Alan Ball kündigt "True Blood"-Musical an

Ein Revival der besonderen Art hat Serienmacher Alan Ball nun angekündigt. "True Blood" soll als Musical wiederauferstehen. Damit bestätigte Ball am Wochenende die Gerüchte, die seit längerem kursieren. Komponist Nathan Barr arbeite bereits an der Musicalfassung, die Ball zufolge "ziemlich gut" sei.

"Es erzählt die Geschichte von Vampiren, die an die Öffentlichkeit treten", sagte Ball. "Es unterscheidet sich ziemlich vom Buch, denn die Bevölkerung ist och nicht bereit und zu engstirnig, weshalb die Vampire sich wieder zurückziehen." Das Projekt von Barr befindet sich bereits seit 2014 in Arbeit. Nun sei man aber bereits dabei, erste Versionen zu testen.

Inwieweit Alan Ball selbst an den kreativen Entscheidungen des Musicals beteiligt ist, blieb unklar.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Catherine Bühnsack - myFanbase
19.11.2018 12:26

Kommentare