Episode: #4.14 Mauer des Schweigens

Oliver und sein Team erkennen, dass Darkh Team Arrow ein für alle Mal beseitigen will. Da der nächste Angriff von ihm unmittelbar bevor steht, fragt Lance sich, ob Donna ohne ihn in ihrem Leben nicht vielleicht sicherer wäre. Während die Hochzeitspläne von Oliver und Felicity rasch voranschreiten, fühlt Oliver sich immer schuldiger, dass er ihr nichts von seinem Sohn erzählt hat.

Diese Serie ansehen:

Foto: Stephen Amell, Arrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Stephen Amell, Arrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Thea, Felicity und John bereiten Oliver auf eine Fernsehdebatte in seiner Wahlkampagne vor. Sie werden dabei durch das Erscheinen von Ruvé Adams unterbrochen, die Oliver so zum ersten Mal offiziell kennenlernt. Er versucht das Gespräch zu nutzen, um mehr Hinweise über sie zu erhalten, doch sie behauptet, dass sie nicht verheiratet sei. Nachdem Ruvé die Veranstaltung verlässt, folgt ihr Team Arrow maskiert, um so ihren Aufenthaltsort herauszufinden. In einer Garage lässt Ruvé die Ghosts das Team attackieren und in Kämpfe verwickeln, so dass sie unbeobachtet verschwinden kann. Anschließend trifft sich das Team im Hauptquartier und spricht über Ruvés Kandidatur. Für Oliver ergibt es keinen Sinn, dass Darhk die Stadt zerstören möchte, von der seine Frau die Bürgermeisterin werden möchte.

Unterdessen unterhält sich Darhk mit Ruvé und behauptet von Malcolm ein verfrühtes Geburtstagsgeschenk bekommen zu haben, dass er zu nutzen gedenkt. Anschließend nehmen die beiden zusammen mit Malcolm an einer Videokonferenz teil, in der sie über die Pläne für Star City und Ruvés Kandidatur sprechen. Als einer der Teilnehmer der Konferenz Kritik äußert, ermordet Darhk ihn ohne zu zögern. Anschließend spricht ihn jemand auf Quentin an und Darhk äußert seine Absichten, sich seiner zu entledigen.

Laurel besucht ihren Vater, weil sie wissen möchte, ob bei ihm alles in Ordnung ist. Sie bekommt dabei mit, wie er ein Treffen vereinbart und entschließt sich ihn zu begleiten. Seine Versuche, sie daran zu hindern, indem er behauptet, er wäre mit Donna verabredet, lassen sie ihre Meinung nicht ändern.

Wenig später treffen Oliver und Felicity zuhause ein, wo Donna bereits die gesamte Wohnung für die Verlobungsfeier übertrieben geschmückt hat. Das Gespräch wird durch das Auftauchen von Thea unterbrochen, die ihren Bruder darauf anspricht, dass Alex heraufgefunden habe, dass Moira einer jungen Frau einen Scheck über eine Millionen Dollar ausgeschrieben habe und dass der Scheck nicht eingelöst wurde. Oliver behauptet keinerlei Kenntnis darüber zu haben.

Baron Reiter lässt Oliver und die anderen Gefangenen ein Loch aus einer Felswand ausheben und behauptet auf Olivers Nachfrage, dass es ihm Macht geben wird. Nachdem er gegangen ist, schlagen die anderen Gefangenen vor, Oliver Gewalt für den Mord an Vlad antun zu wollen. Die Aufseher verlassen bereitwillig die Szene, weil sie sich so Rache für die Taten an Conklin versprechen.

Laurel besucht mit ihrem Vater den Treffpunkt und wird misstrauisch, allerdings bleibt sie auf Aufforderung ihres Vaters im Wagen sitzen. Quentin betritt das leere Gebäude, dass plötzlich in sich selbst zusammenzustürzen droht, und Laurel erscheint rechtzeitig, um ihm zu helfen, aus dem Gebäude zu fliehen. Kurz nachdem sie das Haus verlassen haben, stürzt es zusammen. Die beiden besuchen anschließend das Hauptquartier, wo John Quentins Wunden versorgt. Sie kommen darauf, dass Darhk die Angelegenheit wie einen Unfall aussehen lassen wollte, weil er nicht den Captain der Polizei einfach so ermorden konnte. Anschließend ziehen Oliver und Thea sich zurück, um für die Debatte zu proben.

Taiana ergreift Partei für Oliver und versucht ihn vor den anderen zu retten. Sie bringt ihn dazu zu erzählen, dass Conklin Vlad mit dem Mord beauftragt habe. Im Gegenzug fordern nun die anderen Männer, dass er Conklin töten soll, doch Oliver zögert auf die Forderung einzugehen, weil er Angst hat, wieder zum Monster zu werden. Dies veranlasst Taiana zu erklären, dass es ein Monster braucht, um ein anderes zu töten.

Donna betritt Quentins Büro und sieht seine Verletzung, weswegen sie sich sogleich Sorgen macht. Quentin versucht sie zu beruhigen und gibt ihr dabei zu verstehen, dass sie sich vielleicht vorübergehend trennen sollten, weil er angeblich Probleme mit Casino-Betreibern hätte. Zuerst nimmt Donna es noch humorvoll und versucht Quentins Meinung zu ändern, doch als ihr das nicht gelingt, sagt sie ihm direkt, dass sie weiß, dass er lügt. Da er ihr nicht die Wahrheit erzählen will, beendet sie die Beziehung und passiert dabei Felicity, die mit Quentin sprechen wollte. Sie stellt ihn wegen der Sache zur Rede und er rechtfertigt sich, dass er sie nicht in Darhks Angelegenheit mit reinziehen möchte. Anschließend möchte sie ihm und den anderen etwas zeigen.

Felicity hat herausgefunden, wo sich die Gruppe, die für die Sprengung des Gebäudes verantwortlich ist, aufhält. Umgehend bricht Team Arrow auf und es gelingt ihnen in das Gebäude einzudringen. Es kommt zu einem Kampf mit den drei anderen des so genannten Demolitions Team, die jedoch fliehen können. Kurz darauf hören sie verdächtige Geräusche, die darauf schließen lassen, dass auch dieses Gebäude in wenigen Sekunden einstürzt. Thea drängt die anderen zu fliehen, während sie selbst noch den Laptop besorgen will. Es gelingt ihr und noch gerade rechtzeitig schafft sie die Flucht aus dem Gebäude, ehe es einstürzt.

Später trifft sich das Team im Hauptquartier und Felicity erhält den mit Nägeln durchbohrten Laptop. Da das Team Blueprints gesehen hat, vermuten sie, dass noch mindestens ein weiteres Gebäude zum Einsturz gebracht werden soll. Bei dieser Gelegenheit berichtet Quentin Oliver auch von der Trennung von Donna und nennt ihn glücklich, weil er keine Geheimnisse vor Felicity zu haben braucht.

Oliver wird zu Baron Reiter gebracht, der es für Schicksal hält, dass Oliver ihm die Gegenstände gebracht hat, die er benötigt um den Gegenstand zu finden, der ihm Macht bringen soll. Er berichtet von einer Prophezeiung und glaubt, dass Oliver auserwählt sei, den Gegenstand zu finden. Die beiden werden von Conklin unterbrochen, in dessen Gewahrsam Reiter Oliver lässt. Oliver nutzt die Gelegenheit um seine Handschellen zu lösen und Conklin anzugreifen. Dieser kann jedoch reagieren und die beiden stehen sich mit einem Messer gegenüber.

Felicity und Donna unterhalten sich über ihre Trennung und Donna entschuldigt sich bei Felicity für ihr Verhalten bezüglich der Verlobungsfeier. Sie teilt ihrer Tochter mit, dass sie Oliver und sie für ein wunderbares Paar hält, das keine Geheimnisse voreinander hat. Gleichzeitig bedauert sie, dass sie nicht eine solche Liebe finden wird. Daraufhin erklärt Felicity ihr, dass sie mit Quentin auch so einen wunderbaren Mann gefunden hat, dem sie aber einen Vertrauensvorschuss gewähren soll.

Zur gleichen Zeit spricht Thea Oliver bei den Proben zur Debatte auf Samantha Clayton an und berichtet ihm von den Ergebnissen ihrer Untersuchungen. Da sie weiß, dass William sein Sohn ist, nutzt Oliver die Gelegenheit mit ihr zu sprechen und ihr zu beichten, wie schlecht er sich wegen der Lüge insbesondere gegenüber Felicity fühlt. Thea kann seine Gefühle nachvollziehen, macht ihm aber auch klar, dass er hier an seinen Sohn denken muss und dass es nun mal das Beste für William sei. Das Gespräch wird durch einen Anruf von John unterbrochen, weil er herausgefunden hat, welche Säure das Demolition Team verwendet. Umgehend brechen John und er zu dem Lagerort der Säure auf, doch sie kommen zu spät und so fehlt bereits ein Großteil.

Felicity sucht in der Zwischenzeit Curtis auf, wobei ihr aufhält, dass er etwas auf seinem Rechner vor ihr verbirgt. Als er erwähnt, dass es um ein Hochzeitsgeschenk geht, lässt sie locker und übergibt ihm den Laptop, damit er dort die Informationen herausfiltert.

Vor der Fernsehdebatte trifft Oliver im Hauptquartier auf Lance, der allmählich nachempfinden kann, wie es Oliver damals mit seinen Geheimnissen ging, die er vor seiner Familie und seinen Freunden verborgen hat. Oliver gibt ihm zu verstehen, dass er nicht länger dieser Mann sei, aber dass es manchmal notwendig sei zu lügen, um diejenigen, die man liebt, zu schützen.

Oliver und Conklin liefern sich einen erbitternden Kampf, bei dem es Oliver schließlich gelingt Conklin zu töten. Kurz vor seinem Tod gibt Conklin Oliver zu verstehen, dass Reiter am Ende sowieso jeden töten wird.

Oliver und Thea unterhalten sich am Aufenthaltsort der Debatte über die Strategie, als Felicity von Curtis die Blaupausen für den nächsten Anschlagsort erhält. Sie stellt fest, dass es das Gebäude der Fernsehdebatte ist und informiert umgehend Oliver und Thea, die sofort den Feueralarm auslöst, so dass sämtliche Besucher direkt das Gebäude verlassen. Das Team vermutet, dass auf diese Weise Oliver bereits vor der Debatte ausgeschaltet werden sollte. Draußen telefoniert Ruvé mit dem Demolition Team, damit sie dafür sorgen, dass Oliver das Gebäude nicht lebend verlässt. Team Arrow jedoch schafft es nach schweren Kämpfen mit ihren Gegner, diese außer Gefecht zu setzen und die Bomben rechtzeitig zu entschärfen, so dass die Debatte schließlich pünktlich anfangen kann. Beim Start gibt Oliver Ruvé zu verstehen, dass er von ihren Plänen, das Gebäude zum Einsturz zu bringen, wusste. Unterdessen beobachten Felicity und Donna wie Quentin einen aus dem Demolition Team abführt und Felicity macht ihrer Mutter deutlich, dass sie Quentin nicht aufgeben soll.

Donna schmückt erneut die Wohnung von Oliver und Felicity, diesmal allerdings dezenter, und sie beobachten dabei die Nachrichten, in denen Oliver zum Sieger der Fernsehdebatte erklärt wird.

Baron Reiter ist wütend darüber, dass Oliver Conklin getötet hat, weil er einer seiner besten Männer war. Er macht ihm deutlich, dass er Oliver zwar braucht, aber dass es verschiedene Formen von Leben lassen gibt. Nachdem er gegangen ist, bedankt sich Taiana bei ihm mit einem Kuss auf die Wange, doch er berichtet ihr von Conklins letzten Worten.

Zu der Verlobungsfeier hat Felicity Quentin eingeladen, der Donna seine Mitarbeit bei HIVE gesteht, weil sie Laurel bedroht haben. Nachdem sie die Wahrheit kennt, versöhnt sie sich wieder mit ihm und die beiden küssen sich. Unterdessen lassen Oliver und Felicity Fotos von sich machen und nehmen eine Pause, in der sie sich mit Curtis und seinem Ehemann unterhalten. Curtis überreicht ihr sein vorzeitiges Hochzeitsgeschenk, einen Biochip, der ihr wieder ermöglichen würde zu gehen, allerdings benötigen sie noch eine Energiequelle dafür. Sowohl Oliver als auch Felicity sind von diesem Geschenk überwältigt.

Unterdessen stellt Darhk seiner Tochter William vor und behauptet, er hätte seiner Mutter versprochen, eine Weile auf ihn aufzupassen.

Ceren K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Arrow" über die Folge #4.14 Mauer des Schweigens diskutieren.