Justice - Nicht schuldig!

Foto:

"Justice" ist eine Serie von David McNally und Tyler Bensinger, dem Autor von "Cold Case - Kein Opfer ist je vergessen". Produziert wurde sie unter anderem von Jerry Bruckheimer, dem Erschaffer von "Close to Home", "CSI: Den Tätern auf der Spur", "E-Ring" und "Without a Trace - Spurlos verschwunden". In den USA startete die relativ kurzlebige Anwaltsserie auf FOX am 30. August 2006. In Deutschland wurde der Starttermin der Serie rund um die Kanzlei TNT&G (Trott, Nicholson, Tuller & Graves) auf den 27. Juni 2009 auf Kabel eins gelegt.

Ursprünglich waren 14 Episoden für die erste Staffel vorgesehen, von denen allerdings aufgrund zu schlechter Einschaltquoten lediglich 13 produziert und letztlich auch nur zwölf ausgestrahlt wurden. Anschließend gab der Sender bekannt, dass es keine zweite Staffel geben wird. Für die Hauptdarsteller Victor Garber, Rebecca Mader, Kerr Smith und Eamonn Walker kam die Absetzung verhältnismäßig unerwartet.


Serienmacher: Tyler Bensinger & David McNally
US-Starttermin: 30.08.2006 auf Fox
D-Starttermin: 20.09.2007 auf ATV
Staffeln:

  • Staffel 1 (13 Episoden)



Foto:

Die Hauptdarsteller der Anwaltsserie sind keine Unbekannten. Man kennt sie bereits aus Serien, durch die sie berühmt geworden sind. Victor Garber schaffte seinen Durchbruch durch "Titanic" und "Alias". Kerr Smith spielte in "Dawson's Creek" und "Charmed" mit und Rebecca Mader gehört seit der 4. Staffel zum "Lost"-Cast. Eamonn Walker dagegen kennt man eher aus Spielfilmen... mehr

Foto:

Ob ihr euch nur über die Pilotepisode informieren wollt oder gleich eine Kritik zur gesamten Serie lesen möchtet, bei myFanbase seid ihr genau richtig. Unsere Redaktion hat sich die Serie angesehen und ihr Urteil gefällt. Lohnt es sich die Serie einzuschalten? Hält die Serie was der Pilot verspricht? Lest hier nach, ob "Justice - Nicht schuldig!" die Zuschauer überzeugen kann... mehr

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Kommentare