TV-Season 2008/2009 - Ein Rückblick

Foto:

Die TV-Season 2008/2009 ist in den USA gelaufen und somit verging ein weiteres Serienjahr, das viele Überraschungen barg. Das Team von myFanbase hat noch einmal einen Blick auf die vergangenen Monate geworfen. In diesem Rückblick werden die Serien vorgestellt, die besonders überzeugen konnten, wir betrachten die grausamsten Handlungsstränge, schwärmen für die tollsten Paarungen in dieser Season und picken die schlechtesten und besten Momente der ausgestrahlten Serien heraus. Hier findet ihr nun alle relevanten Artikel über die Einschätzungen zur siebten Staffel von "The Shield" im Überblick.

Die besten Charaktere: Vic Mackey

Detective Victor Samuel "Vic" Mackey war langjähriger Leiter des selbst unter Polizisten umstrittenen ehemaligen Strike Teams und das völlig zu Recht: die Aufklärrate des Teams war zwar phänomenal, die Mittel, womit die Fälle gelöst werden, waren es aber sehr oft nicht. Vic erschoss nicht nur gleich in der ersten Folge einen Polizisten, er erleichterte auch die armenische Mafia um mehrere Millionen... mehr

Die besten Beziehungen: Shane & Vic

Shane Vendrell und Vic Mackey waren jahrelang beste Freunde, bereits bevor das Strike Team auf Initiative der beiden ins Leben gerufen wurde. Shane ist in der Folge Vics engster Vertrauter und derjenige, der vor allem Teil seiner dreckigen Geschäfte ist. Die ersten Zeichen für ein Bröckeln der nahezu tadellosen Beziehung der beiden gab es durch das Kennenlernen Shanes mit Mara... mehr

Die besten Momente: #7.12 Possible Kill Screen

Das Geständnis von Vic Mackey über all seine kriminellen Taten seit der ersten Episode, um dafür volle Immunität zu erhalten, kann ohne Übertreibung als dramatischer Höhepunkt aus insgesamt 88 Episoden "The Shield" angesehen werden. Nicht nur Vics Vorgesetzte haben jahrelang daran gearbeitet, ihm dieses Geständnis zu entlocken... mehr

Die besten Serien

Neben all den großen Momenten, wovon zumindest das Geständnis Vics vor seiner Anstellung bei ICE in die Fernsehgeschichte eingehen wird, lieferte "The Shield" auch in der siebten Staffel einen fulminanten One-liner nach dem anderen und sorgte so für ein wenig Auflockerung ohne allerdings die dramatischen Elemente dadurch abzuschwächen... mehr