Friends

Foto:

Zehn Jahre Top-Einschaltsquoten, 236 Folgen, 56 Auszeichnung, 153 Nominierungen, 52,5 Millionen Zuschauer zum Finale. Das sind nur ein paar Erfolgsgeschichten der bis heute größten Sitcom der USA. Die erste Folge wurde am 22. September 1994 auf dem US-Sender NBC ausgestrahlt und schaffte es schon innerhalb kurzer Zeit die Zuschauer zu begeistern. Nach zehn gemeinsamen Jahre und 236 Episoden ging am 6. Mai 2004 die Geschichte der Freunde in den USA zu Ende.

Knapp zwei Jahre nach der Serienpremiere in den USA war es auch in Deutschland am 17. August 1996 so weit und "Friends" feierte auf Sat.1 seine Deutschland-Premiere. Ab dem Jahr 2000 übernahm ProSieben die Erstausstrahlungen und Kabel eins zeigte zeitgleich alte Wiederholungen.


Serienmacher: David Crane & Marta Kauffman
US-Ausstrahlung: 22.09.1994 06.05.2004 auf NBC
D-Ausstrahlung: 17.08.1996 11.10.2005 Sat.1 und Pro Sieben
Staffeln:



Foto:

Reich sind die "Friends" auf alle Fälle geworden. Jeder von ihnen hat an der Serie insgesamt mehr als 80 Mio. Dollar verdient und wird auch in den nächsten Jahren, dank der Ausstrahlungsrechte, noch die ein oder andere Millionen bekommen. Wie so häufig aber ist es für viele schwer, nach dem großen Erfolg daran anzuknüpfen. Einzig Jennifer Aniston ist es gelungen... mehr

Foto:

Eva meint: Wenn von guten Sitcoms gesprochen wird, dann führt kein Weg an den "Friends" vorbei. Der Überraschungserfolg des Senders NBC hat es zehn Jahre lang geschafft, in den USA Topquoten zu erzielen, Millionen Fans zu gewinnen und seine Darsteller zu Weltstars zu machen. Wir haben neben einem Blick auf die Serie auch die DVD-Superbox genauer unter die Lupe genommen... mehr

Foto:

Ob Thanksgiving, das wichtige Fest, welches in "Friends" so oft zelebriert wird oder zwanzig Jahre "Friends", ein Jubiläum, das wir zum Anlass nehmen, auf die zehn Staffeln zurückzublicken. In unserer Rubrik Kolumnen findet ihr diverse Texte zu der Erfolgsserie um die sechs Freunde, Joey, Phoebe, Chandler, Monica, Ross und Rachel. Stöbert in unseren Texten und schwelgt in Erinnerung...mehr

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Kommentare