Élite - Inhalt, Staffel 5

Foto:
Foto: Martina Cariddi, Élite - Copyright: 2022 Netflix, Inc.; Matías Uris/Netflix
Martina Cariddi, Élite
© 2022 Netflix, Inc.; Matías Uris/Netflix

Im neuen Jahr hat die Schule wieder begonnen und Benjamín (Diego Martin) hat erneut die Regeln verschärft. Phillipe (Pol Granch) hat unter Elodies (Louvia Bachelier) Anschuldigungen zu leiden, weil er nun in der Schule gemobbt wird. Er wird zunehmend so verzweifelt, dass er sich an Caye (Georgina Amorós) wendet, damit sie ihr Erlebnis mit ihm auch publik macht, denn er hofft, dass er so von der Schule geschmissen wird, denn die Regierung seines Landes und die Schule halten noch am ursprünglichen Plan fest. Den Konflikt bekommt auch Neuling Isadora (Valentina Zenere) mit, die in den sozialen Medien ein Star ist und Phillipe gerne an der Schule behalten würde, weswegen sie Caye so bearbeitet, dass diese schließlich ein Video für die Schule veröffentlicht, in dem sie betont, dass Phillipe einen Lernprozess durchlaufen müsse, aber ansonsten schweigt sie, so dass der Prinz auf der Schule bleiben muss. In der Familie Blanco sind die Spannungen wie eh und je da. Mencía (Martina Carddi) will unbedingt ihrem Vater gefallen, nachdem sie vermeintlich viel Schuld aufgeladen hat und hält deswegen auch Abstand von Rebe (Claudia Salas). Ari (Carla Díaz) wird noch etwas in Watte gepackt, aber schließlich taucht Samuel (Itzan Escamilla) bei ihr auf und sie kommen zusammen. Patrick (Manu Ríos) ist besonders mit seinem Vater zerstritten, weswegen er sich immer wieder mit Sex mit Omar (Omar Ayuso) ablenkt. Sein Interesse wird aber schließlich von dem Neuzugang Iván (André Lamoglia) geweckt, der aber betont, heterosexuell zu sein. Er will das aber nicht akzeptieren, weswegen er ihm auflauert. Iván nimmt ihn schließlich nach Hause, wo sein Vater, der Fußballstar Cruz (Carloto Cotta) eine Party nach der anderen feiert. Aber auch dort kommt es nicht zur von Patrick gewünschten Intimität. In der Schule taucht schließlich auch ein Polizist (Boré Buika) auf, der das Verschwinden von Armando (Andrés Velencoso) untersucht. Mencía gesteht daraufhin ihren Missbrauch ein, was Benjamín schwer erschüttert. Er macht sich große Vorwürfe, weswegen Samuel fallen lässt, dass er sich wegen Armando keine Sorgen zu machen brauche. Omar ist deswegen etwas isoliert, denn Samuel ist zunehmend frustriert mit ihm und Ander (Arón Piper) antwortet auf seine Nachrichten nur halbherzig.

Samuel ist in Handschellen und wird beschuldigt, jemanden getötet zu haben. Schließlich legt er ein Geständnis ab.

Foto: Omar Ayuso & Adam Nourou, Élite - Copyright: 2022 Netflix, Inc.; Matías Uris/Netflix
Omar Ayuso & Adam Nourou, Élite
© 2022 Netflix, Inc.; Matías Uris/Netflix

Benjamín sammelt nun auch die Standortdaten seiner Schüler*innen, womit er angeblich deren Sicherheit garantieren will. Patrick hat endgültig genug von seinem Vater und kündigt für den kommenden Abend eine hemmungslose Party an. Damit will er vor allem Iván aus seiner Komfortzone locken, denn er ist überzeugt, dass dieser nicht zu seiner Homosexualität stehen kann. Rebe freut sich ebenfalls auf die Party und will ihr Singleleben genießen, was Mencía etwas unruhig macht, da sie sie mehr und mehr vermisst. Als sie mit Rebe deswegen spricht, mag diese aber die neue Version von ihr nicht und will sie stattdessen auf der Party sehen. Ari wiederum will ebenfalls ihre wilde Seite ausleben, weswegen sie Samuel im Materialraum einkesselt, da es dort keine Kameras gibt. Er will sie erst abweisen, um keinesfalls gegen Benjamíns Wünsche zu verstoßen, aber sie reizt ihn, bis sie es miteinander treiben. Der Schulleiter hat aber ihre Standortdaten verfolgt und er erwischt sie, was für beide eine Standpauke bedeutet. Phillipe besucht auf Cayes Wunsch mit ihr die Beraterin Greta (Iria del Río), bei der sein Verhalten aufgearbeitet werden soll. Er erkennt zwar, dass vor allem sein Alkoholkonsum ihn anders werden lässt, aber er begreift auch, wie übergriffig Caye ihn findet, was ihm die Hoffnung auf eine Versöhnung nimmt. Isadora trompetet auch in das Horn, dass er sich nichts gefallen lassen dürfte, weswegen er die Beratung schließlich zu Cayes Entsetzen abbläst.

Omar bekommt im Restaurant Besuch von einem ausgehungerten jungen Mann, der sich als Bilal (Adam Nourou) vorstellt, der ein Flüchling von den Komoren ist. Omar lässt ihn probeweise arbeiten, doch der junge Mann will auch das Trinkgeld stehlen, weswegen er ihn rausschmeißt. Am nächsten Tag taucht er aber wieder auf, denn Bilal berichtet, dass er Problem mit Erpressern habe und unbedingt Geld bräuchte, was Omar aber wenig beeindruckt. Schließlich geht die Party los und nur Mencía sitzt brav zuhause. Es ist in dem Club eine wilde Orgie, bei der auch Drogen kursieren. Ari muss Samuel regelrecht dazu drängen, dass er sich auch beteiligt, aber sie verlangt auch, dass er sich zwischen ihrem Vater und ihr entscheidet. Patrick provoziert derweil Iván, der aber schließlich mit Rebe knutscht. Diese erkennt dadurch aber endgültig, dass sie nicht mehr bisexuell ist. Mencía hat aber das Video von ihrem Kuss gesehen und bricht doch noch in den Club auf. Auch Caye taucht schließlich auf, denn sie wiederum hat Phillipe und einen enttäuschten Patrick zusammen knutschen sehen und ahnt, dass doch wieder Alkohol im Spiel ist. Er weist sie aber in die Schranken und trifft stattdessen auf eine willige Isadora. Patrick konfrontiert später wieder Iván, dass er sich niemals traue, einen Mann zu küssen. Diese küsst daraufhin provozierend Samuel. Schließlich taucht Benjamín auf der Party auf, der den Standort doch noch herausgefunden hat.

Samuel zieht seinen Körper weg. Rebe wird vom Polizisten befragt und sie schwört, dass Samuel es nicht gewesen ist.

Foto: Itzan Escamilla & Omar Ayuso, Élite - Copyright: 2022 Netflix, Inc.; Matías Uris/Netflix
Itzan Escamilla & Omar Ayuso, Élite
© 2022 Netflix, Inc.; Matías Uris/Netflix

Omar hat Bilas doch noch bei sich unterkommen lassen, was das Verhältnis zu Samuel aber weiter belastet. In der Schule will Benjamín als Strafe eine Arbeit schreiben lassen, doch die meisten wehren sich dagegen. Samuel hält zu ihm, aber Omar, der nicht bestraft werden müsste, weil er nicht auf der Party war, steht für die anderen ein. Benjamín entschließt sich, dass er eine Abstimmung machen lässt, wer die Schule verlassen muss. Isadora ahnt, dass es Phillipe treffen könnte und das will sie unbedingt verhindern, weswegen sie Werbung für ihn macht und den Eindruck erweckt, sie seien ein Paar, damit ihre Beliebtheit abfärbt. Phillipe derweil entschuldigt sich bei Caye, die aber weiterhin schwer enttäuscht von ihm ist. Iván lädt alle ins Autokino ein, aber besonders für Patrick soll das eine Entschuldigung sein, die auch ihre Freundschaft weiter betonen soll. Später machen sich die beiden gemeinsam mit Ari bei den Blancos zurecht, wobei Iván sie küsst, was sie auch nicht unbeeindruckt lässt, aber dennoch wehrt sie ihn ab. Samuel möchte sich derweil mit Omar versöhnen, aber wieder ist Bilal in ihrer Wohnung, denn diesmal wurde er verprügelt und wusste nicht, wohin er soll. Omar bekommt bei der Versorgung seiner Wunden einen Ständer, was Bilal zeigt, dass er schwul ist. Er beginnt ihn zu küssen, weil er denkt, dass er das als Gegenleistung für die Fürsorge machen muss, was Omar entsetzt.

Beim Autokino spitzen sich mehrere Konflikte zu. Isadora verhöhnt Caye, die daraufhin ihr Getränk über sie ausschüttet. Phillipe steht etwas hilflos daneben, aber er ist auch zu sehr in den Fängen von Isadora, die ihn in ihrer Limousine verführt und auf die harte Gangart zurückgreift, auf die er so zu stehen scheint. Phillipe erinnert sich aber an Cayes Worte und muss abbrechen. Isadora gefällt das gar nicht, weswegen sie es aber für die Sozialen Medien so aussehen lässt, als hätten sie die gesamte Nacht miteinander verbracht. Phillipe taucht am nächsten Tag in dem Hotel auf, in dem sie residiert, um sie zur Rede zu stellen, weil er denkt, von ihr als Trophäe gesehen zu werden. Sie betont aber, dass er ihrem Ruf eher schade, sie wolle ihm aber wirklich helfen. Deswegen verspricht Isadora, dass sie nicht mehr lügen wird. Rebe hält Mencía auf Abstand, die aber wegen deren Fremdflirten panisch wird und daher ihre Freundin im Auto verführt. Dennoch scheint sie weiterhin zu Benjamín zu halten, was Rebe enttäuscht, die sie endgültig wegstößt. Mencía findet Trost bei ihrem Vater. Iván flirtet mit Ari auch trotz getrennter Autos, in denen sie sitzen, weswegen sie ihn schließlich bittet, nicht mehr mit Patrick zu spielen. Iván redet also mit seinem Kumpel und betont, dass sie niemals ein Paar werden. Als Samuel mit Ari schlafen will, klappt das nicht und er gesteht ihr ein, dass er sie nicht enttäuschen wolle. Aber sein Verhältnis zu Benjamín sei ihm so wichtig, weil er ihn an einen Vater erinnert, den er nie hatte. Ari geht später nach Hause, um Patrick zu trösten. Samuel wiederum stellt fest, dass sein Laptop verschwunden ist, den Bilal wohl geklaut hat. Omar, der beschlossen hat, Sozialarbeiter zu werden, sieht das recht entspannt. In der Schule muss er noch die letzte Stimme abgeben und nennt Samuel, weil er ahnt, dass dieser von Benjamín nicht endgültig von der Schule verwiesen wird. Tatsächlich gibt es nur eine Suspendierung für drei Tage, aber Samuel kocht und setzt Omar eine Ultimatum, wann er aus der Wohnung verschwunden sein muss.

Ari wird zu Samuel befragt, als sie ihm später gegenübersitzt, fragt sie sich, was aus ihm geworden ist und ob ihr Vater ihn dorthin getrieben hat.

Foto: Carla Díaz, Diego Martín & Martina Cariddi, Élite - Copyright: 2022 Netflix, Inc.; Matías Uris/Netflix
Carla Díaz, Diego Martín & Martina Cariddi, Élite
© 2022 Netflix, Inc.; Matías Uris/Netflix

Im Restaurant findet eine Auktion für die Stipendien an der Las Encinas steht. Mencía hat die technische Verantwortung übernommen und will damit unbedingt ihren Vater beeindrucken, der alles angeleiert hat. Bilal taucht ebenfalls auf der Veranstaltung auf und Samuel, der ebenfalls als Kellner tätig ist, sieht, dass er Handys klaut und macht das wieder rückgängig, denn für Omar ist es ein wichtiger Abend und auch wenn gerade Funkstille herrscht, will er seinen Job und seine Zukunft an der Schule nicht gefährden. Samuel wiederum hat zum einen nicht genug Zeit für Ari und zum anderen ist Benjamín unzufrieden, dass er nicht als Schüler auf der Veranstaltung anwesend ist, um Kontakte zu knüpfen. Da es Omar nicht gefällt, dass er privat so viel zu regeln hat, kommt es wieder zum Streit, weswegen Samuel daraufhin hinschmeißt, weswegen Benjamín sofort einen Anzug besorgt, damit er ihn vorzeigen kann. Während Ari mit Iván eine Bootstour macht, um sich abzulenken und es schließlich zum Sex kommt, ist Patrick immer noch völlig niedergeschlagen und high, weswegen er für einen peinlichen Moment bei der Auktion sorgt. Sein Vater stellt ihn zur Rede und schlägt ihn dabei, was Mencía sehr entsetzt, da er das trotz aller Differenzen bislang noch nie gemacht hat. Als Patrick überfordert nach draußen taumelt, sieht er Ari und Iván zusammen.

Caye hat sich derweil in den Kopf gesetzt, nach anderen Männern Ausschau zu halten, weswegen sie die Fußballergruppe rund um Cruz ausmacht, der auf den Flirt auch eingeht. Das wiederum bekommt Phillipe mit, der enttäuscht ist, aber er wird auch von Isadora manipuliert, die ihm heimlich etwas in den Drink gemixt hat. Cruz trifft später zufällig auf Patrick und kann ihn so trösten, dass sie schließlich knutschen. Mencía sieht Rebe zusammen mit einer neuen Bekannten namens Jess (Isabel Garrido), was sie doch sehr verletzt. Als Rebe weggerufen wird, lässt sie die völlig betrunkene Jess dennoch bei Mencía zurück, die von ihr provoziert wird, dass sie ihr Glück bei Rebe noch versuchen sollte, da sie es danach nicht mehr verdient hätte. Mencía wirft aus Frust ihr Handy hinterher, dabei löst sich eine Niete von der Schutzhülle. Diese Umhüllung hatte sie mitsamt Handy einst von Armando geschenkt bekommen, weswegen sie neugierig den sichtbar gewordenen Datenträger sich ansieht. Dadurch stellt sie fest, dass ihr Vater Kontakt zu Armando hatte. Omar sieht derweil einen Körper an der Wasseroberfläche treiben und das hat Bilal auch, weswegen sie beide ins Wasser gehen. Sie sind entsetzt, als sie bemerken, dass es eine Leiche ist. Omar entdeckt Armando wieder. Er lässt Bilal nach Rebe suchen, der aber mit Samuel wiederkommt. Dieser ruft Rebe schließlich auch noch an, denn sie müssen Omar gestehen, was vorgefallen ist. Zunächst wollen sie die Leiche wieder versenken, aber Omar hält das für verrückt, weswegen Samuel schließlich den Notruf wählt.

Partnerlinks zu Amazon
Foto: Martina Cariddi & Claudia Salas, Élite - Copyright: 2022 Netflix, Inc.; Matías Uris/Netflix
Martina Cariddi & Claudia Salas, Élite
© 2022 Netflix, Inc.; Matías Uris/Netflix

Die Polizei trifft am Leichenfundort ein und Omar drängt Samuel noch, jemand von außerhalb zu beschuldigen, doch erstmal sagt er gar nichts. Vom See kommen derweil Iván und Ari, was für alle sehr auffällig ist. Die Ermittlungen zum Tod von Armando starten. Benjamín bittet Samuel und Ari zu sich, denn er erinnert sich noch an dessen Worte, er brauche sich wegen Armando keine Sorgen machen. Deswegen spricht er konkret den Verdacht aus, dass es Guzmán (Miguel Bernardeau) war, doch Samuel schweigt. Benjamín hat ein zweites geheimes Handy, das er Mencía unauffällig zustecken will, er ahnt aber nicht, dass der Kommissar das über seine selbst installierten Überwachungsaufnahmen beobachtet hat. Ari erteilt Iván wieder eine klare Absage, was diesen sehr niedergeschlagen macht und Patrick wiederum lässt das nicht kalt. Iván teilt, dass er nirgendwo richtig ankommen könne, dabei wolle er einfach nur Liebe. Schließlich schwänzen die beiden gemeinsam und bei Iván zuhause taucht dann auch Cruz auf, der sich ihnen anschließt. Er macht homophobe Witze, die Patrick verletzen, der schließlich Eis holen will. Cruz konfrontiert ihn dort, denn er ist nach dem Kuss besorgt um seinen Ruf. Patrick fordert ihn aber heraus, weswegen sie sich für die Nacht verabreden. Später schaut sich Iván Pornos mit einem heterosexuellen Paar an und will von Patrick wissen, was ihn anmacht. Es kommt zu einer intimen Atmosphäre, bis Patrick vermutet, dass wieder mit ihm gespielt hat, weswegen er sich zurückzieht ins Gästezimmer. Als er in der Nacht zu Cruz will, steht aber plötzlich Iván im Flur, der eingesteht, dass er zwischen ihnen etwas spürt, aber Angst hat, dem nachzugehen. Patrick führt ihn langsam in homosexuelle Intimitäten ein und Iván findet Gefallen daran. Am nächsten Tag ist Cruz verwundert, wo Patrick in der Nacht war, der ausweichend antwortet, er wäre eingeschlafen.

Caye entdeckt, dass Isadora ein Drogenproblem hat, doch diese lässt sich dazu nichts sagen. Als Caye später im Club ist, freut sie sich, Felipe (Àlex Monner) wiederzuentdecken, den sie von Weihnachten kennt. Sie wollen zusammen etwas trinken, als auch Phillipe und Isadora auftauchen. Es kommt zu einem Pärchenabend, bei dem die Unterschiede nicht größer sein könnten. Isadora trinkt zu viel, was mit den eingeworfenen Drogen fatal ist. Caye ahnt, was los ist und will sie nach Hause bringen, sie verspricht aber Felipe, dass sie sich melden wird. Als die beiden Frauen in der Suite des Hotels ankommen, wo Isadora residiert, sucht Caye alles ab und findet jede Menge versteckte Drogen. Isadora vertraut ihr an, wie einsam sie sich fühle und dass bei Phillipe Hoffnung habe, aber der sei gedanklich immer nur bei ihr. Caye betont aber, dass sie von den Drogen dringend loskommen muss. Als Mencía das Handy ihres Vaters aus ihrem Spind holen will, steht der Kommissar hinter ihr und fordert es ein. Doch sein Druck verpufft, als Samuel plötzlich den Mord an Armando gesteht. Er hatte zuvor ein Gespräch mit Benjamín, der ihn darum gebeten hat und der ihm dafür beste Anwälte und Geld für den Rest seines Lebens versprochen hat. Rebe ist entsetzt, als sie sieht, wie Samuel abgeführt wird. Omar versucht sie zu beruhigen, so dass Mencía zufällig die Wahrheit über Armandos Tod erfährt.

Es gibt eine leblose Person im Pool der Blancos, die Samuel ist.

Foto: Manu Ríos & Carla Díaz, Élite - Copyright: 2022 Netflix, Inc.; Matías Uris/Netflix
Manu Ríos & Carla Díaz, Élite
© 2022 Netflix, Inc.; Matías Uris/Netflix

Als Samuel im Gefängnis sitzt, hält Benjamín keine seiner Versprechungen ein, denn er bekommt nur eine Pflichtverteidigerin und die Kaution von 25 000€ will er nicht zahlen. Benjamín spricht mit Mencía, die ihm gestanden hat, von Armando einen Speicherstick gefunden zu haben und nun erklärt ihr Vater, dass er erst alle Beweise gegen sich vernichtet haben muss, bevor er Samuel helfen kann. Mencía bewahrt aber eine Kopie als Sicherheit auf. Ari besucht Samuel im Gefängnis, der verbittert ist, weil er von ihrer Affäre mit Iván ahnt. Ihr wiederum gefällt die Ergebenheit ihrem Vater gegenüber nicht. Ari will daraufhin die Kaution eigenhändig auftreiben. Phillipe ist die naheliegende Lösung, doch seine Mutter wurde bereits von Benjamín gewarnt, weswegen sie die entsprechenden Konten gesperrt hat. Iván ist mit seinem Vater essen und hofft, dass sie endlich mal wieder nur zu zweit Zeit verbringen. Während sein Vater noch etwas erledigt, entdeckt Iván die aufgelöste Ari, die unbedingt Samuel helfen will, weil sie ihn liebt. Er beschließt, sie aufzugeben, aber er will ihr auch helfen. Später redet er mit seinem Vater und gesteht die Gefühle für Patrick und Ari ein und dass er nun die Kaution für Samuel gerne zahlen würde. Cruz ist entsetzt, als er von Patrick hört und will seinen Sohn unbedingt von ihm fernhalten, weswegen er die Kautionszahlung verweigert, damit Ari für Iván verfügbar bleibt.

Dieser ist aber kreativ und schmeißt eine Party zu Valentinstag, wo man Personen ersteigern kann und der Erlös fließt in die Kautionssumme. Die Stimmung will auf der Party nicht recht aufkommen, weswegen Isadora, die nüchtern ist, den Fehler bei sich sucht. Als sie wieder was nehmen will, entdeckt sie zudem, dass Phillipe für Caye bietet, doch diese erscheint, um Isadora klar zu machen, dass ihre Stärke in ihr steckt, weswegen Isadora doch noch eine tolle Moderatorin wird. Phillippe ersteigert zwar letztlich Caye, diese hat aber für Felipe geboten. Dieser hat erkannt, dass er etwas Normales mit ihr will und das alles gefällt ihm nicht, weswegen er geht. Jess ersteigert Rebe, die wiederum Mencía ersteigert hat. Als Jess das mitbekommt, schlägt sie Rebe enttäuscht. Diese ist traurig über die Gesamtsituation, weswegen sie Mencía verspricht, dass sie das Date nachholen werden. Iván hat für Ari und Patrick gleichermaßen geboten und erhält den Zuschlag für Erste, denn sein Vater hat ihn bei Patrick überboten, was ihn sehr entsetzt. Er beschließt, die Zeit mit Ari zu genießen, weswegen sich Patrick wiederum auf Cruz einlässt, der auch die Differenz für die Kautionssumme doch noch zahlen will. Während Ari und Iván miteinander schlafen, will er später für sie etwas zu trinken holen, doch dabei entdeckt er Patrick und seinen Vater knutschend. Am nächsten Tag wird die Kaution für Samuel gestellt, der sich bei Benjamín überschwänglich bedankt, um dann zu erfahren, dass es Iván war.

Patrick ist von Blut besudelt.

Foto: Pol Granch, Élite - Copyright: Netflix, Inc.
Pol Granch, Élite
© Netflix, Inc.

Samuel ist von dem Kommissar informiert worden, dass Benjamín in Handel mit persönlichen Daten verwickelt ist und dass er ihn überführen soll, um sich selbst einen Deal zu verschaffen. Samuel ist zwar skeptisch, sagt aber zu. Rebe, die wieder mit Mencía zusammen ist, weiß von dem Datenträger und regt an, dass sie ihn klauen könnten. Deswegen soll Samuel wieder mit Ari zusammenkommen, die sofort nachgibt. Er geht auch auf Kuschelkurs zu Benjamín, der weiterhin große Versprechungen macht. Samuel bittet schließlich, dass sie alle zum Essen bei den Blancos zusammenkommen könnten, um für Normalität zu sorgen. Benjamín lädt daraufhin auch Rebe ein, um Mencía für ihre Treue zu belohnen. Phillippe drängt derweil Isadora, dass sie unbedingt von den Drogen loskommen müsste, weil er sie so nicht ertrage. Das verletzt sie sehr. Parallel hat Iván seinen Vater und Patrick konfrontiert und von Ari wurde er wieder abgewiesen, weswegen er und Isadora enttäuscht von der Welt aufeinandertreffen und beschließen, sich auf Ibiza abzulenken, da drei Klassenkameraden sie ohnehin gebeten hatten, ihnen für dort Karten zu besorgen. Dort hat Isadora ein Set als DJane und wieder werden fleißig Drogen konsumiert. Phillipe flippt aus, als er das sieht und besorgt sich sofort einen Privatjet.

Das Essen bei den Blancos verläuft angespannt, denn Patrick fühlt sich wieder mal ausgeschlossen und sieht dann auch noch die Videos von Iván auf Ibiza. Es kommt zu einer heftigen Auseinandersetzung mit seinem Vater und dann zu einem klärenden Gespräch, was Patrick aber nicht hilft. Der sucht daraufhin Cruz auf, der eigentlich seinem Sohn zuliebe ihm fernbleiben will, aber Patrick lässt nicht locker, so dass sie sich küssen. Rebe hat die Aufregung um Patrick genutzt, um den Stick zu suchen, bis Mencía damit auftaucht, die enttäuscht ist. Rebe betont aber, sie wirklich zu lieben, aber auf den Stick nicht verzichten zu können. Gleich darauf drängt sie Samuel zum Aufbruch. Benjamín wiederum wurde informiert, dass Caye in seinem Büro erwischt wurde und er wird skeptisch. Die Party auf Ibiza verlagert sich in Isadoras Privaträume, wo weiter fleißig Alkohol und Drogen konsumiert werden. Iván zieht sich irgendwann zurück und hinterlässt verzweifelte Sprachnachrichten. Diese landen bei Ari, obwohl sie für Patrick bestimmt sind. Phillipe taucht schließlich auf und macht Isadora eine Ansage, für die aber nur hängenbleibt, dass er gekommen ist. Sie kann ihn schließlich überreden, sich ihnen anzuschließen. Sie hat schließlich viel zu viel von allem und wird bewusstlos. Die drei Gäste nutzen das aus, um sich an ihr zu vergehen, während die benebelten Phillipe und Iván nicht begreifen, was vor sich geht.

Foto: Carla Díaz, Manu Ríos & Martina Cariddi, Élite - Copyright: 2022 Netflix, Inc.; Matías Uris/Netflix
Carla Díaz, Manu Ríos & Martina Cariddi, Élite
© 2022 Netflix, Inc.; Matías Uris/Netflix

Isadora spürt an ihrem Körper ganz genau, was passiert sein muss, leugnet es aber vehement. Iván und Phillipe haben derweil eine instinktive Ahnung, haben aber auch keine Erinnerungen mehr an die Nacht. Phillipe sucht Hilfe bei Caye, die im Übrigen als Putzkraft gefeuert wurde. Sie ist entsetzt, dass ihm wieder etwas mit einer Vergewaltigung passiert, doch er will einfach nur, dass sie für Isadora da ist. Caye findet diese in der Dusche an, wo sie alles von sich abwischt und sie blutet auch untenrum. Dennoch leugnet sie alles, weswegen Caye nur einfühlsam versichert, immer für sie da zu sein. Sie selbst muss schauen, wie es für sie nun weitergeht, aber der erste Weg führt sie zu Felipe, denn sie ist für Normalität mit ihm bereit. Phillipe und Iván stellen einen der Jungs, der auf Ibiza dabei war und er zeigt stolz die Videos, ohne zu begreifen, was das für Isadora bedeutet hat. Die anderen beiden erkennen dadurch aber, dass sie an der Vergewaltigung nicht beteiligt waren, sondern einfach ausgeknockt wurden durch die Drogen. Phillipe drängt Isadora sanft, denn er will sie dennoch nicht als Opfer sehen, denn sie sei immer eine Königin. Davon gestärkt erstattet sie Anzeige gegen ihre Vergewaltiger. Iván steht nicht nur wegen Isadora neben sich, denn seine Gefühle beschäftigen ihn schwer. Patrick konfrontiert ihn schließlich mit der falsch geschickten Nachricht, woraufhin Iván sofort behauptet, sie wäre doch für Ari gewesen. Zudem lässt er die Bombe platzen, dass sein Vater einen Vertrag in Katar bekommen hat, so dass sie bald umziehen werden. Patrick ist wie vor den Kopf geschlagen und sucht wieder die Nähe zu Cruz, der aber erkennt, was wirklich los ist. Er bittet Patrick in den Club, wo auch Iván ist. Dort dankt er Patrick, dass er ihn gezwungen hat, sich einem Teil von sich selbst zu stellen, den er immer gehasst hat. Aber Cruz weiß auch, dass er tatsächlich nur Iván liebt. Dieser wehrt sich aber immer noch gegen alles und stürmt weg. Cruz sucht seinen Sohn und betont, dass er Katar abgesagt hat, aber nicht um selbst Patricks Nähe zu suchen, sondern um Iván so glücklich zu sehen, wie schon lange nicht mehr. Als dieser zurück zu Patrick will, ist dieser aber wieder weg.

Ari sucht das Gespräch mit Samuel und Rebe und setzt vor allem ihren Freund emotional unter Druck. Angeblich würde sie jede seiner Entscheidungen akzeptieren, aber sie hoffe, er entscheidet für ihre Familie. Ari ist sich sehr sicher, dass sie ihren Freund in der Hand hat. Rebe vertraut Samuel aber ebenfalls nicht, weswegen sie den Stick erstmal bei sich behält. Er hadert tatsächlich schwer mit sich, aber letztlich will er zur Polizei und fordert von Rebe das Speichermedium. Ari bekommt all das mit und alarmiert sofort ihren Vater. Dieser erreicht Samuel, als er bereits bei der Polizei eingetroffen ist. Er bittet ihm um ein Gespräch und dieser gibt nach. Benjamín bittet daraufhin Ari, dass sie und ihre Geschwister dem Haus fernbleiben sollen. Während Patrick anderweitig unterwegs ist, kommen Mencía und Ari bei Rebe in Samuels Wohnung unter, die vor Wut kocht, als sie begreift, dass sich ihr Kumpel möglicherweise von Benjamín beirren lässt. Sie selbst betont Mencía noch einmal, dass sie Abstand brauchen, weil sie im Grunde auf unvereinbaren Seiten stehen. Samuel wiederum bekommt von Benjamín einen Collegeaufenthalt, monatliches Taschengeld in vierstelliger Höhe sowie einen anschließenden Job angeboten, aber er will sich nicht kaufen lassen. Als er gehen will, wird Benjamín verzweifelt und es kommt zu einer Auseinandersetzung, bei der Samuel mit dem Hinterkopf auf den Beckenrand knallt und dann bewusstlos im Wasser treibt. Benjamín schaut untätig zu, bis Patrick zurückkommt, der entsetzt ist. Benjamín verbietet, den Krankenwagen zu rufen, er will Samuel vor einem Krankenhaus anonym ablegen. Patrick alarmiert aber seine Geschwister, woraufhin auch Rebe und Omar gleich auftauchen. Schließlich wird augenscheinlich, was passiert ist. Während Samuels Rucksack mit dem Speicherträger an der Wasseroberfläche treibt, schlägt Rebe Benjamín nieder, während Mencía den Krankenwagen ruft. Benjamín wird später verhaftet, während die Geschwister entsetzt zusehen. Iván taucht auf und fängt Patrick auf. Omar und Rebe bangen um Samuel.

"Élite" ansehen:

Lena Donth - myFanbase

Zur "Élite"-Inhaltsübersicht