NBC schickt "Lincoln", "The Kenan Show", "Perfect Harmony" und "Indebted" in Serie

Foto:

NBC hat noch weitere Serienbestellungen für die Season 2019/2020 in Auftrag gegeben. Laut Deadline bekamen "Lincoln", "The Kenan Show", "Perfect Harmony" und "Indebted" eine Serienorder.

"Lincoln" stammt von Mark Bianculli und V.J. Boyd und wird als Dramaserie eingestuft.

Basierend auf Jeffery Deavers Romanreihe dreht sich die Serie um den genialen forensischen Kriminologen Lincoln Rhyme, der einem Serienkiller namens Knochenjäger auf der Spur ist. Doch dann wird er bei einem Unfall so schwer verletzt, dass er fortan gelähmt ist. Als der Knochenjäger erneut zuschlägt, erhält Lincoln Hilfe von der jungen Polizistin Amelia Sachs, um weiter zu ermitteln.

Als Darsteller wurden Russell Hornsby, Michael Imperioli, Courtney Grosbeck, Ramses Jimenez, Brooke Lyons, Roslyn Ruff, Tate Ellington und Arielle Kebbel verpflichtet.

"The Kenan Show" wurde mit Kenan Thompson, Andy Garcia, Dani Lockett, Dannah Lockett und Punam Patel besetzt. Davon wird die Serie handeln: Ein gerade verwitweter Vater (Thompson) gibt alles für seine Kinder und lässt nur ungern auch seinen Schwiegervater wieder an deren Leben teilnehmen.

Hinter dem Projekt steht Jackie Clarke.

Als dritte Serie wurde "Perfect Harmony" bestellt. Lesley Wake Webster ist dafür verantwortlich. Die Serie wird von einem ländlichen Kirchenchor handeln, der in einem hochkarätigen Musikprofessor einen neuen Dirigenten findet.

Als Darsteller wurden Bradley Whitford, Anna Camp, Will Greenberg, Tymberlee Hill, Geno Segers und Rizwan Manji gecastet.

Das "Schlusslicht" bildet "Indebted". Das Format handelt von den jungen Eltern Dave (Adam Pally) und Rebecca (Abby Elliott), die eigentlich froh darüber sind, endlich keine schlaflosen Nächte zu haben, als plötzlich Daves Eltern (Fran Drescher und Steven Weber) vor der Tür stehen. Sie haben hohe Schulden und brauchen Hilfe.

In unserer Übersicht der Upfronts könnt ihr einen weiteren Eindruck über die Verlängerungen und Absetzungen von NBC und den anderen Networks bekommt.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
12.05.2019 01:10

Kommentare