Elizabeth

Foto: Merritt Wever & Max Greenfield, New Girl - Copyright: 2013 Fox Broadcasting Co.; Patrick McElhenney/FOX
Merritt Wever & Max Greenfield, New Girl
© 2013 Fox Broadcasting Co.; Patrick McElhenney/FOX

Elizabeth lernte Schmidt am College während einer Party kennen. Da sie ihn vom Fleck weg attraktiv fand, forderte sie ihn zum tanzen auf und machte ihm schnell klar, dass sie mit seinen überflüssigen Pfunden überhaupt kein Problem hatte, im Gegenteil, ihn sogar gerade deswegen ganz nett fand.

Die beiden verliebten sich und erlebten schließlich ihr erstes Mal miteinander, was alles andere als prickelnd war, denn Schmidt hatte viel zu viel Gleitgel besorgt und eine wahre Schweinerei verursacht. Doch da sie sich so sympathisch waren, beschlossen sie, weiterhin miteinander auszugehen. Schließlich waren sie vier Jahre lang zusammen, ehe sich ihrer Wege trennten, weil Schmidt beschloss, Gewicht zu verlieren und dadurch fast seine komplette Persönlichkeit veränderte.

Elizabeth ist überrascht, als Schmidt plötzlich vor ihrer Türe steht und vermutet sofort, dass Schmidt eine Agenda hat. Als er ihr gesteht, dass er sie nur besucht hat, um seine Ex-Freundin eifersüchtig zu machen, indem sie seine Freundin spielen soll, will sie ihm schon die Türe vor der Nase zuschlagen. Sie erklärt ihm noch einmal, dass er damals ein großartiger Freund war und sie ihn wirklich geliebt hat, er sich dann jedoch durch den Gewichtsverlust stark verändert hatte, was sie einfach nicht akzeptieren konnte. Er hatte aufgehört, ihr zuzuhören und sie wegen ihrer Lust zu essen gekränkt, so dass sie nun nichts mehr mit ihm zu tun haben will.

Um sich bei ihr zu entschuldigen, kauft er am gleichen Abend noch Pizza und gesteht ihr, dass der Mann, den sie einst geliebt hatte, noch immer irgendwo in ihm wohnt und sie nicht aufgeben sollte. Elizabeth zwingt Schmidt daraufhin, die Pizza, die er gekauft hat, aufzuessen. Dabei muss er andauernd lachen, weil er schon unglaublich lange keine Pizza mehr gegessen hat. Elizabeth muss schmunzeln, als sie sieht, dass er sogar anfängt, zu tanzen.

Die beiden beginnen, wieder miteinander auszugehen und beschließen, es noch einmal miteinander zu versuchen.

Als sie sich zum Mittagessen verabreden und Elizabeth Schmidt auf der Arbeit besucht, geht er auf Abstand und macht ihr ganz deutlich, dass ihm nicht wohl dabei ist, wenn seine Kollegen ihn mit ihr zusammen sehen und gibt sogar vor, sie gar nicht zu kennen. Elizabeth wird daraufhin wütend und macht ihm deutlich, dass sie es nicht nötig hat, sich von ihm so behandeln zu lassen.

Elizabeth trifft sich daraufhin mit einem anderen Mann, der sich jedoch als totaler Langweiler entpuppt. Als Schmidt schließlich in einem alten Shirt auftaucht, dass sie ihm vor Jahren gekauft hat und ihr gesteht, dass er ehrlich wieder mit ihr zusammen sein will, wirft sie ihre letzten Zweifel über Bord. Als er sie zum Tanzen auffordert, nimmt sie seine Hand und die beiden beginnen zu tanzen, wie sie bei ihrem ersten Treffen getanzt haben.

Schmidt lädt Elizabeth schließlich zu Ceces Hochzeitsfeier mit Shivrang ein. Dort muss sie jedoch mitansehen, wie Schmidt nichts unversucht lässt, um die Hochzeit zu verhindern und stellt ihn schließlich zur Rede, ob er noch immer Gefühle für sie hat. Schmidt beteuert jedoch, nur als Freund gehandelt zu haben, bis Cece hinzukommt und beiden gesteht, dass sie noch immer in Schmidt verliebt ist. Elizabeth und Cece fordern Schmidt daraufhin auf, sich zwischen ihnen zu entscheiden, was ihm jedoch nicht leicht fällt. Vollkommen überfordert ergreift er daraufhin die Flucht.

Elizabeth ist glücklich, als sie von Schmidt erfährt, dass er sich gegen Cece entschieden hat und geht mit ihm aus, ohne jedoch zu ahnen, dass Schmidt in Wahrheit auch Cece erzählt hat, dass er sich von ihr getrennt hat. Als Elizabeth von Schmidt auf eine Büroparty eingeladen wird, fliegt der Schwindel beinahe auf, als plötzlich Cece erscheint. Schmidt kann gerade noch verhindern, dass die beiden Frauen sich über den Weg laufen und bringt Elizabeth dazu, so zu tun, als machen beide ein Rollenspiel, das darin gipfeln soll, dass Elizabeth frühzeitig die Party verlässt. Gerade als Elizabeth im Gehen ist, sieht sie Cece, doch Schmidt kann ihr versichern, dass sie auf der Party lediglich kellnert, was Elizabeth ihm auch glaubt.

Es dauert nicht lange, da erfährt Elizabeth doch noch, dass Schmidt sich sowohl mit ihr, als auch mit Cece getroffen hat. Im Loft stellt sie ihn zur Rede und wirft ihm dann vor, ein Lügner zu sein. Wütend und verletzt trennt sie sich schließlich von Schmidt.

Melanie Wolff - myFanbase