Portia de Rossi

Als Portia de Rossi fleißig Jura studierte, hätte sie es sich wohl nie träumen lassen, dass sie ihr hart erworbenes Wissen eines Tages vor einer Kamera präsentieren würde.

Portia de Rossi wurde am 13. Januar 1973 in Melbourne, Australien als Amanda Marie Rogers, Tochter von Barry und Margaret Rogers, geboren. Sie wuchs gemeinsam mit ihrem älteren Bruder Michael bei ihrer Mutter auf, nachdem ihr Vater 1982 an einem schweren Herzanfall verstorben war.

Im Alter von 14 begann sie zu modeln. Zeitweilig drehte sie auch Werbespots. Kurze Zeit später änderte sie ihren Namen in Portia, was sie im Nachhinein als äußerst gewagt bezeichnet. Nach ihrem ausgezeichneten Abschluss an einer renommierten ansässige High School, begann sie an der Universität von Melbourne Jura zu studieren.

Dann bekam sie das Angebot, in der Low Budget-Komödie "Sirens - Verführung der Sirenen" von John Duigan mitzuspielen, welcher sie in einem Werbespot gesehen hatte. In diesem international gelobten Film spielte Portia an der Seite von Größen wie Hugh Grant und Sam Neill, welcher ihr Nachhilfe in Sachen Schauspielerei gab.

Um professionelle Schauspielerin zu werden, zog die Australierin 1995 nach Los Angels und hoffte auf weitere Rollen. Sie selbst bezeichnet diese Zeit als ständigen Wechsel zwischen den Couchen verschiedener Leute. Schließlich zog sie zu ihrem mittlerweile Ex-Verlobten Mel Metcalf, einem Dokumentarfilmer. Auch mit Francesca Gregorini, der Stieftochter von Ringo Starr, war Portia liiert. 2004 kam sie schließlich mit der Schauspielerin und Moderatorin Ellen DeGeneres zusammen und heiratete diese 2008.

Portia de Rossi erhielt mehrer kleine Rollen in Sitcoms, bis 1997 Wes Craven ihr ein Engagement in der Fortsetzung seines Kassenschlagers "Scream" als alberne Verbindungsschwester Murphy gab. In jenem Sommer bot ihr der "Ally McBeal"-Produzent David E. Kelley, welcher sie noch von den Dreharbeiten zu seiner gescheiterten NBC-Serie "Mixed Nuts" kannte, die Rolle der schlauen und schönen Nelle Porter in ihrer damaligen Lieblingsserie "Ally McBeal" an.

Nach dem Ende von "Ally McBeal" erhielt sie eine Hauptrolle in der hochgelobten Comedyserie "Arrested Development", die sie von 2003 bis 2006 spielte, und übernahm 2007 eine wiederkehrende Rolle in "Nip/Tuck". 2009 ergatterte sie als skrupellose Chefin Veronica Palmer in "Better off Ted" abermals eine Comedy-Hauptrolle.

Ellen S. - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2013Arrested Development (TV) als Lindsay Bluth Fünke
Originaltitel: Arrested Development
2009Ambition to Meaning: Finding Your Life's Purpose als Denise Moore
Originaltitel: Ambition to Meaning: Finding Your Life's Purpose
2007 - 2009Nip/Tuck - Schönheit hat ihren Preis als Olivia Lord
Originaltitel: Nip/Tuck
2009Butch and Fay (TV) als Fay
Originaltitel: Butch and Fay (TV)
2009Better Off Ted (TV) als Veronica Palmer
Originaltitel: Better Off Ted (TV)
2003 - 2006Arrested Development (TV) als Lindsay Bluth Fünke
Originaltitel: Arrested Development (TV)
2005Verflucht als Zela
Originaltitel: Cursed
2004Dead & Breakfast als Kelly
Originaltitel: Dead & Breakfast
2003The Night We Called It a Day als Hilary Hunter
Originaltitel: The Night We Called It a Day
2003Nur tote Zeugen schweigen als Emily Thompson
Originaltitel: I Witness
2003America's Prince: The John F. Kennedy Jr. Story als Carolyn Bessette Kennedy
Originaltitel: America's Prince: The John F. Kennedy Jr. Story
2003Two Girls from Lemoore
Originaltitel: Two Girls from Lemoore
2003Mister Sterling (TV) als Lauren Barnes
Originaltitel: Mister Sterling (#1.08 Wish List & #1.09 Final Passage) (TV)
2002The Glow - Der Schein trügt als Jackie Lawrence
Originaltitel: The Glow
1998 - 2002Ally McBeal (TV) als Nelle Porter
Originaltitel: Ally McBeal (TV)
2002The Twilight Zone (#1.08 Die Spiegel der Seele) (TV) als Laurel Janus
Originaltitel: The Twilight Zone (TV)
2001Jagd auf Mr. Tout als Tess Tobias
Originaltitel: Who is Cletis Tout?
2001Woman in Film als Gina
Originaltitel: Woman in Film
1999Allymania: The Best of Ally McBeal (TV) als Nelle Porter
Originaltitel: Ally (TV)
1999Stigmata als Jennifer Kelliho
Originaltitel: Stigmata
1999American Intellectuals als Sarah
Originaltitel: American Intellectuals
1999The Invisibles als Joy
Originaltitel: The Invisibles
1998Perfect Assassins als Lana Collins
Originaltitel: Perfect Assassins
1998Cool Girl als Carla Sparrow
Originaltitel: Girl
1998Astoria
Originaltitel: Astoria
1997Scream 2 als Soronity Sister Murphy
Originaltitel: Scream 2
1996 - 1997Nick Freno: Licensed teacher (TV) als Elana Lewis
Originaltitel: Nick Freno: Licensed teacher (TV)
1997Veronica (#1.05 Veronicas erstes Date) (TV) als Carolyn
Originaltitel: Veronica's Closet (TV)
1995The Woman in the Moon als Shauna
Originaltitel: The Woman in the Moon
1995Too Something (TV) als Maria Hunter
Originaltitel: Too Something (TV)
1994Verführung der Sirenen als Giddy
Originaltitel: Sirens