Alena Whitlock

Alena Whitlock (Kacey Rohl) ist ab Staffel 5 von "Arrow" eine Hackerin, die dem Netzwerk Helix angehört. Sie verkehrt in Hackerkreisen unter dem Pseudonym Kojo Sledgehammer und schafft es die Aufmerksamkeit von Felicity Smoak zu erregen.

Charakterbeschreibung: Alena Whitlock, Staffel 5

Felicitys Taten in ihrer Studentenzeit inspirieren Alena ebenfalls dazu eine Hackerin zu werden und sie schließt sich Cayden James' Gruppierung Helix an. Er wird kurz danach von ARGUS Agenten entführt und gefangen gehalten. Zusammen mit den anderen Mitgliedern von Helix arbeitet Alena fortan daran, seine Blacksite aufzuspüren, um ihn zu befreien.

In dieser Zeit richtet sich Alenas Aufmerksamkeit wieder auf Felicity, die für Arrow erfolglos versucht an Informationen zu General Walker heranzukommen. Als Kojo Sledgehammer kontaktiert sie Felicity und bietet ihr Hilfe an. Bei dem Treffen gibt sie sich nicht nur als ein Fan von Felicitys früheren Hacks zu erkennen, sondern überreicht ihr neben den benötigten Informationen auch die Pandora-Daten in der Hoffnung, Felicity wieder zum Hacken zu inspirieren. Tatsächlich helfen die Pandora-Daten Felicity bei weiteren Fällen sehr weiter und zu Alenas Freude möchte sie sich Helix anschließen. Regelmäßig hilft Alena ihr von da an bei verschiedenen Dingen weiter, wie dem Aufspüren von Susan Williams oder dem Entpixeln von Prometheus Foto, aber sie verlangt im Gegenzug immer verbrecherische Gefallen für Helix.

Nachdem Alena den Aufenthaltsort von Cayden James herausgefunden hat, dringt sie in die ARGUS-Zentrale ein, um die Schlüsselkarte eines Agenten zu stehlen. Es kommt zu einem Unfall, der zu dem Tod des Agenten führt, wovon Felicity erfährt. Alena offenbart ihr daraufhin die Hintergründe und bringt Felicity dazu, ihr zu helfen, wofür sie sich auch gegen ihre Freunde stellt. Gemeinsam mit einem Team aus weiteren Helix-Mitgliedern gelingt es ihnen Cayden James zu befreien, der jedoch als Erstes die Helix-Zentrale schließt. Er kappt auch die Verbindung zu Felicity wegen ihrer Mitgliedschaft bei Team Arrow, aber sie hinterlassen ihr zum Abschied Informationen zu Prometheus.

Charakterbeschreibung: Alena Whitlock, Staffel 6

Die darauffolgenden Wochen verbringt Alena mit Cayden James in Corto Moltese, dabei fällt ihr auf, dass ihn die Gefangenschaft bei ARGUS sehr verändert hat. Als sie mitbekommt, dass er etwas Schreckliches plant, lehnt sie das ab, wofür er sie attackiert. Alena sucht daher umgehend Felicity auf und bittet sie um Hilfe. Gemeinsam wollen sie seine Pläne aufdecken, wobei sie von ihm und seinen Anhänger gestellt werden. Bevor er ihnen jedoch etwas antun kann, erscheint Team Arrow und bei den Kämpfen wird Alena schwer verletzt. Im Krankenhaus können ihre Verletzungen erfolgreich behandelt werden und bei einem Besuch von Felicity nach den Ereignissen sprechen sie über Felicitys Start-Up-Unternehmen, das sie gerne Helix Dynamics nennen würde. Alena begrüßt diesen Vorschlag und würde eines Tages gerne für ihre Firma arbeiten.

Einige Wochen danach bedroht Cayden James Star City und Alena hilft Team Arrow dabei, gegen ihn vorzugehen. Sie erinnert sich an ein Packet, das Cayden auf Corto Moltese bekommen hat, von dem sie glaubt, dass es Beweise zu dem Mord an Owen enthält. Zusammen mit Felicity arbeitet sie daran, den Inhalt herauszufinden, den sie später als ein Video von dem Mord identifiziert. Sie können zwar die Fälschung des Videos nachweisen, dennoch bezweifelt Alena, dass Cayden sich davon überzeugen lässt. Letztlich gelingt es Team Arrow doch noch Caydens Pläne zu vereiteln.

Charakterbeschreibung: Alena Whitlock, Staffel 7

Nach den Ereignissen taucht Alena ab und fängt an in einem Elektronikladen zu arbeiten. Monate später wird sie von Felicity anhand des von ihr entwickelten Computerprogramms Archer und ihrer DNA aufgespürt und zu einem Treffen eingeladen. Bei diesem erzählt Felicity ihr nicht nur mehr über den Zweck ihres Überwachungssystems, mit dem sie in Zukunft Terroristen aufspüren möchte, sondern sie bietet ihr auch an, der CTO von Smoak Technologies zu werden. Begeistert nimmt Alena das Angebot an.

In der Zeit darauf arbeiten die beiden Frauen daran, dass Überwachungssystem in die Richtung weiterzuentwickeln, dass man Menschen auch ohne ihre DNA aufspüren kann. Alena gerät in der Zeit in Kontakt mit dem Investor Will Magnus, der ihr Projekt interessant findet und ihre Firma kaufen möchte. Anfänglich reagiert Felicity erfreut auf die Neuigkeiten, doch ausgerechnet zu dem Zeitpunkt ihrer Unterhaltung werden die beiden Frauen von Virgil und den Männern des Ninth Circle überfallen, die das Programm stehlen wollen, um damit Wissenschaftler des Forschungsprogramms Cygnus-X1 aufzuspüren. Die Ereignisse lassen Felicity erkennen, was ihr Programm in den falschen Händen anrichten kann, wodurch sie fürchtet, ähnlich schlecht wie ihr Vater geworden zu sein. Deswegen zögert sie auch nicht, Archer mithilfe einer Selbstzerstörung zu vernichten. Obwohl Alena während der Ereignisse Felicity ihre Ängste nehmen kann und es ihr gelingt eine Kopie des Basisprogramms zu machen, möchte ihre Freundin Archer nicht erneut aufbauen, sondern ein neues Projekt für ihre Firma erfinden.

Alena hilft Felicity auch weiterhin und erlebt sie mit, wie Polizisten die Firma durchsuchen, weil Archer in einen Terroranschlag verwickelt war. Als die Polizisten Felicity festnehmen wollen, gelingt den beiden Frauen die Flucht und das Verstecken im Bunker. Dort werden sie von Emiko Queen überfallen und um ihrer beider Leben zu retten, verrät Felicity ihr, dass sie schwanger ist. Emiko begnügt sich daraufhin tatsächlich nur mit einem Diebstahl, was Alena und Felicity hinterher die Gelegenheit gibt, über Felicitys Ängste bezüglich der Schwangerschaft zu sprechen. Damit ihr Kind in Sicherheit aufwachsen kann, empfiehlt Alena ihr, dass sie sich von allem in ihrem realen Leben zurückzieht und sich von ihr bei der Leitung ihrer Firma unterstützen lässt.

In dieser Zeit etwa lässt Alena sich auch darauf ein, die Basis-Version von Archer mit einem Endbenutzer-Lizenzvertrag an Galaxy One zu verkaufen, dabei weiß sie nicht, dass die terroristische Vereinigung Eden Corps in die Firmengeschäfte involviert ist. Nach dem Verkauf ist sie gezwungen abzutauchen, weil man ihr andernfalls damit droht, dass man ihre Liebsten ermordet.

Charakterbeschreibung: Alena Whitlock, Staffel 7, Zukunft

Im Jahr 2040 wird Alena von Felicity aufgespürt und dazu gezwungen, ihr bei der Zerstörung von Archer zu helfen, da sie andernfalls ihre Bankkonten einfrieren und ihren Pass zerstören möchte. Die beiden Frauen kommen jedoch nicht dazu zusammenzuarbeiten, weil sie direkt von mit Archer ausgestatteten Soldaten überfallen werden. Es gelingt ihnen zusammen mit ihren Freunden, sich gegen die Soldaten zur Wehr zu setzen und in ein Versteck zu fliehen. Dort planen sie gemeinsam, einen Virus in Archer einzuschleusen, um die Zerstörung von Star City durch Galaxy One-Soldaten zu verhindern.

Ceren K. - myFanbase