"Fuller House" erklärt Abwesenheit von Lori Loughlin (Spoiler)

Foto: Lori Loughlin, 90210 - Copyright: Paramount Pictures
Lori Loughlin, 90210
© Paramount Pictures

Erst kürzlich haben wir berichtet, dass sich Lori Loughlin im Betrugsskandal im vergangenen Jahr schuldig bekannt hat und mittlerweile zu einer Gefängnis- und Geldstrafe verurteilt wurde.

Lange vor der Verurteilung wurde sie bei "Fuller House" entlassen, sodass Tante Becky in der finalen fünften Staffel nicht zu sehen war. Dennoch liefern die Autoren eine Erklärung für Beckys Abwesenheit.

In Episode #5.15 Sei du selbst erklärt ihr Ehemann Jesse (John Stamos), dass sich seine Frau momentan in Nebraska befindet, um ihrer kranken Mutter zu helfen. Das war das letzte Mal, dass Loughlins Figur erwähnt wurde.

In unseren Kurzreviews zu "Fuller House" erfahrt ihr, wie die Redaktion von myFanbase die letzten Episoden der Serie empfunden hat.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: TVLine



Daniela S. - myFanbase
03.06.2020 19:07

Kommentare