"Manifest" von Netflix gerettet und um finale Staffel 4 verlängert

Foto:

Fans der Serie "Manifest" haben wirklich Grund zur Freude. Nachdem NBC vor einigen Monaten nach drei Staffel den Stecker gezogen hat, wurde bei den sozialen Medien die Kampagne #SaveManifest gestartet und diese trägt Früchte. Gestern um 8:28 Uhr Ortszeit kam die Meldung, dass die Serie durch den Streamingdienst Netflix gerettet wurde.

Das heißt Folgendes: "Manifest" erhält eine finale vierte Staffel mit 20 Episoden. Somit dürfte auch der Cliffhanger aus dem Staffel-3-Finale aufgelöst werden.

Mittlerweile haben auch der Serienmacher und Darsteller*innen in den sozialen Medien auf die freudige Meldung reagiert (siehe unten).

Alles Weitere zu "Manifest" findet ihr in unserem ausführlichen Serienbereich.

Was sagt ihr zu der Rettung der Serie? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline, TVLine, @jeff_rake, @JoshDallas, @JR8Ramirez, @ManifestRoom, @melissaroxburgh via Twitter



Daniela S. - myFanbase
29.08.2021 02:29

Kommentare