Caroline Combrinck

Caroline Combrinck wurde am 20. Juli 1983 in München geboren. Da ihre Eltern Ivar Combrinck und Inge Solbrig-Combrinck Synchronsprecher sind, kamen Combrinck und ihr Bruder Butz bereits früh mit dieser Branche in Kontakt.

Neben Filmen wie "Plötzlich Prinzessin" und "Wenn Lucy springt", synchronisiert sie Charaktere für eine Reihe von US-Serien wie beispielsweise "Arrow" und "Game of Thrones", wo sie die Wildlingsfrau Osha spricht. Im Spin-Off "Once Upon a Time in Wonderland" ist sie als Stimme der Roten Königin zu hören. Für "The 100" wurde sie als Stimme von Raven Reyes verpflichtet.

Combrinck leiht auch verschiedenen Zeichentrickcharakteren in "Die Simpsons" und "Futurama" ihre Stimme, am bekanntesten dürfte sie jedoch für die Synchronisation des Ash Ketchum aus "Pokémon" sein. Während sie zunächst die Rolle nur bis zur dritten Staffel sprach, weil sie eine Schauspielausbildung in den USA begann, hat sie diese Arbeit seit der zwölften Staffel wieder aufgenommen.

Charleen Winter - myFanbase

Ausgewählte Sprecherrollen

Lindsey Morgan (Raven Reyes)
in The 100 (TV) (Originaltitel: The 100 (TV))
Emma Rigby (Rote Königin)
in Once Upon a Time in Wonderland (TV) (Originaltitel: Once Upon a Time in Wonderland (TV))
Cynthia Addai-Robinson (Amanda Waller)
in Arrow (TV) (Originaltitel: Arrow (TV))
Natalia Tena (Osha)
in Game of Thrones (Originaltitel: Game of Thrones (TV))
Frank Welker (Nibbler)
in Futurama (TV) (Originaltitel: Futurama (TV))
Russi Taylor (Uter / Wendell Borton)
in Die Simpsons (TV) (Originaltitel: The Simpsons (TV))
Pamela Hayden (Janey Powell / Todd Flanders)
in Die Simpsons (TV) (Originaltitel: The Simpsons (TV))
Scarlett Johansson (Emily)
in Wenn Lucy springt (Originaltitel: If Lucy Fell)
Kelly Osbourne (Becky)
in So Undercover (Originaltitel: So Undercover)
Rika Matsumoto (Ash Ketchum)
in Pokémon (Originaltitel: Pokémon)
Mandy Moore (Lana Thomas)
in Plötzlich Prinzessin (Originaltitel: The Princess Diaries)