Kurz & Knapp: Lucifer, Bridgerton-Spin-Off, The CW, The Game, The Big Leap, Black Monday, Clarice, SEAL Team, Clueless

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Lest hier unsere Kurzmeldungen des Tages:

  • Netflix hat bestätigt, dass es in der fünften Staffel von "Lucifer" eine Musicalfolge geben wird. Die Lieder wurden via Twitter (siehe unten) und in Emojis enthüllt.
  • Netflix feiert seit Dezember 2020 große Erfolge mit "Bridgerton", so dass Shonda Rhimes, Betsy Beers und Tom Verica ein Spin-Off gestalten werden, das Königin Charlotte (Golda Rosheuvel) in jungen Jahren zeigen wird.
  • Vor etwas mehr als drei Jahren hat The CW beschlossen, auch den Sonntag für Programmierungen zu öffnen. 2021 folgt für die TV-Season 2021/2022 auch die Öffnung am Samstag. Damit wird das US-Network zukünftig 14 Stunden an Primetime-Unterhaltung bieten können. Welche Serien uns dann genau erwarten werden, wird wohl die Präsentation bei den Upftonts 2021 am 25. Mai zeigen.
  • Bei Paramount+ gibt es grünes Licht für ein Revival der Sportserie "The Game", die einst bei The CW und BET lief. Für die 10 Episoden sind auch die alten Darsteller*innen Wendy Raquel Robinson und Hosea Chanchez an Bord. Auch andere ehemaligen Darsteller*innen sollen im Verlauf der Staffel zu sehen sein.
  • Anna Grace Barlow schließt sich dem Cast der geplanten FOX-Dramedy "The Big Leap" an. Sie wird die sehr wetteifernde Turniertänzerin Brittney Lovewell spielen, die sich zusammen mit ihrem Zwillingsbruder für die Show bewirbt. Wovon die Serie handelt, erfahrt ihr in unserer Upfronts-Kolumne zu den FOX-Pilotbestellungen.
  • Sam Asghari wird in Staffel 3 von "Black Monday" als Model Giancarlo auftreten, der für Pfaffashions arbeitet.
  • Obwohl CBS noch nicht offiziell bestätigt hat, ob es mit "Clarice" und "SEAL Team" weitergeht, werden wohl beide Serien eine Zukunft haben. Das aber nicht zwingend bei CBS selbst, sondern mit großer Wahrscheinlichkeit beim hauseigenen Streamingdienst Paramount+. Gerüchten zufolge sollen die ersten Episoden von "SEAL Team" noch bei CBS zu sehen sein, bevor die Serie wechselt, "Clarice" würde bereits zu Beginn von Staffel 2 wechseln.
  • Das für Peacock geplante Reboot von "Clueless" wird nicht produziert.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: TVLine, @netflix via Twitter, Deadline, Variety, The Hollywood Reporter



Team - myFanbase
15.05.2021 23:59

Kommentare