Episode: #1.13 Verrat

Cyrus Vanch ist ein verachtenswerter Krimineller, der erst vor kurzem aus dem Gefängnis entlassen wurde. Er mächte seine Position in der Unterwelt wieder einnehmen und damit ihm das gelingt, will er es mit seinem neuen größten Gegner - Arrow - aufnehmen. Olivier konfrontiert derweil seine Mutter Moira mit dem Notizbuch seines Vaters und will wissen, was es mit den Namen auf der Liste auf sich hat. Thea beginnt unterdessen ihr Praktikum bei Laurel, aber es gefällt ihr gar nicht. Detective Lance begeht derweil einen großen Fehler, der Laurels Leben in Gefahr bringt und sie ins Blickfeld von Vanch rückt.

Diese Serie ansehen:

Foto: Paul Blackthorne, Arrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Paul Blackthorne, Arrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Cyrus Vanch wird aus dem Iron Heights Gefängnis entlassen und von seiner Freundin Vivien nach zum Haus von George Wolfram gefahren, wo er diesen sogleich für dessen fehlende Loyalität umbringt.

Diggle und Oliver sprechen über das Buch von Olivers Mutter, welches identisch mit dem Buch seines Vaters ist. So erfährt Diggle, dass Oliver das Buch von Felicity bekommen hat und erwähnt die Tatsache, dass Moira Queen eventuell etwas mit dem Verschwinden von Walter zu tun hat und nicht so unschuldig ist, wie Oliver es sich wünschen würde.

Auf der Insel entdeckt Oliver ein Flugzeugwrack und geht hinein. Dort wird er umgehend von Slade Wilson angegriffen, der wissen will, wie viele Männer Oliver begleiten. Voller Furcht gesteht Oliver, dass er von Yao Fei geschickt wurde.

Quentin Lance bekommt von Lt. Frank Pike einen neuen Fall, was diesem gar nicht gefällt, da er sich voll und ganz auf die Suche nach 'The Hood' konzentrieren will. Frank klärt seinen Kollegen jedoch darüber auf, dass der vermeintliche Verbrecher der Polizei in den letzten Wochen sehr dienlich gewesen sei und man die Suche nach ihm deswegen nicht mehr wirklich als Priorität erachtet. Quentin versucht Frank vom Gegenteil zu überzeugen, doch bis er keine echte Spur hat, will Frank, dass Quentin sich auf wichtigere Fälle konzentriert.

Zu Hause konfrontiert Oliver seine Mutter mit dem Buch, welches er angeblich von Walter bekommen hat, bevor dieser verschwunden ist. Moira meint das Buch würde Olivers Vater gehören und sei eine Liste aller, die ihm etwas schuldig wären. Als Oliver seine Mutter darauf anspricht, dass einige der Namen Verbrecher seien, gibt sie sich unwissend, will aber, dass Oliver sich aus der Sache raus hält und schmeißt das Buch ins Kaminfeuer.

Thea beginnt ihre Sozialstunden bei Laurel, die von ihrer Kollegin darüber informiert wird, dass Cyrus Vanch aus dem Gefängnis entlassen wurde. Da Laurels Firma ein Opfer von Cyrus vertreten hat, will Laurel sofort mit den verantwortlichen Behörden sprechen, doch Anastasia verdeutlicht, dass es nichts gibt, was sie derzeit tun können. Dann bekommt Laurel einen Anruf von Tommy, der sie zum Essen einlädt, doch Laurel möchte sich auf den Fall konzentrieren und verschiebt ihr Date.

Als Diggle erfährt, dass Moira das Buch verbrannt hat, fühlt er sich darin bestätigt, dass Olivers Mutter keine weiße Weste hat. Oliver versucht seine Mutter zu verteidigen, doch Diggle macht ihm deutlich, dass er jeden anderen Person schon längst einen Besuch abgestattet hätte bei den hiesigen Fakten. Ihr Gespräch wird jäh unterbrochen, als 'The Hood' einen Anruf von Laurel erhält, die ihm um Hilfe im Fall von Cyrus Vanch bittet. Da Quentin eine Wanze in dem Telefon platziert hat, wird er umgehend darüber informiert, dass Laurel erneut mit 'The Hood' zusammen arbeitet. Sofort geht er zu Frank, damit sie gemeinsam eine Einheit am Treffpunkt platzieren können.

Cyrus plant die Triade zu überzeugen mit ihm zusammen zu arbeiten, wofür er etwas Großes plant. Oliver hört dies mit an, indem er einen Pfeil mit einer Wanze neben Cyrus platziert. Dieser wird jedoch von Cyrus entdeckt, der daraufhin eine Idee bekommt. Er will 'The Hood' ausschalten, um die nötige Aufmerksamkeit zu bekommen.

Am Abend wollen Laurel und Tommy gemeinsam zum Essen gehen, doch sie erhält einen Anruf von 'The Hood', der sich umgehend mit ihr treffen will. Sie verspricht Tommy demnach eine Stunde später nachzukommen. Auch Quentin hört dieses Gespräch mit an und macht seine Leute bereit, um zum Treffpunkt aufzubrechen. Als Lucas Hilton sich bei Quentin erkundigt, ob dieser sich wirklich sicher sei, dass der Plan der richtige sei, verdeutlicht er seinem Kollegen, dass Laurel wisse, dass Quentin hinter 'The Hood' her sei und entsprechend akzeptieren muss, dass er dafür jeden Weg einschlagen würde. Er hat seine Tochter gewarnt sich von 'The Hood' fernzuhalten, doch sie hat dies ignoriert.

Um der Sache mit Moira selbst auf den Grund zu gehen, springt Diggle kurzerhand als ihr Fahrer ein. Als sie am Treffpunkt angekommen sind, möchte Moira ohne seinen Geleitschutz hineingehen, doch Diggle geht kurze Zeit später hinein und findet sich auf einer Geburtstagsparty wieder. Dort angekommen behauptet er peinlich berührt die Toilette aufsuchen zu müssen.

Laurel ist derweil am verabredeten Treffpunkt eingetroffen und bekommt die kurze Aufzeichnung des Gesprächs zwischen Cyrus und Vivien ausgehändigt. Dann fällt Oliver jedoch auf, dass noch weitere Personen in der Nähe sind und er springt schnell vom Dach, um nicht geschnappt zu werden. Quentin folgt ihm umgehend, wird jedoch von Oliver niedergeschlagen. Zurück auf dem Revier schreit Laurel ihren Vater an, da er sie nur benutzt hat und nicht bemerkt, was er dadurch zwischen ihnen zerstört hat. Bevor sie verschwindet, verlangt Quentin das Handy zurück, was sie ihm wütend auf den Tisch knallt. Als Laurel Tommy von den Ereignissen des Abends erzählt, stellt dieser sich auf die Seite von Quentin, da Laurel auch ihn die letzten Wochen kontinuierlich belogen hat und sie mit einem Schwerverbrecher zusammen arbeitet.

Oliver erzählt Diggle sogleich was passiert ist, der Oliver daraufhin vorwirft, dass er nicht rational handeln würde, wenn es um Laurel oder um seine Mutter geht. Er gesteht ihm außerdem, dass er Moira in den letzten Tagen beobachtet hat, was diesem gar nicht gefällt, doch Diggle macht klar, dass jemand mit einem objektiven Blick an die Sache herangehen muss, denn alles deutet daraufhin, dass Moira etwas verbirgt.

Am nächsten Morgen informiert Vivien Cyrus darüber, dass Laurel der Schlüssel sein könnte, um 'The Hood' aus der Reserve zu locken, während Oliver sich mit Tommy trifft, um Belange für den neuen Club zu besprechen. Tommy erzählt seinem Freund daraufhin von Laurels Zusammenarbeit mit 'The Hood', und dass sie ihn deswegen die gesamte Zeit belogen hat. Oliver bekräftigt seinen Freund mit Laurel zu reden, damit er die Beziehung noch retten kann.

Slade erzählt Oliver von seinem Plan gemeinsam mit Yao Fei die Insel zu verlassen. Dann händigt er Oliver eine Waffe aus, um zu sehen, wie gut er kämpfen kann. Doch Oliver versagt kläglich, sodass Slade ihn niederschlägt.

Als Laurel versucht Tommy zu erreichen, wird sie zu Hause von zwei Männern überfallen. Sie kann sich gegen die beiden wehren, doch dann wird sie von Cyrus überrascht und geht bewusstlos zu Boden. Zur gleichen Zeit fährt Diggle Moira zu einem Termin, woraufhin sie ihm für den Abend freigibt. Diggle folgt ihr jedoch und hört so ihr Gespräch mit Malcolm Merlyn an, in welchem noch einmal deutlich wird, dass sie etwas zu verbergen hat.

Tommy erreicht schließlich Laurels Wohnung, sieht die Kampfspuren und entdeckt den Pfeil von 'The Hood' mit einer Nachricht von Cyrus. Er bringt diesen umgehend zu Quentin, der glaubt, dass Cyrus einen Spion bei der Polizei hat, da er sonst nichts von Laurels Verbindung zu 'The Hood' wissen könnte. Somit sieht Quentin nur die Chance 'The Hood' zu kontaktieren, um das Leben seiner Tochter zu retten. Oliver wird derweil von Diggle mit der Aufnahme seiner Mutter konfrontiert und kann nicht glauben, was er hört. Jemand wollte seinen Vater töten, dennoch glaubt er immer noch nicht daran, dass seine Mutter zwingend involviert war. Dann erhält er den Anruf von Quentin, der ihn inständig um Hilfe bittet.

Slade hat Oliver an einen Sitz gefesselt und droht ihn umzubringen. Oliver bettelt um sein Leben und versucht sich aus seinen Fesseln zu befreien, was ihm schließlich gelingt, indem er sich das Handgelenk bricht. Er schlägt auf Slade ein, woraufhin dieser erkennt, dass Oliver doch ein guter Verbündeter sein könnte.

Gemeinsam erarbeiten Oliver und Quentin einen Plan, um Laurel zu retten, die von Cyrus erfährt, dass 'The Hood' sein eigentliches Ziel ist. Oliver schaltet alle Wachen vor dem Haus aus, doch Cyrus hat bereits errechnet, dass er immer nur 24 Pfeile mit sich trägt und deswegen mehr Wachen postiert, in der Hoffnung, dass er ihn so austricksen kann. Und genau das geschieht, denn als Oliver ins Haus tritt, hat er keinen Pfeil mehr übrig, doch dann taucht Quentin auf und gemeinsam haben sie die Überhand. Als Quentin Cyrus jedoch töten will, stoppt Oliver ihn, damit er seinen Kodex als Polizist nicht verletzt. Quentin nimmt Cyrus dann in Gewahrsam, doch trotz der Rettungsaktion möchte Laurel vorerst Abstand von ihrem Vater, da sie erst wieder ihr Vertrauen zu ihm aufbauen muss. Vor dem Revier wartet Oliver auf sie und beendet ihre Beziehung, um Laurel zu schützen. Dann taucht Tommy auf und schließt Laurel glücklich in seine Arme, was Oliver aus sicherer Entfernung beobachtet.

Slade will Oliver in der Kampfkunst trainieren, damit er ihm von Nutzen ist. Als er eine Waffe wählen soll, entdeckt Oliver die schwarz/weiße-Maske in Slades Koffer, doch Slade sagt ihm sogleich, dass nicht er derjenige war, der Oliver gefoltert hat, sondern sein Partner. Beide haben einst für die australische Regierung gearbeitet.

Oliver hat sich die Aufnahme von seiner Mutter immer wieder angehört, kann jedoch immer noch nicht glauben, dass seine Mutter wirklich schuldig ist. Außerdem fragen sie sich, was genau das Unterfangen (engl. Undertaking) ist, von dem Moira auf der Aufnahme spricht. Oliver sieht nur einen Ausweg: 'The Hood' muss seiner Mutter einen Besuch abstatten. Und so bricht er schließlich in ihr Büro ein und bedroht sie.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Melanie E. vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Der "Kriminelle der Woche" konnte in dieser Episode nicht ganz überzeugen, dafür sorgten die Hintergrundstorys für jede Menge Action, Spannung und einen tollen Cliffhanger. "I've been researching...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Arrow" über die Folge #1.13 Verrat diskutieren.