Up all Night

Foto:

Die Single-Camera-Comedy "Up All Night" brachte in der TV-Season 2011/2012 das TV-Comeback von Christina Applegate und Will Arnett. Sie sind als frisch gebackene Eltern zu sehen, die Beruf und Familie unter einen Hut bringen müssen. Die Show wurde von Emily Spivey ("Parks and Recreation") entwickelt und wird von dem erfahrenen Produzenten Lorne Michaels mitproduziert. Die Show begann ihre Ausstrahlung mittwochs bei NBC, wurde aber dann in das Donnerstag-Comedy-Programm integriert und für eine zweite Staffel verlängert, die es dann aber nur auf elf Episoden brachte.



Serienmacher: Emily Spivey
US-Starttermin: 14.09.2011 auf NBC
Staffeln:

  • Staffel 1 (24 Episoden)
  • Staffel 2 (11 Episoden)



Foto:

Christina Applegate und Will Arnett sind beide alte Hasen im Comedy-Geschäft. Christina Applegate startete ihre Karriere als Jugendliche in "Eine schrecklich nette Familie" und verkörperte die Hauptrollen in den beiden auf sie zugeschnittenen Serien "Jesse" und "Samantha Who?"... mehr

Foto:

Eva meint: Wie die meisten Comedypiloten kommt auch "Up All Night" nicht ganz ohne Schwachpunkte aus, wozu im Moment vor allem der lahme Ava-Plot gehört. Auf der Plusseite hat die Serie einen starken Cast mit viel Chemie zwischen den Hauptdarstellern... mehr

Kommentare