Sex Education - Inhalt, Staffel 3

Foto:
Foto: Chinenye Ezeudu & Kedar Williams-Stirling, Sex Education - Copyright: 2021 Netflix, Inc.
Chinenye Ezeudu & Kedar Williams-Stirling, Sex Education
© 2021 Netflix, Inc.

Nach den Sommerferien geht ein weiteres Schuljahr los. Mr. Groff (Alistair Petrie) ist nicht mehr Schulleiter und hat ein anderes Bewerbungsgespräch, aber nirgendwo ist man an ihm interessiert. Zudem ist er bei seinem Bruder Peter (Jason Isaacs) untergekommen, wo ihm bewusst wird, wie weit unten er angekommen ist. Jean (Gillian Anderson) hat den Sommer genutzt, ein neues Buch zu schreiben, wo sie die Sexeskapaden an der Moordale High offenlegt. So konnte sie ihre Schwangerschaft weitestgehend verdrängen wie auch die Tatsache, dass sie Jakob (Mikael Persbrandt) immer noch nicht eingeweiht hat. Nachdem sie immer wieder an seinem Haus vorbeigefahren ist, fängt er sie eines Tages ab. Als er die Schwangerschaft bemerkt, ist er wie vor den Kopf geschlagen, doch letztlich besinnt er sich und begleitet Jean zu einem Kontrolltermin. Der Schulanfang ist von den Presseberichten rund um Jeans Buch geprägt. Das ist für die neue Schulleiterin Hope Haddon (Jemima Kirke) ein denkbar ungünstiger Start. Sie war einst selbst Schülerin an der Moordale High und will nun ihre eigenen Vorstellungen durchsetzen. Dabei wirkt sie zunächst sympathisch, aber nach ihrer ersten Ansprache lässt sie Otis (Asa Butterfield) und Maeve (Emma Mackey) antanzen, um sie wegen der Sexklinik zu befragen. Beide geben an, dass diese nicht mehr existiert und sie eh keine Freunde mehr seien.

Auch wenn Otis das immer noch nicht versteht, akzeptiert er es doch, denn er hat über den Sommer Ablenkung gefunden und eine Affäre mit Ruby (Mimi Keene) begonnen. Als sie sich in den alten Toiletten treffen wollen, bekommen sie mit, dass Kyle (Jojo Macari) sich als Sex King betitelt und gegen Geld Tipps gibt und sein erster Kunde ist Dex (Lino Schmidek Facioli), der seine Freundin nicht befriedigt bekommt. Otis merkt sofort, dass Kyle schreckliche Tipps gibt und drängt ihn aufzuhören. Dieser hat aber Ruby entdeckt und so vereinbaren sie, gegenseitig Stillschweigen zu bewahren. Otis vertraut sich aber Eric (Ncuti Gatwa) an, der nicht glauben kann, was er alles zu hören bekommt. Er hat derweil selbst mit seinem Freund Adam (Connor Swindells) zu kämpfen, denn sie hatten einen tollen Sommer, aber nun tut er sich in der Schule schwer mit dem, was über ihn gesagt wird. Als er sich wieder mit einem Mitschüler prügelt, ist Eric enttäuscht, aber letztlich kann Adam seine Ängste eingestehen und in der Umkleide steht er dazu, nun schwul zu sein. Während Jackson (Kedar Williams-Stirling) von Hope einen neuen Leitfaden für die Schule ausgehändigt bekommt, den er als Schülersprecher vertreten soll, leidet Maeve darunter, dass ihre Mutter Erin (Anne-Marie Duff) keinen Kontakt mehr wünscht. Deswegen kommt sie immer öfters bei Isaac (George Robinson) unter, der ihr seine Gefühle immer noch nicht gestehen konnte. Kyles Rat an Dex geht schließlich nach hinten los und es endet darin, dass er sich vor der gesamten Schule bloßstellt. Als Otis und Maeve das mitbekommen, zeigt sich, warum sie die Sexklinik geleitet haben, denn sie geben ihm beide gute Ratschläge. Dennoch weiß Otis, dass es so nicht weitergeht. Während sich das Gerücht verbreitet, dass er etwas mit Ruby hat, was diese auch tatsächlich öffentlich eingestehen kann, berichtet er Hope, was immer noch in den Toiletten passiert, die diese daraufhin abreißen lässt.

Foto: Tanya Reynolds, Sex Education - Copyright: 2020 Netflix, Inc.; Sam Taylor/Netflix
Tanya Reynolds, Sex Education
© 2020 Netflix, Inc.; Sam Taylor/Netflix

Hope setzt nach und nach ihrer Vorstellungen ihrer Schule durch und lässt dabei zunehmend strikte Regeln durchblitzen. Jackson ist angesichts der neuen Philosophie sehr skeptisch, während Viv (Chinenye Ezeudu) ganz begeistert ist. Als sich Jackson von Cal (Dua Saleh) inspiriert sieht, für seine Werte einzugestehen, wird kurzerhand Viv zur neuen Schülersprecherin ernannt. Jean und Jakob suchen eine Therapiesitzung auf, um als gemeinsame Eltern, aber nicht als Paar, die Erziehung zu meistern. Sie bekommen einige Übungen mit, die aber so viel Nähe zwischen ihnen erzeugt, dass sie sich wieder verfallen und miteinander schlafen. Anschließend beschließen sie, dass sie dem ungeborenen Kind ein richtiges Familienleben bieten wollen, weswegen Jakob und Ola (Patricia Allison) bei ihr und Otis einziehen sollen. Dieser wiederum wird von Ruby nach ihren Vorstellungen überarbeitet, was er auch mit sich machen lässt, aber er fühlt sich zunehmend unwohl damit. Vor allem als auch Eric und Maeve Skepsis anbringen, weil er niemand für eine lockere Beziehung ist. Am nächsten Tag verweigert Otis, die von Ruby rausgelegten Klamotten anzuziehen und macht ihr eine Ansage, dass er sie richtig kennenlernen will oder gar nicht mehr. Sie stimmt schließlich zu. Für Maeve wiederum ist es ein Schlag, denn sie hat gerade von Isaac erfahren, dass dieser eine Nachricht von Otis vor den Sommerferien gelöscht hat, in der er sich noch eine zweite Chance erbeten hat. Nachdem sie ihre kleine Schwester Elsie bei ihrer Pflegemutter besuchen durfte und dort von Erin kalt abgewiesen wurde, ist das gleich der zweite Rückschlag und vor allem kurz nachdem sie bereit war, sich auf Isaac einzulassen. Dafür ist Maeve eine gute Freundin für Aimee (Aimee Lou Wood), denn diese tut sich mit ihrer Intimität mit Steve (Chris Jenks) seit dem Busvorfall schwer. Deswegen hat sie nun einen Termin mit Jean arrangiert bekommen.

Eric und Adam wollen endlich aufs Ganze gehen, aber Otis warnt seinen besten Freund, weil er sich immer noch Sorgen macht, ob Adam sich wirklich schon in seiner Identität gefunden hat. Als die beiden Jungs sich zu einem Schäferstündchen verabreden, bricht Adam alles ab und Eric erwidert aufgebracht, dass Otis sich so etwas schon gedacht habe. Adam sucht daraufhin wütend Otis auf, aber seine Wut verraucht auch wieder, denn er versteht, dass er mit seinem Verhalten schon viele Gefühle verletzt hat. Otis rät ihm daher, dass er sich einfach wegdrehen soll, um dann seine Gefühle auszusprechen. Das macht Adam zuerst mit Otis, dem er seine sexuellen Vorstellungen mitteilt, woraufhin sie das erste Mal miteinander schlafen, aber er macht es auch mit Mrs. Sands (Rakhee Thakrar), denn er will sich schulisch endlich verbessern und braucht ihre Hilfe. Mr. Groff wiederum gibt vor, dass er arbeiten ist, sein Bruder vermutet aber, dass er ihm nur etwas vorspielt und seine Frau will ihn aus dem Haus haben. Mr. Groff behauptet daraufhin, dass er eine Wohnung gefunden hat, tatsächlich findet er aber Unterschlupf bei Mr. Hendricks (Jim Howick). In der Schule erklärt Hope schließlich, dass Schuluniformen verpflichtend werden.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Foto: Chinenye Ezeudu & Jemima Kirke, Sex Education - Copyright: 2020 Netflix, Inc.; Sam Taylor/Netflix
Chinenye Ezeudu & Jemima Kirke, Sex Education
© 2020 Netflix, Inc.; Sam Taylor/Netflix

Die Schuluniformen stoßen bei niemandem auf Freude, außer bei Viv, die alle neuen Anordnungen von Hope nur zu gerne befolgt, denn sie sieht ihren Posten als Schulsprecherin als große berufliche Chance. Damit stößt sie ungewollt Jackson vor den Kopf, der aber wiederum Interesse an Cal entwickelt. Diese*r hat besonders Probleme mit den Schuluniformen, denn er*sie ist nicht-binär und tut sich schwer damit, so in eine Schablone gedrückt zu werden. Die beiden verbringen einen Nachmittag miteinander und bemerken, dass sie beide unter Angststörungen leiden. Jackson weiß aktuell nicht, wer er ist, da sich alle potenziellen Karrierewege bislang für ihn verschlossen haben. Aimee beginnt ihre Therapie bei Jean, die ihr gleich hilft, mit ihrem Körper besser eins zu werden. Jean wiederum kommt mit Jakob auf einige Dinge bezüglich des Babys zu sprechen, wo sie merken, dass sie völlig unterschiedliche Vorstellungen haben. Mrs. Sands hat Maeve ermuntert, sich für ein Stipendium in den USA zu bewerben und auch Hope bestätigt sie darin, da sie ihre Schüler*innen wirklich angesichts ihres Talents fördern will. Bei ihrem Trailer schaut derweil Erin vorbei, die ihren Pass braucht, doch Maeve hat die Schlösser ausgetauscht. Isaac fängt sie ab und hält sie solange auf, dass Mutter und Tochter noch aufeinandertreffen. Die Stimmung ist erst angespannt, aber sie nähern sich minimal an, weswegen Maeve hinterher Isaac dankbar ist, der genau wusste, was zu tun war.

Lily (Tanya Reynolds) hat am Vortag ein Kornkreis im Feld gesehen und ist überzeugt, dass es ein Zeichen für Aliens ist. Sie hat intensiv recherchiert, aber als sie dort wieder ankommt, ist der Kornkreis verschwunden. Rahim (Sami Outalbali) verlangt von Eric seine letzten Sachen zurück, was Adam mitbekommen hat und was ihn doch ungewollt eifersüchtig macht. Zudem steht im Raum, dass Eric bald nach Afrika zu einer Familienfeier fliegt und dort könnte es für ihn angesichts seiner Homosexualität gefährlich werden. Otis und Ola tun sich als erzwungene Mitbewohner sehr schwer miteinander. Letztere wird durch den Umzug auch nochmal an den Verlust ihrer eigenen Mutter erinnert. Später sind Otis und Ruby sowie Adam und Eric auf einem Doppeldate, das denkbar schlecht beginnt. Doch nach und nach finden sie gemeinsame Themen und da Ola und Adam sich gut verstehen, gewinnt Otis durch ihn auch einen Blick auf Olas Perspektive. Nach dem Date begleitet Eric Adam noch nach Hause, wo sie dessen Mutter Maureen (Samantha Spiro) mit ihrem neuen Freund erwischen. Adam stellt Eric überfordert als seinen Kumpel vor. Eric versteht, wofür er sich fürchtet, dennoch ist es auch hart für ihn. Otis spricht Ruby gegenüber an, dass sie sein Privatleben so vor ihm versperrt, weswegen sie ihn schließlich zu sich mitnimmt. Ihr ist es sehr unangenehm, dass sie aus einfachen Verhältnissen stammt und auch wenn sie ihren Vater Ronald liebt, so ist sein Verhalten ihr ebenfalls peinlich. Otis gefällt es dort aber und als er nach Hause kommt, versöhnt er sich auch mit Ola. Später überlegt er, Maeve anzurufen, als Ruby anruft und ihm an Ende des Gesprächs ihre Liebe gesteht. Otis ist davon überfordert, bedankt sich nur und legt auf.

Foto: Sex Education - Copyright: 2021 Netflix, Inc.
Sex Education
© 2021 Netflix, Inc.

Jean und Jakob besuchen weiterhin die Therapie, doch er hält das zunehmend für überflüssig, was die Spannungen zwischen ihnen noch einmal steigert. Als Jakob ein Baumhaus für das Kind im Garten bauen will, ist Jean schon skeptisch. Als sie mit Maureen einen Kurs Schwangerschaftsyoga besucht und die ganzen Paare sieht, wird sie gar panisch, denn auf einmal scheint ihr die enge Bindung an Jakob angesichts ihrer Differenzen zu groß. Maureen beruhigt sie aber, dass Differenzen nicht zwangsweise bedeuten müssen, dass man nicht zueinander findet. Denn sie und Michael hatten viel gemeinsam und letztlich doch nichts. Maureen begegnet später ihrem Ex im Supermarkt und sie können sich halbwegs normal miteinander unterhalten. Als sie von Wiedergutmachung spricht, glaubt Michael später, sie hätten noch eine zweite Chance, aber als er bei ihr auftaucht und von ihrem neuen Freund erfährt, betont Maureen, dass sie sich die Wiedergutmachung für Vater und Sohn erhofft. Adam arbeitet verzweifelt daran, endlich besser in der Schule zu werden und trotz Mrs. Sands Geduld sind die Fortschritte nur marginal. Als er zudem Eric und Rahim sieht, die sich über Poesie unterhalten, fühlt er sich ausgeschlossen und es kommt zu einem Streit mit seinem Freund. Eric ist das zu viel, weswegen er froh ist, mit der Reise nach Nigeria mal Abstand zu gewinnen. Das trifft Adam hart, der sich aber letztlich überwindet, Eric noch einmal aufzusuchen und sie versöhnen sich.

Da in der Zeitung ein Interview mit Jean über die Sexualität an der Schule erschienen ist, setzt Hope durch, dass der Sexualkundeunterricht überarbeitet und von nun an nach Geschlechtern getrennt stattfindet. Cal weiß daraufhin nicht, wo er*sie sich einordnen soll, doch Hope hat damit nur wenig Erbarmen. Jackson setzt sich daher in den Kopf, dass man ein Forum für die Schüler*innen installieren sollte, um solche Themen anzusprechen. Viv hält das zunächst für unsinnig, aber als sie merkt, wie Jackson sich von ihr entfernt und dass andere unter den Maßnahmen leiden, spricht sie die Idee gegenüber Hope an, lässt aber außen vor, dass es eigentlich Jacksons Idee war. Der neue Unterricht läuft für beide Geschlechter katastrophal, weswegen Otis bei den Jungs und Maeve bei den Mädchen etwas sagen, weswegen sie des Klassenraums verwiesen werden. Sie treffen sich im Flur und Maeve spricht an, dass sie eigentlich mit ihren Diensten wieder beginnen sollten, doch Otis winkt ab und sie streiten sich. Er hat auch damit zu kämpfen, dass Ruby ihn nun meidet. Letztlich fasst er sich aber ein Herz und gesteht ihr, dass er ihr noch keine Liebe gestehen kann. Daher trennen sie sich. Maeve wiederum hat ein intensives Gespräch mit Isaac, woraufhin sie sich küssen. Neugierig fragt sie nach, was er alles erleben kann und sie probieren einiges aus. Es steht ein Schulausflug nach Frankreich an, den sich Maeve eigentlich gar nicht leisten kann, aber er wurde für sie bezahlt und sie glaubt, dass es Anna (Indra Ové), die Pflegemutter von Elsie, gewesen sein könnte. Denn richtig vertrauen tut sie ihr noch nicht. Doch sie nimmt die Chance an und so steigen alle bis auf Eric, der auf dem Weg nach Nigeria ist, in den Bus ein.

Foto: Connor Swindells & Sami Outalbali, Sex Education - Copyright: 2020 Netflix, Inc.; Sam Taylor/Netflix
Connor Swindells & Sami Outalbali, Sex Education
© 2020 Netflix, Inc.; Sam Taylor/Netflix

Während Eric gemäß dem Wunsch seiner Mutter (Doreene Blackstock) nicht in seine üblichen Klamotten mit nach Nigeria darf, hat Jean einen Untersuchungstermin und trifft im Wartebereich auf Hope. Die beiden Frauen gehen zwar höflich miteinander um, aber sie sind doch von Grund auf verschiedener Meinungen. Jean, die im höheren Alter schwanger ist, ahnt nicht, dass Hope schon seit Jahren verzweifelt versucht, schwanger zu werden. Jean fühlt sich von ihrem Arzt wegen ihres Alters diskriminiert und regt sich auf. Beim Verlassen der Klinik treffen sie auf Dan (Daniel Ings), mit dem Jean einmal eine Affäre hatte und der kurz befürchtet, dass er der Vater sein könnte. Da Jakob das mitbekommt, wachsen in ihm Zweifel, ob er wirklich der Vater ist und er verlangt einen Vaterschaftstest. Der Schulausflug muss unter allen Umständen klappen, weswegen der Druck auf Miss Sands und Mr. Hendricks sehr groß ist. Während sich Otis bemüht, sich bei Ruby zu entschuldigen, gerät Maeve mit Aimee in einen Streit, als sie begreift, dass sie und nicht Anna den Ausflug für sie bezahlt hat. Da beide mit Geld völlig unterschiedliche Erfahrungen gemacht haben, können sie einander in dem Punkt nicht verstehen. Maeve wirft Aimee auch vor, dass sie mit Steve nicht endlich Schluss macht, obwohl sie ihn kaum noch erträgt. Auch zwischen Lily und Ola herrscht dicke Luft. Mehr und mehr wird das Thema Alien ein wunder Punkt zwischen ihnen, denn während die eine darin völlig aufgeht, hält die andere es stellenweise auch für seltsam und will einfach Normalität. Viv macht Sexting mit ihrem Freund Eugene, doch ihr gefallen nicht die Bilder, die er dabei entwirft. Von Ola wird sie ermuntert, ihre Vorstellungen mitzuteilen, was sie schließlich auch macht. Parallel regt sie Cal an, sich bei dem Forum wegen der Uniformen zu melden, doch das will er*sie nicht.

Als Kyle Mushrooms verteilt, schlägt er*sie zu und auch Jackson schließt sich an. Adam und Rahim sind nebeneinander im Bus platziert und die Stimmung ist ein wenig angespannt. Auf dem Rückweg von dem Schulausflug muss Rahim schließlich auf die Toilette, doch verstopft mit seinem Geschäft alles. Da parallel Cal und Jackson völlig high an der Türe klopfen, weil sie dahinter ein Portal vermuten, wird er so unter Druck gesetzt, dass er mit seinem Socken nach seinem Geschäft greift und es aus dem Fenster wirft, doch so landet es auf einem nebenfahrenden Auto, was eine brenzlige Situation verursacht. Als Hendricks und Sands nach dem Schuldigen suchen, hat Adam längst erkannt, dass es Rahim war und nimmt die Schuld auf sich. Beide erkennen, dass sie sich ineinander getäuscht haben. Als der Bus schließlich weiterfährt, bemerkt niemand, dass Otis und Maeve fehlen. Diese begegnen sich auf der Raststätte, als sie beide aus der Toilette kommen. Nachdem Otis seine erste Panikattacke überwunden hat, berichtet er, warum er sich von Ruby getrennt hat und erfährt, dass Maeve es mit Isaac versucht. Sie gesteht schließlich, was mit der Mailbox-Nachricht passiert ist und will wissen, was Otis genau gesagt hat. Er fasst sich ein Herz und sagt noch einmal alles, was Maeve so rührt, dass sie sich küssen. Doch dann taucht der Bus wieder auf. Cal und Jackson knutschen high auf der Rückbank des Busses, doch er*sie bricht den Moment überfordert ab. Zurück in Moordale sucht Otis das Gespräch mit Maeve, aber sie bittet sich Bedenkzeit aus.

Foto: Emma Mackey & Aimee Lou Wood, Sex Education - Copyright: 2020 Netflix, Inc.; Sam Taylor/Netflix
Emma Mackey & Aimee Lou Wood, Sex Education
© 2020 Netflix, Inc.; Sam Taylor/Netflix

Jean und Jakob schlafen in getrennten Betten, was Otis und Ola sehr irritiert. Dadurch verliert sie auch völlig aus den Augen, dass Aimee einen Termin bei ihr hatte. Im Gespräch mit ihr hört Jean das erste Mal von Maeve und dass sie ihrem Sohn viel bedeutet. Später taucht Michael bei ihr auf, um ihr Buch zurückzubringen. Er bleibt schließlich zum Gespräch und dabei kommen die Leiden seiner eigenen Kindheit zur Sprache und Jean rät ihm, dass er etwas finden muss, was ihm wirklich Freude bereitet. Als Otis später nach Hause kommt, spricht ihn Jean auf Maeve an, aber er ist nicht gut auf seine Mutter zu sprechen, denn er will sich ihr nicht anvertrauen, wo er doch das Gefühl hat, dass er wegen ihr nicht beziehungsfähig ist. Denn mit Jakob und Ola hat er erstmals echtes Familienleben und er merkt jetzt schon wieder, dass die beiden sich entfremden. Lily hat eine ihrer Kurzgeschichten für einen Wettbewerb der örtlichen Zeitung eingereicht. Sie wurde auch abgedruckt, doch aufgrund des Inhalts ist gleich ein Skandalbericht daraus gemacht worden. In der Schule streitet sich Hope erneut mit Cal wegen der Uniformen und als die Schulleiterin auch noch Andeutungen mitbekommt, was auf dem Ausflug passiert ist, hat sie genug. Sie beruft eine Versammlung ein, auf der sie erklärt, dass die Schule neu ausgerichtet wird und in der neuen Philosophie werden die mit Fehlverhalten hart bestraft. So werden Adam, Lily und Cal gedrängt, Schilder mit ihren Verfehlungen um ihren Hals zu tragen. Als Rahim sich wegen Adam beschwert, wird er kurzerhand suspendiert. Nach dieser Versammlung ist die Empörung groß. Jackson glaubt, dass Viv auch etwas damit zu tun hat, aber die wird langsam wachgerüttelt, dass ihre Karriere nicht wichtiger als alles andere sein kann. Als sie von Hope zu sich zitiert wird, weil sie nicht alles vom Schulausflug berichtet hat, erwartet sie ein Donnerwetter, weil Hope unter enormen Druck der Geldgeber der Schule steht. Als sie sich auch noch abfällig über das installierte Forum mokiert, sieht sich Viv in ihrem Handeln bestätigt, denn sie hat das Gespräch aufgenommen und an alle geschickt.

Maeve hat die Nachricht erhalten, dass sie bei dem Begabtenprogramm in den USA zugelassen wurde, aber Hope eröffnet ihr, dass es kein Stipendium geben wird. Otis sucht das Gespräch mit Maeve, die aber andeutet, dass sie es mit Isaac versuchen will. Als sie eine Nachricht bekommt, dass Erin mit Elsie abgehauen ist, muss sie dringend zu Anna. Da sie nie Fahrradfahren gelernt hat, bringt Otis sie kurzerhand dorthin, was Isaac sauer aufstößt. Die beiden konkurrieren fortan miteinander, bis Maeve genug hat und die beiden zur Rede stellt. Dabei kommt heraus, dass Maeve und Otis etwas miteinander hatten. Isaac zieht sich enttäuscht zurück und Otis wird fortgeschickt. Maeve ist froh, dass Anna sie erstmal bei sich aufnimmt. Eric genießt die Zeit im Kreise der afrikanischen Familie, doch es setzt ihm zunehmend zu, dass er sich selbst nicht ausleben darf. Da von Adam keine Antwort mehr kommt, ist er zudem verunsichert. Auf der Familienhochzeit lernt er den Fotografen Oba kennen, der sich ihm gegenüber als schwul outet und anbietet, ihm die Szene von Lagos zu zeigen. Eric lehnt zunächst ab, aber dann sieht er seine Mutter mit einem Ex-Verlobten und wird daran erinnert, dass sie die Familie nicht nur wegen seiner Sexualität belügt, sondern auch darüber, wie erfolgreich der Familienvater in England ist. Enttäuscht zieht er mit Oba los und hat einen fantastischen Abend, bei dem er auch Oba küsst. Am neuen Morgen erwartet ihn eine Standpauke von seiner Mutter, die noch um etwas Zeit bittet, bis sie alle zu seiner Homosexualität stehen können. Dann entdeckt Eric eine Nachricht von Adam, in der er erklärt, dass ihm sein Handy abgenommen wurde.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Foto: Ncuti Gatwa & Asa Butterfield, Sex Education - Copyright: 2020 Netflix, Inc.; Sam Taylor/Netflix
Ncuti Gatwa & Asa Butterfield, Sex Education
© 2020 Netflix, Inc.; Sam Taylor/Netflix

Als der Tag der offenen Tür in Moordale ansteht, schließt sich die Schülerschaft zusammen, um gegen Hopes Vorstellungen vorzugehen. So wird ein Video gezeigt, dass präsentieren soll, dass sie gerne die Schule sind, wo alle zu ihrer Sexualität und ihren Persönlichkeiten stehen können. Hope will das Ganze noch verhindern, doch ausgerechnet Ruby wirft sich ihr tapfer in den Weg. Michael entdeckt endlich Freude in seinem Leben: beim Kochen. Maureen ist derweil mit ihrem Freund nicht mehr so glücklich, denn nach der ersten Lust ist nicht mehr viel übrig. Michael findet bei einem Abendessen bei seinem Bruder endlich den Moment, in dem er sich gegen ihn zur Wehr setzen kann. Dann eilt er zu Maureen, denn er weiß jetzt, was er falsch gemacht hat und will sich ändern. Sie stimmt zu und sie küssen sich stürmisch. Viv will über ihren Erfolg an der Schule mit Eugene texten, als sie plötzlich die Nachricht erhält, dass er vor der Tür steht. Jackson und Cal küssen sich wieder, aber es ist nicht alles entspannt zwischen ihnen, weil sich gerade Jackson viele Gedanken macht, wie er mit Cal als queerer Person richtig umgehen soll. Lily geht nicht mehr zur Schule und will resigniert die Aliens aus ihrem Leben verbannen, auch wenn es ihr das Herz bricht. Otis ist durch die Aktion an der Schule bewusst geworden, wie gerne er immer geholfen hat und dass er sich zu einem schlechten Freund entwickelt hat. Deswegen besucht er Lily zuhause und erinnert sie daran, wer sie ist, wodurch ihm auch wieder klar wird, wer er ist.

Eric ist glücklich, Adam wieder zu sehen, doch gleichzeitig plagt ihn das schlechte Gewissen wegen Oba. Adam ist zunächst mit einem Wettbewerb abgelenkt, bei dem er mit seinem Hund antreten will, doch dann schlägt Eric vor, dass sie mal etwas typisch Schwules machen könnten, was Adam aber verweigert. Daraufhin gesteht er den Betrug ein, was Adam zutiefst verletzt. Isaac hat sich entschlossen, wieder mit Maeve zu reden, aber er macht ihr gleich klar, dass er nicht die zweite Wahl nach Otis sein will, weswegen er sich offiziell zurückziehen möchte. Später bekommt Maeve einen Anruf von ihrer Mutter und danach weiß sie, wo diese ist. Sie versöhnt sich mit Aimee und diese fahren gemeinsam zu einer Küstenstadt, wo Erin immer mit ihren Kindern war, wenn sie ein schlechtes Gewissen hatte. Tatsächlich ist sie dort mit Elsie und Maeve kann ihre Mutter überreden, dass sie Elsie nicht entführen darf, weil die Kleine keine Mutter gebrauchen kann, die nicht clean bleiben kann. Maeve bringt Elsie zurück zu Anna und nimmt das Angebot an, wieder bei ihr zu bleiben. Jean hat einen Fernsehauftritt und bekommt dabei Wehen. Maureen bringt sie eilig ins Krankenhaus und versucht dann, Jakob zu erreichen, der aber wütend bei der Therapeutin sitzt, weil Jean nicht aufgetaucht ist. So wird er von ihr konkret auf seine erste Ehe angesprochen und Jakob gesteht ein, dass seine Frau ihn verlassen wollte, aber dann wurde sie krank. Schließlich erreicht ihn Maureens Nachricht doch noch und im Krankenhaus wird er Vater eines Mädchens. Doch Jean hat eine schwere Blutung. Otis besucht Maeve bei Anna und gesteht ein, dass er die Sexklinik nur gemacht hat, um ihr nahe zu sein, deswegen will er das wieder haben, auch wenn sie nur Freunde sein können. Maeve sieht es aber genauso und sie küssen sich. Deswegen drückt Otis auch einen Anruf von Jakob weg.

Foto: Emma Mackey, Sex Education - Copyright: 2020 Netflix, Inc.; Sam Taylor/Netflix
Emma Mackey, Sex Education
© 2020 Netflix, Inc.; Sam Taylor/Netflix

Am nächsten Tag ist von Hope nichts mehr an der Schule zu sehen, weswegen es die Schülerschaft als Sieg feiert, doch die Ernüchterung folgt auf dem Fuß, denn die Investoren ziehen sich zurück, so dass die Schule nun verkauft wird und sich alle eine Alternative suchen müssen, um das Schuljahr zu beenden. Vivs Freund Eugene existiert in Fleisch und Blut und alle können nur staunen, wie gut er aussieht. Jackson und Cal verhalten sich unbeholfen miteinander, weswegen er sich bei seiner Mutter Sofia (Hannah Waddingham) erkundigt, wie sie wusste, dass sie lesbisch ist. Dadurch realisiert er, dass er es nicht ist und dennoch hat er echte Gefühle für Cal. Dieser*diese vermutet aber, dass er immer noch das Mädchen in ihm*ihr sieht und da er*sie sich selbst noch nicht gefunden hat, hält er*sie einander nicht für richtig für den Moment. Layla (Robyn Haldaway), die zweite nicht-binäre Person an der Schule, wendet sich an Cal für Hilfe, denn er*sie weiß nicht, wie er*sie sich die Brust richtig abbinden soll. Die beiden helfen einander. Lily wagt sich wieder in die Schule und wird um ein Autogramm gebeten, was ihr zeigt, dass sie zu ihren Aliens doch stehen kann. Adam vertraut sich Rahim wegen Eric an, doch diese triumphiert nicht, denn er kennt den Schmerz selbst zu gut. Dafür bekommt er eine Einladung zum Hundewettbewerb, ähnlich wie Miss Sands. Zudem überreicht er ihm ein Gedicht über Eric, bei dem er wirklich von Herzen geschrieben hat, was Rahim auch eingestehen muss. Aimee fasst den Mut, mit Steve Schluss zu machen, um herauszufinden, wer sie ohne ihn ist. Otis, Ola und Jakob bangen im Krankenhaus. Während sie sich irgendwann überfordert zurückzieht, weil sie glaubt, mit ihrer Skepsis gegenüber Jean das Unglück heraufbeschworen zu haben, taucht auch Eric auf, um Otis beizustehen. Schließlich kommt die erleichternde Nachricht, dass Jean es geschafft hat.

Otis schickt Eric daraufhin zu Adam und die beiden trennen sich. Denn Eric bereut den Kuss nicht, weil er ihn genossen hat und dadurch ist ihm bewusst geworden, dass er und Adam an verschiedenen Punkten ihrer Findung stehen. Adam trifft das Ganze hart, aber er zieht den Hundewettbewerb durch, während Miss Sands und seine Mutter stolz zusehen. Er wird zwar nicht platziert, findet aber Erwähnung als bester Newcomer. Hinterher gesteht er seine Mutter, dass Eric nicht nur ein Freund, sondern sein Freund war. Zudem bittet Adam Maureen, seinem Vater nichts zu erzählen, damit er nicht enttäuscht ist. Maureen wird dadurch klar, dass sie mit Michael nicht wieder zusammenkommen kann, weil noch zu viel zwischen Vater und Sohn steht. Ola wird von Jakob getröstet und anschließend finden sich alle beim Baby ein und das Mädchen wird mit Joy benannt. Ola findet sich anschließend am Lieblingsplatz ihrer Mutter ein, wo auch eine Aliensichtung vermutet wird. So versöhnt sie sich wieder mit Lily und tatsächlich ist später was am Himmel zu sehen. Otis trifft im Wartebereich auf Hope, die eingesteht, wie schwach sie sich fühlt, weil sie wohl nie ein Kind austragen wird. Er betont aber, dass sie sehr mutig sei, weil sie diese Schwäche von sich laut aussprechen konnte. Jean hat alles mitbekommen und ist stolz auf ihren Sohn, weswegen sie ihre Streitereien hinter sich lassen, denn sie erkennt, dass ihr Sohn tatsächlich Talent als Therapeut hat und er erkennt, dass er seine Mutter im brauchen wird. Jean schaut später die von Maureen gebrachte Post durch und entdeckt den Vaterschaftstest, dessen Ergebnis sie nach Luft schnappen lässt. Maeve bekommt Besuch von ihrer Mutter, die Geld für die USA aufgetrieben hat. Doch sie hat das Gefühl, in Moordale bleiben zu müssen, um für Elsie da zu sein, aber auch weil es endlich mit Otis geklappt hat. Als Aimee das mitbekommt, hält sie ihr eine Standpauke, so dass Maeve schließlich Otis aufsucht und ihm verkündet, dass sie für einige Zeit in die USA gehen wird. Er ist überrascht, aber weil Maeve betont, dass es nicht ihr Ende ist, äußert er stolz und sie verabreden sich auf ein Wiedersehen.

Lena Donth - myFanbase

Zur "Sex Education"-Inhaltsübersicht