Spartacus - Inhalt (Prequel Mini-Serie)
Gods of the Arena

Foto:
Foto: John Hannah & Dustin Clare, Spartacus: Gods of the Arena - Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
John Hannah & Dustin Clare, Spartacus: Gods of the Arena
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Die Miniserie erzählt die Geschichte von Batiatus (John Hannah) und der Entwicklung in der Stadt Capua, bevor Spartacus aufgetaucht ist. Batiatus ist gerade erst zum Herr der Gladiatorenschule seines Vaters benannt worden und versucht seine Gladiatoren in bedeutenderen Kämpfen unterzubringen. Damit versucht er zum einen aus dem Schatten seines Vaters zu treten und zum anderen sich selbst einen Namen in der Stadt zu machen. Als As in seinem Ärmel sieht er dabei den Kelten Gannicus (Dustin Clare), seinen erfahrendsten und besten Gladiator. Darüber hinaus steht Batiatus' Frau Lucretia (Lucy Lawless) ihm immer zu Seite und würde alles dafür tun, damit sich die Wünsche ihres Mannes erfüllen.

Doch Batiatus' ärgster Konkurrent Vettius (Gareth Williams) hat bessere politische und geschäftliche Beziehungen als er, die er trotz seiner Unerfahrenheit zu nutzen weiß. Batiatus würde gerne mit dem reichen Geschäftsmann Tullius (Stephen Lovatt) kooperieren, denn dieser hat großen Einfluss in Capua und ist gerade am Bau der neuen Arena beteiligt. Doch es ist nicht leicht an diesen Mann heranzukommen.

Eines Tages, als Batiatus und sein enger Freund Solonius (Craig Walsh-Wrightson) durch Capua spazieren, bemerken sie einen Streit, den der Gallier Crixus (Manu Bennett) mit einer Wache beginnt. Batiatus erkennt das Potenzial des Sklaven und kauft ihn Tullius zu einem hohen Preis ab. Kurz darauf kommt es zur Konfrontation zwischen Tullius und Batiatus. Letzterer möchte Gannicus bei der Eröffnung der neuen Arena antreten lassen. Dafür habe er Crixus zu einem so hohen Preis gekauft. Doch Tullius hat andere Pläne. Er hat bereits mit Vettius kooperiert und bietet Batiatus an, ihm Gannicus abzukaufen. Batiatus fühlt sich hintergangen und schlägt das Angebot aus. Daraufhin schlagen Tullius und seine Männer ihn brutal zusammen. Enttäuscht und gedemütigt denkt sich Batiatus einen Plan aus, mit dem er sich rächen möchte. Der Höhepunkt wird erreicht, als die Gladiatoren in der neuen Arena aufeinander treffen. Sie sind die Götter der Arena und der Sieger der Eröffnungsspiele wird seine Freiheit zurück erlangen.

Hinweis der Redaktion: Die Mini-Serie "Gods of the Arena" wurde nach der ersten Staffel "Blood and Sand" vom US-Sender Starz ausgestrahlt, um die Zeit bis zur zweiten Staffel zu überbrücken. Diese verzögerte sich wegen des Krebsleidens von Hauptdarsteller Andy Whitflied. "Gods of the Arena" lief von Januar bis Februar 2011.

Catherine Bühnsack myFanbase

Zur "Spartacus"-Inhaltsübersicht