"The Blacklist"-Darsteller Brian Dennehy ist im Alter von 81 Jahren verstorben

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Foto:

Der Schauspieler Brian Dennehy ist am vergangenen Mittwoch, dem 15. April 2020, im Alter von 81 Jahren einen natürlichen Todes verstorben, wie seine Agentur mitteilte. Der Charakterdarsteller hatte vor allen in den 1980er-Jahren viele bekannte Rollen, so hat er beispielsweise in "Rambo" an der Seite von Sylvester Stallone gespielt, in "Gorky Park" oder in "Aus Mangel an Beweisen" an der Seite von Harrison Ford. Insgesamt war er fünfmal für einen Emmy nominiert.

Auch im TV war Dennehy ein häufiger Gast. So war er u. a. in "Der Denver-Clan", "4400 - Die Rückkehrer" und "Good Wife" zu sehen. Seine letzte Rolle hatte er in der NBC-Serie "The Blacklist". Dort war er als Dominic Wilkinson zu sehen, der Vater von Katarina Rostova (Lotte Verbeek). Bisher war er in acht Episoden zu sehen, aber er wird auch noch einen Auftritt in #7.19 haben, das aufgrund von Corona als diesjähriges Finale von Staffel 7 herhalten muss. Die Dreharbeiten wurden zwar unterbrochen, aber dennoch will man mit altem Material einen würdigen Abschied für Dennehy und seine Figur kreieren. Zudem wurde nach der gestrigen Episode ihm zu Ehren eine alte Episode mit ihm ausgestrahlt: #6.19 Der Nebel lichtet sich.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline, @nbcblacklist via Instagram



Lena Donth - myFanbase
18.04.2020 17:46

Kommentare