Episode: #6.18 Das Ende (2)

Locke ist kurz davor sein Ziel zu erreichen, doch Jack ist noch nicht bereit, aufzugeben. Ein letztes Mal mobilisiert er alle Kräfte, um die Insel und seine Freunde zu retten.

Diese Serie ansehen:

Kate ist Claire backstage gefolgt, während Eloise zu Desmond an den Tisch kommt. Sie macht ihm klar, dass er das alles stoppen sollte, doch Desmond gesteht, dass er sie ignoriert hat. Eloise fragt besorgt, ob er denn jetzt auch ihren Sohn mitnehmen wird, doch Desmond beruhigt sie. Er wird ihn nicht mitnehmen.

Charlie kommt indes hinzu und wird von Kate losgeschickt, um Wasser und Decken zu besorgen. Dann hilft Kate Claire, ihr Baby zur Welt zu bringen und erinnert sich dabei an die selbe Szene, die sie auf der Insel schon einmal erlebt hat. Nur kurze Zeit später bringt Claire ihren Sohn Aaron zur Welt. Als sie ihn das erste Mal sieht erinnert auch sie sich an ihr Leben auf der Insel und weint überglücklich. Als Charlie mit einer Decke zurückkommt und Claire ihn berührt, erinnert auch er sich und nimmt Claire liebevoll in den Arm und küsst sie. Dann kommt Desmond hinzu und fragt Kate, ob sie ihn jetzt versteht, woraufhin diese fragt, was nun passiert


Die Insel wird von mehreren Erdstößen erschüttert. Ben wird dabei von einem Baumstamm begraben, während Jack zu sich kommt und sich wieder aufrappelt. Er geht zurück in die Höhle und ruft nach Desmond, doch er bekommt keine Antwort. Mittlerweile hat ein starker Sturm eingesetzt.

Miles versucht die anderen zu erreichen und erklärt Kate, dass sie bald die Insel verlassen werden. Dann entgegnet er, dass sie in einer Stunde losfliegen werden und Ben entgegnet, dass Locke ein Boot hat, durch das sie alle nach Hydra Island kommen können.

Locke hat das Boot fast erreicht, als Jack ebenfalls an der Leiter an den Klippen ankommt. Die beiden beginnen einen Kampf auf Leben und tot, den Jack schließlich zu verlieren droht. Locke verwundet ihn scher mit dem Messer und kurz bevor er Jack töten kann, wird er von Kate erschossen, die die Klippen ebenfalls mit den anderen erreicht hat. Jack stößt den tödlich verwundeten Locke schließlich von der Klippe, der tief fällt und regungslos auf einem Vorsprung liegen bleibt.

Locke wird aus dem OP gefahren. Ungewöhnlicherweise erwacht Locke schon aus der Narkose und erklärt,dass er seine Beine spüren kann. Als Jack die Decke zurückschlägt, erinnert sich auch Locke wieder an seine Zeit auf der Insel. Jack sieht auch einige Flashes, doch weigert sich, diese zuzulassen. Locke versucht Jack zu überzeugen, mit ihm zu kommen, doch Jack hört nicht auf ihn. Locke entgegnet daraufhin, dass er hofft, jemand tue für Jack, was Jack gerade für ihn getan hat.

Kate hilf Jack und sieht sich seine Wunde an, als Sawyer und die anderen hinzukommen. Der Sturm hat sich mittlerweile verzogen, doch die Erde bebt weiterhin.

Sawyer vergewissert sich, dass es Sun gut geht und versichert ihr, dass er für ihre Sicherheit sorgen wird, doch Jin und Sun amüsieren sich darüber, dass Sawyer sich noch nicht erinnert.

Frank macht einen ersten Test mit dem Flugzeug, doch irgendetwas stimmt mit der Hydraulik noch nicht. Er schickt Miles und Richard nach unten, um die losen Sachen zu verstärken. Ben meldet sich per Funk und erkundigt sich nach dem Stand der Dinge und realisiert, dass sie sich schnell entscheiden müssen. Jack glaubt, dass sie das, was Desmond abgeschaltet hat, wieder anschalten müssen und will zurück in die Höhle.

Jack verabschiedet sich von Sawyer, der sich für alles bei ihm bedankt. Ben übergibt Sawyer das Funkgerät und will Jack helfen, genau wie Hurley, der Jack nicht zurücklassen will. Kate verabschiedet sich von Jack, der weiß, dass er dieses Mal nicht überleben wird. Dann küssen sie sich und erklären sich gegenseitig ihre Liebe.

Miles repariert derweil ein Loch in der Hydraulik, während Sawyer sich bei Frank meldet. Als ihnen klar wird, dass sie es nicht mehr rechtzeitig schaffen, wenn sie zum Boot klettern, springt Kate kurzerhand. Sawyer tut ihr dies gleich.

Sawyer trifft im Krankenhaus kurz auf Jack, während er etwas zu Essen sucht. Unglücklicherweise funktioniert der Snackautomat nicht. Als Sawyer seinen Riegel holen möchte, kommt Juliet hinzu und ist amüsiert. Sawyer stellt sich als Polizist vor, um die verfängliche Situation aufzuklären, doch Juliet erklärt ihm amüsiert, dass er nur den Stecker zu ziehen brauche, dann falle der Riegel aus dem Automat. Sawyer tut genau das, als das Licht plötzlich ausgeht, doch der Schokoriegel fällt tatsächlich aus dem Automaten. Als Juliet ihm diesen gibt, berühren sich ihre Hände und sie erinnern sich an ihre Zeit auf der Insel. Juliet beginnt zu weinen und umarmt Sawyer dann überglücklich. Dann küssen sie sich leidenschaftlich, überglücklich sich wieder zu haben.

Als Jack das Konzertgelände erreicht, ist das Konzert längs zu Ende. Kate hat jedoch auf ihn gewartet. Jack erinnert sich an Kate, kann sie jedoch nicht ganz einordnen. Kate erklärt, dass sie zusammen in Flug 815 in LA gelandet sind. Als sie ihn kurz berührt, sieht er ebenfalls Momente aus der Insel, blockt diese jedoch wieder ab. Jack will wissen, wer Kate ist und was mit ihm passiert. Kate versichert ihm, dass er das erfahren wird, wenn er ihr folgt.


Ben, Hurley und Jack haben derweil die Höhle erreicht. Noch immer erschüttern Erdstöße die Insel. Jack macht Hurley schließlich klar, dass er alleine hinabsteigen wird und Hurley realisiert, dass Jack dies nicht überleben wird. Er will ihn jedoch nicht Selbstmord begehen lassen, da die Insel ihn braucht. Jack steht auf und macht Hurley klar, dass die Insel ihn brauchen wird und er den Job übernehmen muss. Jack weiß, dass er Locke töten musste, doch wenn es darum geht, die Insel zu schützen, dann sollte Hurley dies tun. Hurley erklärt sich bereit, den Job zu übernehmen, will ihn jedoch nur solange machen, bis Jack wieder da ist. Jack lässt sich von Ben derweil eine Flasche geben und nimmt etwas Wasser aus dem Bach. Er gibt es Hurley zu trinken. Dann entgegnet er, dass sie nun gleich sind.

Unterdessen versucht Frank erneut, die Maschine anzulassen, was ihm dieses Mal auch gelingt. Derweil lassen Ben und Hurley Jack zur Quelle hinunter. Er findet Desmond, der noch am Leben ist. Er ist verzweifelt, dass das, was er vorhatte, nicht geklappt hat. Jack bringt ihn zu dem Seil. Desmond erklärt Jack, dass der Stein zurück in die Öffnung muss, Jack jedoch dabei sterben wird, so dass eigentlich er selbst es übernehmen müsste. Jack schickt Desmond jedoch zurück nach Hause zu seiner Frau und seinem Sohn und verabschiedet sich mit den Worten, dass sie sich in einem anderen Leben sehen werden.

Unterdessen haben Kate und Sawyer Hydra Island erreicht. Noch immer gibt es Erdstöße, die langsam auch die Struktur der Insel zerstören. Kate kann Claire schließlich überzeugen, mit ihnen zu kommen, auch wenn sie Angst davor hat, sich um Aaron kümmern zu müssen. Frank will bereits abheben, als Sawyer ihn zu erreichen versucht, doch das WalkieTalkie ist längst verschwunden. Gerade noch rechtzeitig läuft Sawyer in Franks Startbereich und schafft es so noch, mit Kate und Claire an Bord genommen zu werden. Als Frank abheben will, beginnt bereits der Boden unter ihnen aufzubrechen, doch Frank schafft es, das Flugzeug zu starten.

Jack nimmt derweil seine letzten Kräfte zusammen und steckt den Stein wieder zurück in das Loch. Nach einiger Zeit hören die Erdstöße auf, das Licht scheint wieder hell und klar und die Quelle füllt sich langsam mit Wasser. Hurley und Ben ziehen am Seil und sind überrascht, Desmond zu sehen.

Locke erreicht mit dem Taxi eine Kirche. Dort trifft er auf Ben, der ihm erklärt, dass die meisten anderen schon drin sind. Ben entschuldigt sich schließlich dafür, was er Locke aus Egoismus und Eifersucht angetan hat und gibt zu, dass er so gerne etwas besonderes gewesen wäre. Locke vergibt Ben und fragt dann, was er tun wird. Ben antwortet, dass er noch ein paar Dinge erledigen muss und noch etwas hier bleibt, erinnert Locke jedoch, dass er nicht mehr im Rollstuhl sitzen muss. Locke steht auf und stößt den Stuhl weg, dann verabschiedet er sich von Ben und geht in die Kirche.

Hurley ist ratlos, was sie nun tun sollen und beginnt dann zu weinen. Ben erinnert ihn, dass er nun einen Job hat und er sich um die Leute auf der Insel kümmern soll. Mit Desmond soll er anfangen, damit er wieder nach Hause kann. Hurley entgegnet, dass Menschen die Insel nicht verlassen können, doch Ben entgegnet, dass dies Jacobs Weg war und Hurley dies nun ändern kann. Hurley bittet daraufhin Ben um Hilfe, was dieser gerne annimmt.

Hurley sieht noch einmal kurz nach draußen und entdeckt Ben, der entgegnet, dass er noch etwas bleiben wird. Bevor Hurley wieder rein geht, entgegnet er, dass Ben ein super zweiter Mann war.

Dann erreichen endlich Kate und Jack die Kirche. Er erkennt die Kirche, doch er erinnert sich noch immer nicht an sein Leben auf der Insel. Kate erklärt ihm, dass sie schon mal reinkommt und auf ihn wartet, bis er soweit ist.


Jack erwacht außerhalb der Höhle, schwer verletzt. Mit Mühe und Not schleppt er sich auf eine Lichtung.

Jack betritt die Rückseite der Kirche. Er sieht den Sarg seines Vaters und berührt ihn. Nun endlich erkennt auch er wieder, dass er einst auf der Insel gewesen ist und was ihn mit Kate verbindet. Dann öffnet erden Sarg seines Vaters, der jedoch leer ist.

Dann spricht Christian ihn an. Jack entgegnet, dass es nicht sein kann, dass er hier ist, da er doch eigentlich tot sein müsste. Christian fragt ihn daraufhin, wie es sein kann, dass Jack hier ist und Jack wird klar, dass er ebenfalls tot ist. Jack bricht in Tränen aus und umarmt seinen Vater dann. Christian erklärt dann, dass alle Menschen in der Kirche ebenfalls tot sind. Sie alle sind irgendwann gestorben, manche vor Jack, manche erst lange nach Jack. Christian erklärt weiterhin, dass sie alle diesen Ort hier kreiert haben, um sich wiederfinden zu können, denn sie alle brauchten sich gegenseitig und haben ihr Leben stark beeinflusst. Nun, da sie sich alle erinnern, können sie loslassen und weiterziehen.

Dann gehen Jack und Christian nach draußen, wo sie freudig von den anderen empfangen werden. Er umarmt Desmond und auch die anderen sind glücklich, einander wieder zu sehen. Dann trifft Jack auf Kate, die seine Hand nimmt. Sie setzen sich alle und warten, während Christian nach hinten geht und die Tür zur Kirche öffnet. Ein helles Licht scheint daraus.


Vincent kommt schließlich zu Jack und legt sich neben ihn, was Jack lachend zur Kenntnis nimmt. Kurz bevor Jack stirbt, sieht er noch, dass das Flugzeug tatsächlich geschafft hat, abzuheben. Dann schließt er seine Augen.

Melanie Wolff - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Lost" über die Folge #6.18 Das Ende (2) diskutieren.