Michelle Monaghan

Foto: Michelle Monaghan, Mission: Impossible III - Copyright: Paramount Pictures
Michelle Monaghan, Mission: Impossible III
© Paramount Pictures

Michelle Monaghan wurde am 23. März 1977 in Iowa geboren. Obwohl sie später Schauspielerin wurde, wollte sie immer Journalistin werden. Schon als kleines Kind war dies ihr Traum und auch in der Schule arbeitete sie darauf hin, bald Journalismus zu studieren. Nach der Schule studierte sie dann schließlich in Chicago Journalismus und verdiente sich ihren Unterhalt mit Modeljobs. Als ihr 2000 eine Gastrolle in der TV-Serie "Rawley High - Das erste Semester" angeboten wurde, wurde sie neugierig und sagte zu. Sofort war sie Feuer und Flamme und nach einer weiteren Gastrolle in der Show und in der Serie "Law & Order: New York" war ihr Interesse geweckt.

Im Kino war sie nur ein Jahr später in dem Film "Perfume" das erste Mal zu sehen; es folgte eine kleine Rolle in dem Film "Untreu". Michelle hatte Gefallen an der Schauspielerei gefunden und unterbrach ihr Studium, um sich mehr darauf zu konzentrieren.

Und schon wenig später zahlte sich dies aus. Michelle bekam 2002 eine Rolle in der Hitserie "Boston Public" und war dort knapp ein Jahr als Kimberly Woods zu sehen. Doch auch danach war ihre Karriere nicht mehr aufzuhalten. Sie erhielt Rollen in immer größeren Filmen und war unter anderem in "Die Bourne Verschwörung" (2004) und "Mr. und Mrs. Smith" (2005), wenn auch in vergleichsweise kleinen Rollen, zu sehen. Doch auch die großen Rollen sollten noch kommen.

2005 zum Beispiel, war sie neben Val Kilmer und Robert Downey Jr. in der Independent-Komödie "Kiss Kiss Bang Bang" zu sehen, für den sie nur gute Kritiken bekam. Schon ein Jahr darauf spielte Michelle die Freundin von Tom Cruise in "Mission Impossible III". Seitdem muss sich Michelle nicht mehr mit kleinen Nebenrollen in großen Filmen zufrieden geben. In "Gone Baby Gone – Kein Kinderspiel" genauso wie in "Nach sieben Tagen ausgeflittert" war sie in einer Hauptrolle zu sehen. 2008 war sie neben Patrick Dempsey in der romantischen Komödie "Verliebt in die Braut" zu sehen und spielte die weibliche Hauptrolle an der Seite von Shia LaBeouf in dem Actionthriller "Eagle Eye - Außer Kontrolle".

Seit 2005 ist Michelle mit einem australischen Grafikdesigner verheiratet und lebt mit ihm und der gemeinsamen Tochter, die 2008 zur Welt kam, in Los Angeles.

Eva Klose - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2014True Detective (TV) als Maggie Hart
Originaltitel: True Detective (TV)
2014Hauptsache die Chemie stimmt als Kara Varney
Originaltitel: Better Living Through Chemistry
2011Source Code als Christina Warren
Originaltitel: Source Code
2011Mission: Impossible - Phantom Protokoll als Julia Meade
Originaltitel: Mission: Impossible - Ghost Protocol
2011Machine Gun Preacher als Lynn Childers
Originaltitel: Machine Gun Preacher
2010Stichtag als Sarah Highman
Originaltitel: Due Date
2010Somewhere als Rebecca
Originaltitel: Somewhere
2008Verliebt in die Braut als Hannah
Originaltitel: Made of Honor
2008Trucker als Diane Ford
Originaltitel: Trucker
2008Eagle Eye - Außer Kontrolle als Rachel
Originaltitel: Eagle Eye
2007Gone Baby Gone - Kein Kinderspiel als Angie Gennaro
Originaltitel: Gone Baby Gone
2007Nach 7 Tagen ausgeflittert als Miranda
Originaltitel: The Heartbreak Kid
2006Mission Impossible III als Julia
Originaltitel: Mission Impossible III
2005Kaltes Land als Sherry
Originaltitel: North Country
2005Mr. und Mrs. Smith als Gwen
Originaltitel: Mr. und Mrs. Smith
2005Kiss Kiss Bang Bang als Harmony Faith Lane
Originaltitel: Kiss Kiss Bang Bang
2005Constantine als Ellie
Originaltitel: Constantine
2004Die Bourne Verschwörung als Kim
Originaltitel: The Bourne Supremacy
2004Winter Solstice als Stacey
Originaltitel: Winter Solstice
2003Es bleibt in der Familie als Peg Maloney
Originaltitel: It Runs in the Family
2002Untreu als Lindsay
Originaltitel: Unfaithful
2001Law & Order: New York (# 2.10 Willenlos) als Dana Kimble
Originaltitel: Law & Order: Special Victims Unit (TV)
2000Young Americans (TV) als Caroline Busse
Originaltitel: Young Americans (# 1.04 Cinderbella, # 1.07 Free Will )