Low Winter Sun (2013)

Foto:

"Low Winter Sun" ist die US-Amerikanische Version der britischen Mini-Serie mit dem gleichen Namen aus dem Jahr 2006. Der Handlungsort wurde nach Detroit verlegt und die auf ursprünglich zwei Episoden ausgelegte Storyline ergänzt, sodass die erste Staffel von "Low Winter Sun" zehn Folgen von der Laufzeit mit je einer Stunde umfasst. Serienmacher Chris Mundy war es wichtig, dass die US-Adaption der Serie einen eigenen Charakter gewinnt; daher entschloss man sich für Detroit, da in dieser Stadt Recht und Ordnung stark im Kontrast zur realen Situation der Metropole stehen. Man habe nicht nur die beeindruckende Kulisse der Innenstadt sondern auch die verlassenen und verfallenen Vororte, um darin eine Geschichte über Gerechtigkeit und Vertuschung zu erzählen.

Besonders ist, dass Hauptdarsteller Mark Strong die Rolle des Detective Frank Agnew bereits im britischen Original verkörperte. Strong, der vor allem durch Nebenrollen in Filmen bekannt wurde, steht Lennie James ("The Walking Dead") als sein neuer Partner gegenüber, der ihn dazu verführt einen Mord zu begehen.


Serienmacher: Chris Mundy
US-Starttermin: 11. August 2013 auf AMC
D-Starttermin (Pay-TV): 16. Januar 2014 auf FOX
D-Starttermin (Free-TV): 3. Februar 2015 auf ZDFneo
Staffeln:

  • Staffel 1 (10 Episoden)



News zur Serie:



Foto:

Im Hauptcast von "Low Winter Sun" spielen:

  • Mark Strong
  • Lennie James
  • James Ransone
  • Ruben Santiago-Hudson
  • Sprague Grayden
  • Athena Karkanis... mehr


Foto:

Am 10. April 2015 erschien die Serie "Low Winter Sun" in Deutschland als Komplettbox auf DVD und Blu-ray. Lest hier unsere Rezension und erfahrt, ob sich der Kauf der Serie lohnt... mehr