Tate Donovan erhält Rolle in Lifetime-Film "Love You To Death"

Foto: Tate Donovan, Hostages - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Tate Donovan, Hostages
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Tate Donovan und Emily Skeggs haben Rollen in dem neuen Lifetime-Film "Love You To Death" erhalten. Im Fokus der Handlung steht ein Missbrauchsfall eines Kindes, der auf wahren Begebenheiten beruht.

"Love You To Death" zeigt eine kontrollsüchtige Mutter namens Camile (Marcia Gay Harden) und ihre scheinbar kranke an den Rollstuhl gebundene Tochter Esme (Skeggs), die in der Gemeinde sehr bekannt sind. Nach Außen hat alles den Anschein, als wäre Camile die perfekte Betreuerin und Mutter für ihre Tochter, doch eines Tages wird Camile erstochen aufgefunden und Esme ist verschwunden. Anfangs wird angenommen, Esme wurde von dem Mörder entführt, doch als diese schließlich gefunden wird, kommt ein düsteres Geheimnis ans Licht. Es stellt sich heraus, dass Esme gar nicht krank war, sondern von ihrer Mutter in diese Rolle gezwungen wurde. Schließlich habe sie mit ihrem heimlichen Freund einen Plan entwickelt, Camile zu töten und diesem Leben zu entkommen.

Donovan spielt Travis, den entfremdeten Vater von Esme (Skeggs). Er versucht, wieder Kontakt zu seiner Tochter aufzunehmen, obwohl ihre Mutter (Marcia Gay Harden) etwas dagegen hat.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Catherine Bühnsack - myFanbase
17.10.2018 12:56

Kommentare