Bewertung

Review: #2.03 Das zweite Gesicht

Wieder tritt ein neuer 4400 auf den Plan: Gary Navarro, der Gedankenleser. Er soll im Auftrag der Regierung Jordan Collier ausspionieren, wofür er im Gegenzug medizinische Hilfe erhält. Einmal an der Angel der Regierung, kommt Gary jedoch nicht mehr frei und wird dauerhaft zum Spion rekrutiert, obwohl er eigentlich nur von einer Karriere als Baseballspieler geträumt hat.

Man sieht in dieser Episode, dass der Konflikt zwischen der Regierung und Jordans 4400-Zentrum kein Konflikt zwischen Gut und Böse ist. Beide Seiten verfolgen ihre Ziele mit aller Härte und schrecken nicht davor zurück, Menschen auszunutzen und zu verraten. Letzten Endes wäre Gary besser dran gewesen, wenn er sich an den Regierungsfeind Jordan gewendet hätte und nicht an die Regierung.

Die Gabe des Gedankenlesens erscheint freilich immer ein wenig suspekt, denn die Gedanken eines Menschen sind nicht so einfach und linear, wie sie bei dieser Fähigkeit immer dargestellt werden. So hört Gary die Gedanken seiner Mitmenschen und nimmt dabei klare Sätze wie "Der hält mich nicht auf" oder "Ich vertraue ihm nicht" wahr. In Wahrheit denken Menschen allerdings nicht in so einfachen, geordneten Worten. Menschen denken viel komplexer und nicht nur in Worten, sondern auch in Bildern.

Neben Gary Navarro lernen wir in dieser Episode auch Dianas Schwester April, das schwarze Schaf der Familie, kennen. April ist durchaus eine Bereicherung für die Serie. Sie ist mit ihrer wilden, sprunghaften Art das genaue Gegenteil der korrekten, verantwortungsbewussten Diana, hat aber dennoch die gleiche sympathische Ausstrahlung.

Für die eindringlichsten Szenen dieser Episode sorgt jedoch bemerkenswerterweise ein Baby. Der kleine Terrorkrümel Isabelle droht Lily und Richard zu spalten. Lily ist, das kann man ihr nicht vorwerfen, vor Mutterliebe blind, doch Richard erkennt, dass seine Tochter alles andere als ein normales Kind ist und über dunkle Gaben verfügt. Als er gegen Isabelles Willen handelt, setzt sie ihre Kräfte gegen ihn ein. Richard ist nun hin - und hergerissen zwischen seiner Liebe zu seiner kleinen Tochter und dem Gefühl, dass etwas Böses in ihr steckt.

Maret Hosemann - myFanbase

Diese Serie ansehen:


Vorherige ReviewÜbersichtNächste Review

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "4400 - Die Rückkehrer" über die Folge #2.03 Das zweite Gesicht diskutieren.