DVD-Rezension: Numb3rs, Staffel 3

Foto:

Jetzt bestellen

Wir wenden täglich Mathematik an. Um das Wetter vorherzusagen, die Zeit zu messen, Geldgeschäfte abzuwickeln. Mathematik ist mehr als Formeln und Gleichungen. Sie ist Vernunft. Mit ihr kann unser Verstand die größten Rätsel lösen, die wir kennen.

Inhalt

Foto: David Krumholtz, Numb3rs - Copyright: Paramount Pictures
David Krumholtz, Numb3rs
© Paramount Pictures

Die Verbrecher werden nicht müde und so ist auch Agent Don Epps (Rob Morrow) mit seinem Team beim FBI wieder gefordert. Tatkräftig unterstützt wird er dabei wie immer von seinem Bruder Charlie (David Krumholtz), ein genialer Mathematiker, der die Fälle aus einer ganz anderen Perspektive betrachtet und somit immer wieder mit mathematischer Modellierung seinen Beitrag zur Lösung des Problems oder zur Dingfestmachung des Verbrechers beitragen kann. Doch ganz alleine schafft auch Charlie das nicht. Amita (Navi Rawat), eine ehemalige Studentin von Charlie, ist immer häufiger an der Entwicklung von Lösungen beteiligt und findet nicht nur an der Arbeit gefallen. Die zwischenmenschlichen Beziehungen spielen eine ebenso wichtige Rolle wie die Kriminalfälle. Doch nicht nur Charlie und Don kommen Menschen, mit denen sie zusammen viel Zeit verbringen, immer näher, auch ihr Vater findet mit Mildret Finch (Kathy Najimy) wieder eine interessante Frau, ausgerechnet die neue Professorin an der Uni, der Charlie unterstellt ist.

Rezension

Foto: Copyright: Paramount Pictures
© Paramount Pictures

Auch die DVDs zur dritten Staffel von "Numb3rs Die Logik des Verbrechens" werden wieder in einem Schuber präsentiert, der zum Teil durchsichtig ist und somit bei der Draufsicht eine Dreidimonsionalität erzeugt. Im Fordergrund ist Rob Morrow zu sehen, im Hintergrund durch die durchsichtige Folie erblickt man David Krumholtz, der somit den Fokus auf der zweiten Ebene bildet. Zieht man die DVDs aus dem Schuber, entdeckt man neben Charlie ein Bild von Rob Morrow im Einsatz als FBI-Agent und auch ein Episodenbild mit Charlie und seinem Vater erscheint. Weitere Episodenbilder befinden sich auf der Rückseite der in Rottönen gehaltenen Box und auch wenn man die Discs heraus nimmt, tauchen dahinter Bilder aus der Serie auf. Insgesamt lässt sich also sagen, dass die Aufmachung wieder gut durchdacht und mit Aufwand schön gestaltet wurde.

Das Menü auf den Discs ist dann so wie bekannt aufgemacht. Vor dem typischen Zahlenhintergrund befinden sich die Titel der sich auf der Disc befindlichen Episoden sowie die Möglichkeit, Ton, Untertitel oder alle Episoden zu wählen. Auf den Disc 4 6 sind neben den Episoden auch noch Specials enthalten, deren Auswahl natürlich dann auch möglich ist. Musikalisch ist das Ganze nur unzulänglich mit einer Art Wind unterlegt, aber so lange hält man sich im Menü eigentlich auch nicht auf. Trotzdem hätte hier die Titelmelodie auch ganz gut gepasst.

Foto: Copyright: Paramount Pictures
© Paramount Pictures

Die Specials sind wie so oft ein schönes Geschenk für die Fans. "Die Magie der Zahlen von Numbers Season 3" ist die typische Kommentierung der Entwicklungen in der Staffel von Autoren, Schauspielern und anderen Beteiligten. Hier erfährt man zum Beispiel, warum Peter MacNichol nicht mehr so häufig zu sehen ist und quasi von Kathy Najimy ersetzt wurde und vieles mehr. Beim "Eppes Central" steht dann das Haus der Familie Eppes im Mittelpunkt. Auch hier äußern sich wieder verschiedene Macher der Serie über ihre Ideen, die sie in den drei Staffeln hatten und welche Probleme es beim Drehen gab. Die "Kulissen-Tour" ist eine Führung von David Krumholtz durch das Haus der Eppes, doch es gibt einige Personen, die sich hier einmischen. Die Führung wurde also regelrecht inszeniert und ist dadurch wirklich unterhaltsam und hebt sich von den gewöhnlichen Specials ab. Der "Blooper Reel" ist dann natürlich nochmal was zum Lachen. Missgeschicke beim Drehen, Texthänger und anderes sind einfach immer zum Brüllen und die Beteiligten kommen noch symphatischer herüber.

Technische Details

FSK: 16
Format: AC-3, Dolby, PAL, Surround Sound
Sprache: Französisch (Dolby Digital 2.0 Surround), Deutsch (Dolby Digital 2.0 Surround), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
Untertitel: Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Niederländisch, Norwegisch, Spanisch
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9
Anzahl Disks: 6
Spieldauer: 991 Minuten
DVD Features: Die Magie der Zahlen von "Numb3rs - Season 3, Eppes Central, Blooper-Reel, Kulissen Tour

Fazit

Die DVD-Box kann bis auf ihre musikalische Gestaltung voll überzeugen. Gemeinsam mit den ersten beiden Staffeln sieht sie nicht nur gut aus, sondern enthält neben den Episoden auch noch Specials, die man sich gerne anschaut. Eine gelungene Box für eine gelungene Serie.

Jetzt bestellen

Emil Groth - myFanbase