Darren Stars "Emily In Paris" sichert sich Ashley Park als Darstellerin

Darren Star, Erfinder der Erfolgsserie "Sex and the City", hat beim Sender Paramount Network mit "Emily In Paris" eine neue Dramedyserie untergebracht. Dafür wurde bereits Lily Collins gecastet. Laut Deadline hat man sich jetzt Ashley Park als weitere Darstellerin gesichert.

Die Dramedy-Serie handelt von der Mittzwanzigerin Emily (Collins), die nach Paris zieht, als sich ihr ein unerwarteter Job anbietet. Sie soll in einer französischen Marketing-Agentur den amerikanischen Standpunkt einbringen. Als sich Emily an das Leben in der fremden Großstadt gewöhnt, dabei ihre Karriere, neue Freundschaften und ihr Liebesleben jongliert, bemerkt sie schnell, dass sie in einer völlig anderen Kultur gelandet ist.

Park wird die junge Mindy spielen, die sich in die Stadt verliebt und in Emily eine neue Freundin findet.

Die Serie umfasst in ihrer ersten Staffel zehn Episoden. Die Dreharbeiten dazu haben diese Woche begonnen, wie Collins auf ihrem Instagram-Account verriet.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline, @lilyjcollins via Instagram



Daniela S. - myFanbase
14.08.2019 10:25

Kommentare