Torchwood

Foto:

"Torchwood" startete 2006 als Spin-Off zur beliebten Science-Fiction-Serie "Doctor Who". Nach zwei regulären Staffeln, strahlte BBC im Jahre 2009 eine als Miniserie konzipierte dritte Staffel mit dem Untertitel "Kinder der Erde", die lediglich fünf Episoden umfasste, aus. Nach dem Ausstieg fast aller Hauptdarsteller wurde die vierte Staffel in Co-Produktion der BBC mit dem amerikanischen Kabelsender Starz produziert und dort auch zuerst ausgestrahlt werden. "Torchwood: Miracle Days" umfasst zehn Episoden und startete am 8. Juli bei Starz.

"Torchwood" stammt ebenso wie die ersten vier Staffeln von "Doctor Who" im neuen Jahrtausend aus der Feder von Russell T. Davies, der auch nach seinem Ausstieg bei der Mutterserie und dem Umzug von "Torchwood" in die USA weiterhin federführender Serienmacher bleiben wird. In Deutschland liefen die ersten drei Staffeln der Serie auch mit beachtlichem Erfolg zwischen März und Oktober 2009 auf RTL II.



Serienmacher: Russell T. Davies
UK-Starttermin: 22.10.2006 auf BBC Three
D-Starttermin: 11.03.2009 auf RTL 2
Staffeln:



Foto:

Hauptdarsteller John Barrowman ist in Großbritannien bei Weitem kein Unbekannter, was er nicht zuletzt seiner Rolle in "Dr. Who" und "Torchwood" zu verdanken hat. Die übrigen Hauptdarsteller sind außerhalb Großbritanniens jedoch kaum bekannt und erst durch die Serie "Torchwood" einem breiten Publikum bekannt geworden... mehr

Foto:

Ob ihr euch nur über die Pilotepisode informieren wollt oder gleich eine Kritik zur gesamten Serie lesen möchtet, bei myFanbase seid ihr genau richtig. Unsere Redaktion hat sich die Serie angesehen und ihr Urteil gefällt. Lohnt es sich die Serie einzuschalten? Hält die Serie was der Pilot verspricht? Lest hier nach, ob "Torchwood" die Zuschauer überzeugen kann... mehr

Foto:

In unserer Kolumne "Was uns bewegt" beschäftigen wir uns immer wieder mit interessanten Themen aus der Serienwelt. Lest zum Thema britische Serien den Beitrag über "Torchwood" hier nach ...mehr

Videos


Kommentare