Ersten vier Minuten vom zweiten "Psych"-Film stehen zur Verfügung

Foto:

Nach acht Staffeln "Psych" wurden die Fans Ende 2017 mit einem Film belohnt, der offenbar so gut angekommen ist, dass relativ schnell klar war, dass noch ein zweiter Film produziert werden würde. Doch diesmal hat nicht USA Network das Spektakel auf die Beine gestellt, sondern der neue Streamingdienst Peacock von NBC, der am 15. Juli 2020 seinen Launch feiert und gleich den zweiten Film mit dem Titel "Psych 2: Lassie Come Home" als Highlight anbieten kann.

Und hierum geht's: Shawn (James Roday) und Gus (Dulé Hill) kehren wieder nach Santa Barbara zurück, wo Polizeichef Carlton Lassiter (Timothy Omundson) in eine Falle gelaufen ist und nun im Sterben liegt. In seinem Zustand beginnt er unmögliche Dinge zu sehen, die rund um die Klinik passieren. Shawn und Gus müssen fernab von ihrem Leben in San Francisco in der alten Heimat zurecht kommen, in der sie nicht gerade Willkommen geheißen werden. Ohne die Hilfe der Polizei und ihrer Freunde müssen sie unbemerkt einen schwierigen Fall lösen. Was sie dabei herausfinden, wird die Richtung ihrer Freundschaft für immer verändern.

Peacock hat am gestrigen Sonntag nun die ersten vier Minuten des Films veröffentlicht, die wir euch ebenfalls unten zur Verfügung stellen wollen. Hierin wird u. a. verraten, dass der ehemalige "Community"-Darsteller Joel McHale in die Rolle von Lassisters Vater schlüpfen wird. Er ist somit in Flashbacks zu sehen.

Alle weiteren Informationen findet ihr in unseren "Psych"-Spoilern.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: TVLine, Peacock



Lena Donth - myFanbase
08.06.2020 09:29

Kommentare