Julie Warner

Juliet Warner, so ihr Geburtsname, wurde als Tochter von Neil Warner und Naomi Warner am 9. Februar 1965 in New York City geboren und wuchs im Stadtteil Upper West Side von Manhattan auf. Sie ist die Großnichte der Komponisten Nathaniel und Jack Shilkret und hat noch einen 10 Jahre jüngeren Bruder namens James, der heutzutage im New York City Parks Department arbeitet. Sie besuchte die "Dalton School", eine angesehen Privatschule in der Upper East Side von Manhattan. Im Jahre 1987 erhielt sie ihren Abschluss in Theaterwissenschaften der Brown Universität, die sich in Providence im Bundestaat Rhode Island befindet. Danach zog sie nach Los Angeles und arbeitete dort als Kellnerin.

Ihre Schauspielkarriere begann 1989 mit einer Nebenrolle in dem Videofilm "Andrew Dice Clay Live! The Diceman Cometh" und in einer Folge von "21 Jump Street - Tatort Klassenzimmer". Es folgten weitere Gastauftritte in Serien und Filmen, bis sie 1991 neben Michael J. Fox eine Hauptrolle in der Komödie "Doc Hollywood" und 1994 eine in dem Horrorfilm "Puppet Masters - Bedrohung aus dem All" erhielt. Im Jahr darauf landete sie wieder einige Nebenrollen und 1996 dann erneute Hauptrollen in "White Lies - Das Leben ist zu kurz, um ehrlich zu sein" als Mimi Furst und "Die Stunde der Teufelinnen" als Micki Rachel Levine. Erst drei Jahre später ergatterte sie ihre ersten großen Serienrollen, so spielte sie in drei Folgen von "Party of Five" mit und bis 2001 als Danni Lipton in insgesamt 49 Folgen von "Frauenpower". Zwei Jahre später erhielt sie die Rolle der Megan O'Hara in der Ärzteserie "Nip/Tuck - Schönheit hat ihren Preis". Nebenbei spielte sie in Folge #3.15 Meine sexistischen Kollegen der Serie "Scrubs - Die Anfänger" und #2.11 Absagen von "Dr. House" mit. Auch an mehreren Filmprojekten arbeitete sie mit, allerdings waren dies meist Nebenrollen, bis sie im Jahre 2007 in "Passion's Web" wieder eine Hauptrolle übernahm.

Auch hinter der Kamera war sie bisher zweimal tätig. Sie ist Produzentin der Hommage an den Schauspieler und Schauspiellehrer Roy London - "Special Thanks to Roy London" (2005). Bei der Folge #3.18 Williams fünf Frauen von "Frauenpower" hat sie Regie geführt.

Am 17. Juni 1995 heiratete sie den Schauspieler, Produzenten, Drehbuchautor und Regisseur Jonathan Prince. Zwei Jahre später wurde ihr erster Sohn Jackson Roy Prince geboren. Mittlerweile sind die beiden wieder geschieden und sie lebt mit ihrem Sohn in Los Angeles.

Anja Schmidt - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2012Telling of the Shoes als Ellie
Originaltitel: Telling of the Shoes
2011Leap Year (TV) als Josie Hersh
Originaltitel: Leap Year (TV)
2010Radio Free Albemuth als Nachrichtensprecherin
Originaltitel: Radio Free Albemuth
2009True Jackson, VP (TV) als Rose Pinchbinder
Originaltitel: True Jackson, VP (#1.12 Keeping Tabs) (TV)
2009L.A. Crash (TV) als Andrea Schillo
Originaltitel: Crash (TV)
2008Forever Strong als Natalie Penning
Originaltitel: Forever Strong
2008Our First Christmas (TV) als Cindy
Originaltitel: Our First Christmas (TV)
2007Crossroads: A Story of Forgiveness als Melissa
Originaltitel: Crossroads: A Story of Forgiveness
2007Passion's Web als Jenat Tarr
Originaltitel: Passion's Web
2003 - 2006Nip/Tuck - Schönheit hat ihren Preis (TV) als Megan O'Hara
Originaltitel: Nip/Tuck (TV)
2006Rebell in Turnschuhen als Mrs. Charis
Originaltitel: Stick It
2006Dr. House (#2.11 Absagen) (TV) als Margo Dalton
Originaltitel: House M.D. (TV)
2005Just Legal (#1.01 Pilot & #1.02 The Runner) (TV) als Mrs. Ross
Originaltitel: Just Legal (#1.01 Pilot & #1.02 The Runner) (TV)
2005Hidden Howie: The Private Life of a Public Nuisance (TV) als Howies Ehefrau
Originaltitel: Hidden Howie: The Private Life of a Public Nuisance (TV)
2004Scrubs - Die Anfänger (#3.15 Meine sexistischen Kollegen) (TV) als Allison
Originaltitel: Scrubs (TV)
2003Threat Matrix - Alarmstufe Rot (#1.07 Alpha 126) (TV) als Carrie Richmond
Originaltitel: Threat Matrix (TV)
2003A Screwball Homicide (TV) als Shelly
Originaltitel: A Screwball Homicide (TV)
2002Baseball Wives als Lorraine Bradley
Originaltitel: Baseball Wives
1999 - 2001Frauenpower (TV) als Danni Lipton
Originaltitel: Family Law (TV)
1999Party of Five (TV) als Lauren
Originaltitel: Party of Five (TV)
1999Pros & Cons als Eileen
Originaltitel: Pros & Cons
1998Mr. Murder - Er wird dich finden... als Paige Stillwater
Originaltitel: Mr. Murder
1996Die Stunde der Teufelinnen als Micki Rachel Levine
Originaltitel: Wedding Bell Blues
1996White Lies als Mimi Furst
Originaltitel: White Lies
1995Pride & Joy (TV)
Originaltitel: Pride & Joy (TV)
1995Tommy Boy - Durch dick und dünn als Michelle
Originaltitel: Tommy Boy
1994Puppet Masters - Bedrohung aus dem All als Mary Sefton
Originaltitel: The Puppet Masters
1993Vier mal Herman (#2.20 Die Lust treibt den Mann) (TV) als Layla
Originaltitel: Herman's Head (TV)
1993Ein Sommer unter Freunden als Kelly Berman
Originaltitel: Indian Summer
1992Der Letzte Komödiant - Mr. Saturday Night als Elaine
Originaltitel: Mr. Saturday Night
1991Doc Hollywood als Vialula/'Lou'
Originaltitel: Doc Hollywood
1990The Outsiders (#1.04 Breaking the Maiden) (TV) als Charlene Walker
Originaltitel: The Outsiders (#1.04 Breaking the Maiden) (TV)
1990Gib ihn mir wieder! (TV) als Jennie
Originaltitel: Stolen: One Husband (TV)
1989 - 1990Star Trek - Das nächste Jahrhundert (#3.06 Die Energiefalle & #3.25 Wer ist John?) (TV) als Christy Henshaw
Originaltitel: Star Trek: The Next Generation (TV)
1990Flatliners - Heute ist ein schöner Tag zum Sterben als Joes Frau
Originaltitel: Flatliners
1989Andrew Dice Clay Live! The Diceman Cometh (V) als Joanne
Originaltitel: Andrew Dice Clay Live! The Diceman Cometh (V)
198921 Jump Street - Tatort Klassenzimmer (#4.04 Die Verfolgten) (TV)
Originaltitel: 21 Jump Street (TV)