Dr. Horrible's Sing-Along Blog - Darsteller

Foto:

Als der Autorenstreik sich näherte und Joss Whedon die Idee zu "Dr. Horrible" kam, hieß es für ihn einen fähigen Cast zu finden, dem er voll und ganz vertraute. Wer bot sich da mehr an als Nathan Fillion und Felicia Day, mit denen er schließlich schon am Set von "Buffy - Im Bann der Dämonen" zusammen gearbeitet hatte. Day berichtete, dass Whedon ihr eine Mail mit dem Inhalt "Kannst du singen?" schickte und als sie dies bejahte, gehörte der Part der Penny ihr. Als Titelfigur Dr. Horrible wählte Whedon Neil Patrick Harris, der durch "How I Met Your Mother" eh in aller Munde war und auch schon am Broadway sein Können als Sänger unter Beweis stellen konnte. Das perfekte Team war gefunden.

Hier findet ihr die Biografien der drei Hauptdarsteller und somit alle wissenswerten Informationen zu Neil, Nathan und Felicia.

Neil Patrick Harris

Kaum zu glauben, dass Neil Patrick Harris es geschafft hat, seit seiner Jugend in aller Munde zu bleiben. Bekannt wurde er als Wunderkind Doogie Howser in der gleichnamigen Serie, gehörte schließlich zu den Starship Troopers und verdreht seit 2005 in "How I Met Your Mother" den Frauen den Kopf. 2008 landete Harris dann erneut einen Clou als Titelfigur in Whedons vieldiskutierten Onlinemusical... mehr

Nathan Fillion

Der Kanadier Nathan Fillon wurde am 27. März 1971 Edmonton, Alberta geboren. In Amerika ist er vor allem durch seinen Auftritt in Joss Whedons Serie "Firefly" und dem dazugeörigen Film "Serenity" bekannt geworden. Doch auch die deutschen Zuschauer kennen ihn aus einer Serie von Joss Whedon: In der finalen siebten Staffel von "Buffy" hat er den Bösewicht Caleb gespielt... mehr

Felicia Day

Mit der Schauspielerei begann sie erst nach der Ausbildung. Ihre erste Rolle hatte sie 2001 in einer Folge der Serie "American Campus". Anschließend hatte sie weitere Rollen in TV-Serien und Fernsehfilmen, bis sie bei "Buffy" die Rolle der Anwärterin Vi übernahm. 2008 spielte sie dann erneut in einem Projekt von Joss Whedon mit... mehr

Zur "Dr. Horrible's Sing-Along Blog"-Übersicht