Episode: #9.09 Der Mörder in mir

Es ist 13 Jahre her, als Agent Doggett (Robert Patrick) den Serienmörder Bob Fassl hinter Gittern gebracht hat. Eine fragliche DNA -Probe verschafft ihm in der "Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI"-Episode #9.09 Der Mörder in mir wieder Freiheit, weshalb sich Scully (Gillian Anderson) den Fall noch mal genauer anschaut. Gemeinsam mit Agent Reyes (Annabeth Gish) stellen sie eine abenteuerliche Theorie auf. Als tiefgläubiger Katholik ist es Fassl nicht möglich seine Sünden einzugestehen. Die grausamen Morde kommen zu stande, weil in ihm aus Schizophrenie ein zweites Ich entstanden ist, eben jener brutale Massenmörder.

Emil Groth - myFanbase

Diese Serie ansehen:


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Akte X" über die Folge #9.09 Der Mörder in mir diskutieren.