Grimm - Inhalt

Foto:

Nick Burkhardt (David Giuntoli) arbeitet als Detective bei der Polizei in Portland im Staate Oregon. Er ist glücklich mit seinem Job und arbeitet gerne mit seinem Partner Hank (Russell Hornsby) zusammen. Auch privat läuft es super für Nick, denn er ist glücklich mit seiner Freundin Juliette (Bitsie Tulloch) zusammen und möchte ihr auch bald einen Heiratsantrag machen.

Foto: Silas Weir Mitchell & David Giuntoli, Grimm - Copyright: 2013 Universal Pictures
Silas Weir Mitchell & David Giuntoli, Grimm
© 2013 Universal Pictures

Eines Tages fängt Nick plötzlich an, seltsame Dinge und komische Geschöpfe in verschiedenen Personen zu sehen. Er ist überwältigt davon und weiß nicht, was mit ihm geschieht. Als seine Ziehmutter ihn zuhause besucht, macht sie ihm klar, dass er einer der letzten Nachfahren der Grimms sei und alle Geschichten, die ihm als Märchen verkauft wurden, der Wirklichkeit entsprechen. Böse Geschöpfe sind hinter ihm her und wollen ihm Böses tun. Sie übergibt ihm einen Schlüssel und bittet ihn darum, sorgfältig darauf aufzupassen. Nick weiß nicht, ob er der ganzen Sache glauben soll, doch als ein Mädchen in der Stadt verschwindet, vermutet Nick, dass Eddie (Silas Weir Mitchell) dahinter steckt. Er beschattet den Mann, nur um festzustellen, dass er eines der Geschöpfe aus den Grimms Märchen ist, nämlich ein Blutbad. Eddie hilft ihm dabei, das Mädchen aufzuspüren, sodass dieses gerettet werden kann. Nick wird klar, dass er viele Dinge noch nicht weiß und noch viel erfahren muss, um zu begreifen, was es bedeutet, ein Nachfahre der Grimms zu sein. Sollte dies nicht schon genug sein, so ist allem Anschein nach auch noch sein Chef, der Captain der Polizeistation Renard (Sasha Roiz) hinter der Ziehmutter von Nick her, nur damit diese nicht weitererzählt, was Nick unbedingt wissen möchte.

Alex Olejnik - myFanbase

Zurück zur "Grimm"-Übersicht