"Grey's Anatomy" befördert drei Darsteller für Staffel 16 in den Hauptcast

Foto:

Im Zug der Verlängerung um eine 16. und 17. Staffel, kündigten die Macher von "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte" auch an, dass gleich drei Nebendarsteller für die kommende Staffel in den Hauptcast befördert werden.

Laut TVLine sind das Greg Germann, Jake Borelli und Chris Carmack. Krista Vernoff sagte in einer Erklärung Folgendes zu dieser Entscheidung: "Chris, Jake und Greg haben sich für uns als Gaststars bewährt und sind als Fanfavoriten anzusehen", sagte die "Grey's Anatomy"-Showrunnerin. "Wir freuen uns sehr, ihre Charaktere weiterhin zu enthüllen, und wir freuen uns außerordentlich, sie in der 'Grey's Anatomy'-Familie begrüßen zu dürfen."

Germann tauchte erstmals in der 14. Staffel als Dr. Tom Koracick auf. Jake Borelli hat sich seit der 13. Staffel als Dr. Levi Schmitt in die Fanherzen gespielt. Carmack stieß in der aktuellen 15. Staffel als Dr. Atticus 'Link' Lincoln zum Cast dazu.

Freut ihr euch über diese Neuigkeit? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: TVLine



Daniela S. - myFanbase
10.05.2019 19:32

Kommentare