Michael Vaughn

Michael C. Vaughn ist anfangs nur Sydneys Kontaktmann bei der CIA und gibt ihr Gegenaufträge zu ihren SD-6 Missionen. Doch schnell wächst ihr gegenseitiges Vertrauen und Syd kommt auch mit ihren privaten Problemen zu Vaughn, der ihr immer eine Schulter zum Anlehnen bietet.

Obwohl Vaughn eine Freundin hat, sieht es so aus, als ob er auch privat an Sydney interessiert sei. Seine Kollegen werfen Michael deshalb immer vor, dass er in Bezug auf Sydney Bristow zu emotional sei und auch dementsprechend handle, da er sich nicht nur von seinen Dienstvorschriften sondern auch von seinen Gefühlen zu Sydney leiten ließe. Vaughn wird von Sydney abgezogen, da er als zu unerfahren in solchen Fällen gilt.

Sydney schafft es jedoch dies rückgängig zu machen, da sie beschließt, nur noch für die CIA zu arbeiten, wenn Vaughn ihr Kontaktmann ist. Michael begleitet Sydney nun auch oft auf ihren CIA Missionen.

Ellen S. - myFanbase