Trey Gilbert

Trey Gilbert war einst zwei Jahre lang Lux’ Pflegevater. Während das zwölfjährige Mädchen zu ihrer Pflegemutter, Treys Frau Valerie, ein sehr gutes Verhältnis hatte, wurde sie von Trey immer wieder misshandelt. So kommt es schließlich auch dazu, dass Valeries Antrag auf Adoption nicht genehmigt wird und Lux wieder in ein Kinderheim zurückkehrt.

Jahre nach dem Vorfall steht Lux plötzlich wieder vor der Tür der Gilberts und macht damit vor allem Trey wütend, der sie gewalttätig aus seinem Haus zerrt. Tasha, Lux’ Freundin, die ebenfalls für kurze Zeit bei den Gilberts gelebt hatte, schlägt Trey schließlich mit einer Schaufel nieder, sodass er Lux nicht noch weiter wehtut. Trey landet daraufhin im Krankenhaus. Nachdem er entlassen wurde, erstattet er Anzeige gegen Tasha. Lux handelt mit ihm aus, nichts über die Vergangenheit zu erzählen, wofür Trey verspricht, vor Gericht nicht gegen Tasha auszusagen. Letztendlich überwindet sich Lux vor Gericht aber dennoch dazu, die Wahrheit zu erzählen und offenbart allen, dass Trey sie damals vergewaltigt hat, aber nie jemand davon erfahren hat, da Valerie immer nur ihrem Mann Glauben schenkte und nicht ihrer Pflegetochter. An diesem Tag überwindet sich Valerie aber endlich dazu, die Wahrheit zu sagen und bestätigt die Aussage von Lux, woraufhin Anklage gegen Trey erhoben wird und er im Gefängnis landet.

Laura Krebs - myFanbase