Episode: #2.16 Zeitpunkt des Todes: 02.17 Uhr

Als Martha Meteoritenstaub einatmet und krank wird, will die Abteilung für Seuchenschutz die Farm überprüfen. Clark muss daraufhin schnell das Raumschiff aus dem Weg schaffen und atmet dabei selbst den Staub ein. Er wird ernsthaft krank und sein Blut muss untersucht werden...

Diese Serie ansehen:

Die Episode beginnt mit Martha Kent, die mit dem im Mehl verstecktem Achteck in den Keller zu dem Raumschiff geht. Es scheint, dass sie das fehlende Teil einsetzen möchte, doch dann kommt überraschend Clark dazu. Nachdem sie ihn abgewimmelt hat, vergräbt sie die Mehldose mitsamt dem Achteck und dabei wird grüner Staub, der an das grüne Kryptonit erinnert, aufgewirbelt. Sie atmet ihn ein und geht ins Haus zurück. Dort bricht sie zusammen und hört auf zu atmen. Clark und Jonathan bringen sie sofort ins Krankenhaus, wo Helen Bryce sie behandelt. Während Clark ins Talon geht, um die von Martha vorbereiteten Sachen für eine Party abzuliefern, bleibt Jonathan bei seiner Frau. Kurz darauf teilt ihm Helen mit, dass es seiner Frau und ihrem Baby im Augenblick gut geht. Er ist geschockt, weil er von der Schwangerschaft noch nichts wusste.

Zurück in Helens Büro, wartet Lex auf sie, um mehr über den Zustand Marthas zu erfahren. Dabei sieht er einen Brief auf ihrem Schreibtisch liegen, den sie ihn daraufhin lesen lässt. Er beinhaltet, dass Helen die Möglichkeit erhält, weg von Smallville zu gehen und zu forschen. Lex gibt ihr den Rat, eine Gelegenheit nicht ungenutzt zu lassen, da man sich später so etwas sein Leben lang vorwerfen kann.

Inzwischen ist die Seuchenschutzbehörde auf Marthas Fall aufmerksam geworden, und sie möchte auf der Farm nach Giften suchen, mit denen sie eventuell in Berührung gekommen ist. Clark flitzt dorthin, um das Raumschiff in Sicherheit zu bringen. Dort wirbelt auch er grünen Staub auf. Pete und er wollen das Raumschiff mit dem Auto zu Pete bringen, weil dort wohl keiner danach suchen wird. Unterwegs wird Clarks Augenlicht getrübt, und er setzt das Auto zur Hälfte in den Graben. Als er versucht, es wieder auf die Strasse zu ziehen, hat er anfangs Schwierigkeiten damit. Doch mit Petes Hilfe gelingt es ihm letztendlich.

Kurz darauf wird die Farm abgesucht und das vergrabene Achteck entdeckt. Clark und sein Vater haben keine andere Wahl, als es dem Suchtrupp zu überlassen. Martha geht es unterdessen immer schlechter. Als Jonathan sie im Krankenhaus besucht und erzählt, was sich auf der Farm ereignet hat, teilt sie ihm mit, dass sie glaubt, das Raumschiff habe sie geheilt und ihr damit zu ihrer Schwangerschaft verholfen. Außerdem habe sie das Achteck aus Angst, Clark könnte sie verlassen, wenn er es benutzen könne, versteckt.

Clark ist auf der Farm und erhält einen aufbauenden Besuch von Lana, doch während sich die beiden unterhalten, bricht auch er zusammen. Sofort eilt Helen dorthin. Jonathan kann sie nicht daran hindern, Clark Blut abzunehmen, und ihm bleibt nichts anderes übrig, als sie zu bitten, die Blutprobe höchstpersönlich zu untersuchen. Als sie dies tut, wird ihr bewusst, dass er etwas Besonderes ist. Es geht ihm mittlerweile immer schlechter und er ist bewusstlos auf der Couch im Wohnzimmer der Kents, als Chloe vor der Tür steht, mit der Bitte, ihm ein wenig Gesellschaft leisten zu dürfen. Dabei liest sie ihm einen Brief vor, in dem sie ihm ihre Liebe gesteht. Als sie damit fertig ist, regt er sich und flüstert im Schlaf einen Namen – Lanas. Chloe verlässt aufgelöst die Farm. Als Clark wieder aufwacht, erzählt ihm sein Vater, dass seine Mutter wohl in dieser Nacht sterben wird. Er glaubt, dass das Raumschiff ihre letzte Chance ist, geheilt zu werden, wie schon bereits bevor. Clark möchte mit ihm kommen, um das Achteck zu holen, doch Jonathan lehnt ab. Doch als er versucht, es zurückzuholen, ist natürlich Clark derjenige, der ihm in letzter Sekunde aus der Patsche hilft, denn er ist ihm trotzdem gefolgt.

In der Torch-Redaktion trifft Lana auf Chloe, die aber schnell geht. Als Lana einen zerknüllten Brief aufhebt, stellt sie beim Lesen fest, dass Chloe noch immer in Clark verliebt ist. Unterdessen bringen Clark und Jonathan das Schiff vor das Krankenhaus und setzten das Achteck ein, was zur Folge hat, dass das Schiff sich erhebt und sowohl Clark als auch dessen Mutter heilt, die kurz zuvor von Helen für tot erklärt wurde. Danach geht Helen in ihr Büro und findet dort Lex, der ihr ein kleines Geschenk überreicht, in dem ein Schlüssel zu seinem Haus ist. Er sagt ihr, dass er zwar nicht möchte, dass sie seinetwegen eine solche Chance verpasst, er sich jedoch seinen eigenen Rat zu Herzen nimmt und sich seine nicht entgehen lassen möchte. Er bittet sie, bei ihm einzuziehen.

Als Clark wieder gesund ist, geht er auf die Party im Talon und sieht dort Chloe. Die weicht ihm jedoch aus. Als Lana zu ihm kommt, teilt sie ihm mit, dass ihr während seiner Krankheit klar geworden ist, wie viel er ihr bedeutet und dass seine Krankheit sie sehr mitgenommen hat, weil sie ihn nie zuvor krank gesehen hat. Er fragt sie, ob sie weiß, was mit Chloe los ist und sie sagt ihm, dass er auch ihr sehr wichtig ist. Clark bleibt verwirrt zurück, verliebt in Lana und im Ungewissen darüber, dass Chloe ihn auch liebt.

Marie-Claire Q. – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Smallville" über die Folge #2.16 Zeitpunkt des Todes: 02.17 Uhr diskutieren.