Peter Berg

Peter Berg ist Film- und Fernsehschauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Produzent. Er wurde am 11. März 1964 als Peter Winkler Berg in New York City, New York als Sohn von Larry und Sally Berg geboren. Aufgewachsen ist er in Chappaqua. Peter hat noch eine jüngere Schwester, Mary. Er besuchte die The Taft School, Watertown, Connecticut, an der bereits sein Interesse für die Schauspielerei geweckt wurde, und studierte bis 1984 am Macalester College, Saint Paul, Minnesota Kunst und Theaterwissenschaften. 1985 zog Berg dann nach Los Angeles und fing bei der Firma Trans World International als Produktionsassistent an.

Ein Jahr später machte er sein Fernsehdebüt in der CBS-Serie "The Equalizer". Sein Filmdebüt feierte er mit "Quiet Victory: The Charlie Wedemeyer Story" 1988. Seine erste Hauptrolle allerdings ergatterte Berg sich erst ein Jahr später in Wes Cravens "Shocker" (1989). Seinen Durchbruch schaffte Peter Berg erst 1994 mit dem Thriller "Die letzte Verführung" an der Seite von Linda Fiorentino und Bill Pullman. 1995 stieß er dann zum Cast der Ärzteserie "Chicago Hope - Endstation Hoffnung" und blieb dort bis 1999. Während dieser Zeit führte er auch Regie und verfasste die Drehbücher für zwei Folgen.

Sein Film-Regiedebüt machte Berg 1998 mit "Very Bad Things", in dem Cameron Diaz und Christian Slater die Hauptrollen spielten. Berg schrieb außerdem das Drehbuch zu diesem Film. Schließlich entwickelte er die Serie "Wonderland", bei der er als Produzent, Regisseur und Drehbuchautor agierte. Neben seiner Arbeit als Regisseur, Drehbuchautor und ausführender Produzent widmete sich Peter Berg hin und wieder diversen Serien- und Filmprojekten. So spielte er 2001 in der Komödie "Mr. Undercover" eine Hauptrolle, und 2002 hatte er eine Gastrolle, die über zwei Episoden andauerte, in der Actionserie "Alias - Die Agentin" als SD-6-Agent Noah Hicks.

2004 führte er bei dem Highschool-Football-Film "Friday Night Lights - Touchdown am Freitag" Regie und verfasste außerdem das Drehbuch. Zwei Jahre später kreierte er die gleichnamige Serie, die auf dem Film basiert, die er seitdem produziert und bei der er als Drehbuchautor und Regisseur fungiert. Für die Pilotfolge erhielt Peter Berg eine Emmy-Nominierung. Fortan nahm er nur noch kleinere Rollen in Film- und TV-Projekte an und war unter anderem in "Collateral" (2004), "Von Löwen und Lämmern" (2007) und "Smokin' Aces" (2007) zu sehen. Nachdem er bereits in "Alias - Die Agentin" mit Jennifer Garner zusammenarbeitete, verpflichtete er die Schauspieler zusammen mit Jamie Foxx und Jason Bateman für seinen Thriller "Operation: Kingdom". Gemeinsam mit Will Smith produzierte er 2008 "Hancock".

Von Film und Fernsehen mal abgesehen, trat Peter Berg in Sheryl Crows Musikclip "Leaving Las Vegas" auf und führte bei Enrique Iglesias' Musikvideo "Addicted" Regie.

Von 1993 bis 2002 war er mit Elizabeth Rogers verheiratet. Aus dieser Ehe geht ein Sohn hervor, Emmett. Seine anschließende Beziehung mit Estella Warren endete nach fünf Jahren.

Dana Greve - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2008Hancock als Doktor
Originaltitel: Hancock
2008Friday Night Lights (#2.15 Eine Frage der Ehre) (TV) als Morris 'Mo' McArnold
Originaltitel: Friday Night Lights (TV)
2007Von Löwen und Lämmern als Lt. Col. Falco
Originaltitel: Lions for Lambs
2007Operation: Kingdom als FBI Agent
Originaltitel: The Kingdom
2006Smokin' Aces als "Pistol" Pete Deeks
Originaltitel: Smokin' Aces
2004Collateral als Richard Weidner
Originaltitel: Collateral
2002King of Queens (#5.04 Der mit dem Ball tanzt) (TV) als L'il Eddie
Originaltitel: The King of Queens (TV)
2002Alias - Die Agentin (#1.18 Maskerade, #1.19 Zerstörte Hoffnung) (TV) als SD-6 Agent Noah Hicks
Originaltitel: Alias (TV)
2001Mr. Undercover als Paulie Romano
Originaltitel: Corky Romano
1995 - 1999Chicago Hope - Endstation Hoffnung (TV) als Dr. Billy Kronk
Originaltitel: Chicago Hope (TV)
1999Dill Scallion als Nate Clumson
Originaltitel: Dill Scallion
1997Cop Land als Joey Randone
Originaltitel: Cop Land
1996Eine K.O.mödie als Terry Conklin
Originaltitel: The Great White Hype
1996Girl 6 als Bob
Originaltitel: Girl 6
1996The Naked Truth (#1.15 Man Wakes Up with Stranger in Pants!) (TV)
Originaltitel: The Naked Truth (#1.15 Man Wakes Up with Stranger in Pants!) (TV)
1995Perfect Crimes (TV)
Originaltitel: Fallen Angels (#2.06 The Black Bargain, #2.07 Fly Paper) (TV)
1995Dem Mond so nah als Lyle
Originaltitel: Across the Moon
1994Blindkill als Drogendealer
Originaltitel: Unveiled
1994F.T.W. - Tiefer als Hass als Clem Stuart
Originaltitel: F.T.W.
1994Die letzte Verführung als Mike Swale
Originaltitel: The Last Seduction
1994Steel Will: Mit eisernem Willen (TV) als Dennis Byrd
Originaltitel: Rise and Walk: The Dennis Byrd Story (TV)
1993Ein Fall für den Mörder (TV) als Jack Hemmet
Originaltitel: A Case for Murder (TV)
1993Feuer am Himmel als David Whitlock
Originaltitel: Fire in the Sky
1993Zwei Asse im Schnee als Dexter Rutecki
Originaltitel: Aspen Extreme
1992Spezialeinheit IQ als Bud Miller
Originaltitel: A Midnight Clear
1991Late for Dinner - Eine zeitlose Liebe als Frank Lovegren
Originaltitel: Late for Dinner
1991Zwischen Liebe und Haß als Tom
Originaltitel: Crooked Hearts
1990Genuine Risk als Henry
Originaltitel: Genuine Risk
1989Donner des Todes als Chris
Originaltitel: Race for Glory
1989Shocker als Jonathan Parker
Originaltitel: Shocker
1989Brennender Hass als Jenks
Originaltitel: Heart of Dixie
1989Tale of Two Sisters als Gärtner
Originaltitel: Tale of Two Sisters
1989Adam Sandler's Love Boat als Mort Ginsberg
Originaltitel: Going Overboard
1989Forradalom után
Originaltitel: Forradalom után
1988Quiet Victory: The Charlie Wedemeyer Story (TV) als Bobby
Originaltitel: Quiet Victory: The Charlie Wedemeyer Story (TV)
1988Die Nacht der Entscheidung als Bandmitglied
Originaltitel: Miracle Mile
198821 Jump Street - Tatort Klassenzimmer (#2.17 Die Edelpenne) (TV) als Jerome Sawyer
Originaltitel: 21 Jump Street (TV)
1988Das Highway-Trio als Eddie
Originaltitel: Never on Tuesday

Ausgewählte Filmographie (Produktion)

2010The Losers als Drehbuchautor
Originaltitel: The Losers
2010Dune als Regisseur
Originaltitel: Dune
2009Trauma (TV) als ausführender Produzent
Originaltitel: Trauma (TV)
200930 for 30 (#1.01 Kings Ransom) (TV) als ausführender Produzent, Regisseur
Originaltitel: 30 for 30 (#1.01 Kings Ransom) (TV)
2009Virtuality (TV) als ausführender Produzent, Regisseur
Originaltitel: Virtuality (TV)
2000 - 2009Wonderland (TV) als ausführender Produzent, Drehbuchautor, Regisseur
Originaltitel: Wonderland (TV)
2006 - 2009Friday Night Lights (TV) als ausführender Produzent, Drehbuchautor, Regisseur
Originaltitel: Friday Night Lights (TV)
2008Hancock als Regisseur
Originaltitel: Hancock
2007Lars und die Frauen als ausführender Produzent
Originaltitel: Lars and the Real Girl
2007Operation: Kingdom als Regisseur
Originaltitel: The Kingdom
2006The Half Life of Timofey Berezin als ausführender Produzent
Originaltitel: The Half Life of Timofey Berezin
2004Friday Night Lights - Touchdown am Freitag als Drehbuchautor, Regisseur
Originaltitel: Friday Night Lights
2003Welcome to the Jungle als Regisseur
Originaltitel: The Rundown
1998Very Bad Things als Drehbuchautor, Regisseur
Originaltitel: Very Bad Things
1997Chicago Hope - Endstation Hoffnung (#3.23 Wenn schreien helfen würde...) (TV) als Regisseur
Originaltitel: Chicago Hope (TV)
1996Chicago Hope - Endstation Hoffnung (#2.21 Ein wahrer Albtraum) (TV) als Drehbuchautor
Originaltitel: Chicago Hope (TV)