"The Equalizer" beendet Zusammenarbeit mit Chris Noth nach Vorwürfen sexueller Nötigung

Foto: Chris Noth, Good Wife - Copyright: Paramount Pictures
Chris Noth, Good Wife
© Paramount Pictures

In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass Schauspieler Chris Noth aufgrund von sexueller Nötigung an zwei Frauen angeklagt wurde. Dies hat nun offenbar auch berufliche Konsequenzen für ihn.

Seit der vergangenen TV-Season ist er in einer Hauptrolle der CBS-Serie "The Equalizer" neben Queen Latifah zu sehen.

Wie nun durch TVLine bekannt wurde, haben Universal Television und CBS die Zusammenarbeit mit Noth nach den Vorwürfen beendet. "Chris Noth wird ab sofort keine weiteren Episoden von "The Equalizer" mehr drehen", hieß es in einem gemeinsamen Statement.

Chris Noth wird noch einmal in einer der kommenden Episode der zweiten Staffel in der Serie zu sehen sein, da er diese bereits abgedreht hatte und in den Wiederholungen der ersten Staffel.

Quelle: TVLine



Daniela S. - myFanbase
21.12.2021 00:01

Kommentare