Chace Crawford im "Gossip Girl"-Reboot dabei?

Foto: Chace Crawford, Gossip Girl - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Chace Crawford, Gossip Girl
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Mitte Juli wurde bekannt, dass ein Reboot zu "Gossip Girl" beim Streamingdienst HBO Max geplant ist. Außerdem wurde bekannt, dass auch ehemalige Darsteller des Originals im Reboot auftreten könnten. Einer von ihnen wäre auf jeden Fall offen dafür: Chace Crawford.

Gegenüber E! News äußerte der Nate Archibald-Darsteller, dass der sich nicht nur eine Rückkehr vorstellen könnte, sondern auch, dass sein Charakter dann mittlerweile ein Vater wäre.

"Man kann mehr tun, vor allem an einem Ort wie HBO Max. Schauen Sie sich eine Show wie "Euphoria" an - sie definieren neu, was ein High-School-Drama oder was Kinder heutzutage durchmachen. Ich bin sicher, das wird großartig. Josh Schwartz und Stephanie Savage sind unglaublich. Sie werden es großartig machen. Es gibt immer noch eine Nachfrage danach - die Leute fragen immer wieder, ob ich zurückgehen und mehr tun würde. Hut ab vor ihnen. Ich denke, es ist eine gute Idee", sagte er .

Die Pläne dazu sind noch nicht konkret, allerdings könnten sich auch die beiden Produzenten eine erneute Arbeit mit dem ehemaligen Cast vorstellen: "Die Tür steht immer offen."

In der Serie soll es um eine neue Gruppe von Privatschülern aus Manhattan gehen, die von Gossip Girl mit Argusaugen beobachtet werden. Dabei soll besonders im Fokus stehen, wie sich Social Media und New York selbst in den vergangenen Jahren verändert haben.

Die Premiere ist für den Frühjahr 2020 angedacht. Das Reboot mit zehn Episoden wird acht Jahre nach dem Serienfinale spielen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: E! News



Daniela S. - myFanbase
20.10.2019 17:09

Kommentare