Episode: #5.16 Das Ende steht bevor

Mouth erhält eine große Chance beruflich endlich weiterzukommen, während Lucas, Nathan und Haley die Wahrheit über Dan rausfinden und feststellen müssen, dass er sie dieses Mal nicht angelogen hat. Derweil versucht Peyton für Lucas um dessen Liebe zu Lindsey zu kämpfen und Lucas selber stattet die Ravens mit einer neuen Strategie aus, für die Jamie verantwortlich ist.

Diese Serie ansehen:

Foto: Lee Norris, One Tree Hill - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Lee Norris, One Tree Hill
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Dan steht am Grab von Keith und denkt nach, als von oben mit einem Kran ein Grabstein neben den von Keith gestellt wird. Der Grabstein ist ungefähr doppelt so groß wie der von Keith. Mit einem Foto von Dan steht dort in großer Schrift "Dan Scott, liebender Ehemann, Bruder und Vater".

Nathan erzählt Haley, was Dan ihm am Abend zuvor gesagt hat. Haley glaubt ihrem Schwiegervater nicht wirklich, ist aber unsicher. Auch Nathan weiß nicht, ob er seinem Vater vertrauen kann. Schließlich könnte es nur eine Lüge sein, um an Jamie heranzukommen. Nathan verspricht seiner Frau aber, dass Dan Jamie nicht zu nahe kommen wird.

Lucas kommt vorbei, um Brooke und Angie für den Kontrolltermin von Angie im Krankenhaus abzuholen. Doch der Termin ist erst am Abend und so geht Lucas wieder, auch weil auf einmal eine leicht bekleidete Peyton vor ihm steht. Mit den Ravens steht es zur Zeit nicht zum Besten. Seitdem Quentin verletzt ist, haben auch die anderen Spieler ihre Chancen auf ein besseres Spiel aufgegeben und lassen sich hängen. Doch Lucas sieht das nur ungern. Eine neue Strategie muss her.

Für Mouths Karriere geht es immer weiter bergauf. Sein Chef teilt ihm sogar mit, dass er am Wochenende die Live-Moderation für den Sportteil übernehmen kann. Mouth kann es kaum fassen und ist überglücklich über diese Entwicklung. Haley geht nach dem Training zu Lucas und erzählt ihm, was Nathan ihr erzählt hat. Auch Lucas kann es nicht ganz glauben, verspricht Haley aber, sich darum zu kümmern.

Nathan trainiert immer noch fleißig dafür wieder in Form zu kommen, was auch an Dan nicht vorbeigeht. Er will seinem Sohn Tipps dafür geben, wie er es schnell wieder zu etwas bringen kann, doch Nathan möchte nicht auf seinen Vater hören und sagt ihm, dass er ihn und seine Familie, zu der er Dan nicht mehr zählt, endlich in Ruhe lassen soll.

Peytons Tonstudio ist endlich fertig und als erste soll Haley die Chance bekommen, darin ihre Musik aufzunehmen. Doch so ganz begeistert scheint Haley nicht zu sein. Ihr geht es wegen der Geschichte mit Dan nicht gut und obwohl sie Jamie vor Dan beschützen will, macht sie sich Sorgen, dass Dan tatsächlich stirbt und Jamie ihn so nie richtig kennenlernen könnte. Auch Lucas bleibt bei dem Gespräch nicht unbesprochen. Haley sagt ihrer Freundin, dass sie Lucas damals von der Hochzeit abgeraten hat, nachdem sie das Buch gelesen hat. Doch Peyton ist sich immer noch sicher, dass Lucas nur Lindsey liebt.

Lucas, Angie und Brooke sind beim Termin im Krankenhaus. Der Zustand von Angie ist noch schlimmer, als Brooke es vermutet hatte. Angie hat mehrere Löcher im Herzen, die in einer sehr schwierigen und riskanten Operation "geflickt" werden müssen. Doch ohne die OP bleiben Angie nur noch höchstens zwei Jahre. Am Ende des Gesprächs fragt Lucas den Arzt, ob er einen Dr. Sworton kennt, der laut Dan dessen behandelnder Arzt ist.

Auf dem Basketballfeld treffen sich Quentin und Nathan. Nathan macht dem jungen Spieler Mut, trotz seiner Verletzung zum Team zu stehen und damit klar zukommen, dass er nunmal nicht mehr auf seiner alten Position spielen wird. Dies heißt aber nicht, dass er das Spiel ganz vergessen kann. Jamie möchte sich unterdessen bei seinem Großvater für das tolle Geburtstagsgeschenk bedanken und möchte ihn besuchen. Doch Haley sagt ihm, dass das nicht ginge, er könnte ihm aber etwas schreiben und Haley würde dafür sorgen, dass Dan es bekommt.

Lucas hat rausgefunden, dass es stimmt, was Dan sagt. Nun sitzt er mit Nathan und Haley zusammen, die nun fragen, was sie tun sollen. Lucas ist dafür, überhaupt nichts zu tun. Doch Nathan und Haley wissen nicht recht. Später im Laden sehen sich Brooke und Millicent zusammen Mouths erste Moderation an, die alles andere als reibungslos abläuft. Mouth verhaspelt sich ständig und wirft zum Schluss sogar noch sein Glas um.

Skills, der am Abend zuvor noch mit Jamie an der Konsole Basketball gespielt hat, bringt am nächsten Morgen Jamies Idee in die Besprechung für die neue Strategie der Ravens ein. Jamie hat sich nämlich angewöhnt, nur Drei-Punkte-Würfe zu machen. Lucas findet die Idee nicht schlecht und gratuliert dem kleinen Jamie dafür.

In der Zwischenzeit ist Peyton nach New York gefahren und besucht Lindsey in ihrem Büro. Sie möchte Lindsey davon überzeugen, dass Lucas nur sie liebt. Doch Lindsey sagt ihr, dass nicht sie es ist, die eine Entscheidung in Bezug auf Lucas treffen muss, sondern dass Peyton es ist. Sie gibt ihr sein Buch und sagt ihr, sie solle es lesen, erst dann wisse sie, was Lucas empfindet.

Quentin und Jamie üben später in der Halle die Drei-Punkte-Würfe, als Nathan dazu kommt und Dan in der Tür sieht. Er geht zu ihm und Dan bittet seinen Sohn darum, ihm mehr Zeit in seinem Leben zu geben. Er möchte seine letzte Zeit mit seiner Familie verbringen, da diese das Wichtigste ist.

Mouth geht es nach der missglückten Moderation gar nicht gut. Er ist sich nicht sicher, ob er die nächste Moderation auch noch hinkriegen wird, doch dann steht Millicent vor ihm, die ihm Mut macht und tatsächlich, es funktioniert: Mouth moderiert ohne Fehler.

Quentin hat durch das Gespräch mit Nathan begriffen, was die Ravens für ihn bedeuten, und was er für die Ravens bedeutet. So zieht er bei der neuen Strategie mit und ist in Zukunft dafür zuständig, den Korb zu sichern und die Bälle weiterzuleiten. Denn die Ravens setzen zukünfig voll auf Jamies Strategie, sie wollen sich auf die Drei-Punkte-Würfe konzentrieren und somit besser spielen. Quentin, der vorher von Jamie gehört hat, wie gerne der Kleine seinen Vater wieder spielen sehen würde, bietet Nathan nun an, mit ihm zusammen zu trainieren, um wieder in die richtige Form zu kommen und vielleicht ein "Comeback" starten zu können.

Währenddessen hat Brooke den wichtigen Termin für ihre Modelinie. Gemeinsam mit Angie geht sie zu den Leuten und stellt ihnen neben neuen Designs für Erwachsene, auch eine neue Babylinie vor. Alle sind begeistert.

Milicent und Mouth freuen sich, dass die Show so gut gelaufen ist und Mouth zeigt ihr das Studio. Sie soll auch mal etwas moderieren und Mouth lässt einen Text in den Teleporter werfen und macht ihr so eine Liebeserklärung. Milicent ist hingerissen und erwidert die Liebeserklärung.

Als Haley Jamie ins Bett bringt, findet sie die Karte für Dan, in der sich Jamie für das Geschenk bedankt. Jamie sagt darin seinem Opa nochmal wie gern er ihn hat und wie gerne er mehr Zeit mit ihm verbringen würde, was Haley in Anbetracht der Tatsache, dass Dan todkrank ist, nicht gerade fröhlich stimmt. Sie geht zu Nathan und sagt ihm, dass sie es verstehen könnte, wenn er jetzt mehr Zeit mit seinem Vater verbringen wolle und schmeißt die Karte von Jamie an Dan schließlich in den Mülleimer.

Nathan besucht daraufhin seinen Vater. Aber nur, um ihn zu sagen, dass er ihm zwar Recht gibt, dass Familie das Wichtigste ist, Dan aber nicht mehr zu seiner Familie gehört, seit er Keith erschossen hat.

Während Peyton später Lucas' Buch liest und dabei Tränen vergießt, versucht Lucas eine Chatverbindung mit Lindsey aufzubauen, die diese jedoch ablehnt. Und Brooke macht sich und Angie Mut für die anstehende Operation.

Eva Klose - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "One Tree Hill" über die Folge #5.16 Das Ende steht bevor diskutieren.