Episode: #2.02 Geheimwaffe

In der "Legends of Tomorrow" Episode #2.02 treffen die Legends auf die JSA und kämpfen nach einigen Anfangsschwierigkeiten Seite an Seite gegen die Nazis. Derweilen erklären die Legends Martin Stein (Victor Garber zu ihrem Anführer, er scheint damit jedoch etwas überfordert zu sein.

Diese Serie ansehen:

Foto: Legends of Tomorrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Legends of Tomorrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Die Legends werden von einer Gruppe, die sich die Justice Society of America nennt, aufgehalten und nach ihren Motiven befragt. Sie erzählen ihnen daher, dass sie Zeitreisende sind und dass sie Einstein vor einer Entführung durch die Nazis bewahrt haben. Diese Geschichte glauben die Mitglieder der JSA, zu denen Commander Steel, Hourman, Stargirl, Dr. Mid-Nite, Obsidian und Vixen gehören, nicht weswegen sie, sie in Gewahrsam nehmen wollen. Dadurch kommt es zu einem Kampf zwischen den Legends und der JSA, bei der JSA die Legends mühelos überwältigen kann.

In der Zwischenzeit trifft sich Eobard Thawne mit einem Nazi, Baron Krieger, und fordert von ihm das Götzenbild, das sich aber in Berlin befinden soll. Im Gegenzug für die Statuette möchte ihn Eobard Thawne etwas geben, was sie mühelos in Washington einmarschieren ließe. Eine kleine Probe davon überreicht er ihnen direkt.

In ihrer Zelle streiten die Legends darüber, wer Schuld daran ist, dass die JSA sie so mühelos ausgeschaltet hat. Über Überwachungskameras beobachtet die JSA ihren Streit und überlegt, was sie mit ihnen anfangen soll. Während Vixen dafür ist, sie weit abgelegen einzusperren, möchte Commander Steel erst mit ihnen sprechen. Daher sucht er die Zellen auf, wo die Legends ihn versuchen davon ihn zu überzeugen, dass sie Zeitreisende sind. Nate Heywood nennt ihm schließlich die Nummer von Steels Hundemarke, die er um den Hals trägt, weil er der Enkel des Superhelden ist.

Nachdem die Legends aus ihren Zellen geholt wurden, teilen sie Rex Tyler mit, dass er sie in der Zukunft besucht hat und davor gewarnt hat in die Vergangenheit zu reisen, weil das zu einer großen Katastrophe führen würde. Zur gleichen Zeit bekommt die JSA eine Meldung über einen Vorfall durch die Nazis in Paris und lehnen die Hilfe der Legends bei der Bewältigung des Vorfalls ab, sondern wollen, dass die Zeitreisenden in ihre Zeit zurückkehren. Nebenbei versucht Nate sich mit seinem Großvater zu unterhalten, der sich distanziert verhält und der kein Interesse an seinem Enkel zu haben scheint.

Bei der Rückkehr auf die Waverider sprechen die Legends über ihre Unterschiede zu den Mitgliedern der JSA, die sie für viel organisierter und effizienter halten. In ihren Augen fehlt es ihnen an einem Anführer. Auf Grund seines Alters und der damit verbundenen Lebenserfahrung findet Stein, dass er der Anführer sein sollte. Als Jax das anders sieht, bekommt Stein Hilfe von Sara, die ihn zum Anführer erklärt. Anschließend spricht sie mit Nate über seine Begegnung mit seinem Großvater. Während des Gesprächs fällt ihm auf, dass die Hundemarken von Commander Steel und auch seine Notizen zur JSA verschwinden. Für Sara und ihn steht fest, dass sich die Zeit ändert, und dass die JSA bei ihrem Vorgehen gegen die Nazis am nächsten Tag sterben werden.

Nachdem Sara und Nate die anderen davon unterrichtet haben, entschließen sie sich der JSA zu helfen. Sie erinnern sich daran, dass die JSA von einem gewissen Baron Krieger gesprochen hat, der sich am nächsten Tag in einem Nachtclub befinden soll. Um zu diesem Zugang zu bekommen, möchte Stein sich als ein von Hitler favorisierter Sänger ausgeben. Jax findet diesen Plan nicht gut und versucht Stein ihn später auszureden, allerdings lässt sich Stein nicht davon abbringen. Zur gleichen Zeit spricht Sara noch einmal mit Nate, den sie zu seiner eigenen Sicherheit wieder im Jahre 2016 absetzen möchte. Sie äußert auch ihre Verwunderung darüber, dass er bei all seinen Eigenschaften bloß Historiker geworden ist.

Es gelingt den Legends durch die von Stein entwickelte Taktik tatsächlich Zugang zu dem Nachtclub in Paris zu bekommen. Dort entdeckt Ray Amaya und erklärt ihr beim Tanzen, dass sie demnächst sterben werden. Er bringt sie zu den anderen Legends, wo sie von General Gerd von Runstedt entdeckt werden, der Stein nicht so recht zu glauben scheint, dass er ein berühmter Sänger sei, weswegen er ihn dazu bringt aufzutreten. Während er auftritt, belauscht Nate ein Gespräch von Krieger und gibt danach den anderen ein Zeichen, dass sie abhauen können. Stein bricht daher seinen Auftritt ab und wird mit "Heil, Hitler" verabschiedet. Als von Runstedt auffällt, dass Ray diesen nicht erwidert, fordert er ihn auf es zu wiederholen. Ray möchte jedoch nicht und schlägt von Runstedt nieder, so dass es zu einer Prügelei der Legends mit den Nazis kommt, bis die anderen Mitglieder der JSA erscheinen. Sie möchten wissen, warum die Legends zurückgekommen sind.

Anschließend kehren die Legends mit den Mitgliedern der JSA auf die Waverider zurück, wo Hourman und die anderen dafür stimmen, dass sie die Hilfe der Legends zulassen, unter anderem auch um so zu verhindern, dass ihnen etwas passiert. Sara und Stein informieren anschließend Amaya und Commander Steel darüber, dass Nate mit angehört hat, dass die Nazis das so genannte Askaran Amulett gegen etwas anderes tauschen möchten. Diesen Austausch beschließen sie zu verhindern, wobei Stein mit Hourman zurückbleibt, um die Details zu diesem Plan auszuarbeiten.

Sara unterhält sich danach mit Nate über seine Beziehung zu seinem Großvater und macht ihm klar, dass es nicht einfach ist, die Zukunft so deutlich zu sehen, wie es sein Großtvater zur Zeit tut. Als ihr auffällt, dass seine Wunde vom Kampf nicht verheilt ist, erkennt sie, dass er unter Hämophilie leidet. Sie möchte ihn daher auf dem Schiff zurücklassen, was Nate aber nicht gefällt, der sich bei diesem Abenteuer zum ersten Mal richtig lebendig fühlt. Dennoch lässt Sara sich nicht erweichen.

Zur gleichen Zeit bekommt Ray von Amaya Besuch, die wütend auf ihn ist, weil sie ihre Tarnung in Paris nie wieder benutzen kann. Sie macht ihm auch bewusst, dass sie in ihm keinen Superhelden sieht.

Kurz darauf versuchen die Legends und JSA, mit Ausnahme von Stein, Jax und Hourman, den Transport des Askaran Amuletts durch die Nazis zu stoppen. Es kommt zu heftigen Kämpfen beider Parteien und Ray und Amaya folgen dabei Krieger. Diese Mission bricht Stein aber ab, weil es ihnen nur darum geht, dass Amulett zu sichern. Durch diesen Zeitgewinn kann sich Krieger das von Thawne erhaltene Serum spritzen und Ray und Amaya ausschalten. Die Eskalation der Situation setzt Stein zunehmend unter Druck und er kann keine richtige Entscheidung mehr treffen, obwohl es Commander Steel gelungen ist, das Amulett an sich zu bringen. Sara trifft schließlich auf dem Schlachtfeld die Entscheidungen, bis Stein sie zurückbeordert und Ray und Amaya vorläufig ihrem Schicksal überlässt.

Die beiden werden von den Nazis gefangen genommen und Krieger untersucht Rays Anzug. Dabei wird Amaya ungeduldig und fordert Krieger auf, sie endlich umzubringen. Als dieser dem Wunsch nachkommen will, hält Ray ihn davon ab und bietet ihm an eine verbesserte Variante des Serums herzustellen. Krieger willigt ein und verlässt den Raum, so dass Ray Amaya mitteilen kann, dass er ein Plan hat, wie sie sich befreien können.

Nach der Rückkehr der anderen auf die Waverider versuchen sie Stein zu beraten, was er als nächstes tun soll. Die Vielzahl der Möglichkeiten und der darauf eventuell resultierenden Konsequenzen überfordern ihn, so dass er die anderen herausschickt. Jax stellt ihn zur Rede und Stein gibt ihm gegenüber zu, dass er recht hatte und Stein nicht geeignet ist als Anführer.

Unterdessen besucht Nate Commander Steel, der die medizinische Versorgung von Stargirl beobachtet. Nate berichtet ihm, wie sehr er seinen Großvater bewundert hat und wie sehr er eigentlich Soldat werden wollte, obwohl sein Vater ihn versucht hat vor allem zu beschützen. Daraufhin teilt Commander Steel ihm mit, dass es richtig sei, dass Eltern ihre Kinder versuchen vor Schrecklichem zu bewahren, aber es auch das Vorrecht der Kinder sei ihren eigenen Weg zu gehen.
Sara streitet sich mit Hourman, weil sie nicht bereit ist ihre Freunde für das Ausschalten von Baron Krieger zu opfern. Da sie aber nicht die Anführerin ist, will Hourman nicht auf sie hören. In dem Augenblick schaltet sich Stein ein, der sie zur Anführerin der Legends macht.

Ray gibt vor für Krieger das Serum zu modifizieren. Als dieser seine beiden Gefangenen in der Obhut zweier anderer Nazis lässt, weil die Legends den Nazi-Bunker angreifen, attackieren Ray und Amaya die beiden Wachen. Dabei steckt Ray das von ihm hergestellt Serum ein. Den Legends gelingt es mit der Unterstützung von Firestorm und den Mitgliedern der JSA Ray und Amaya aus dem Bunker zu retten. Allerdings spritzt sich Krieger das Serum und greift damit Commander Steel und Dr. Mid-Nite ein. Commander Steel startet ein Ablenkungsmanöver und bringt Krieger dazu ihm zu folgen. Nate wartet auf ihn mit einem Motorrad, so dass sie gemeinsam vor dem überausstarken Krieger fliehen, der schließlich von herabfallenden Bomben getroffen wird. Daraufhin bedankt sich Steel bei Nate dafür, dass er ihn gerettet hat, aber in dem Augenblick werden in der Nähe der beiden ebenfalls Bomben abgeworfen und beide verlieren durch den Einschlag ihr Bewusstsein.

Im Krankenzimmer zeigt sich, dass Nate so schwer verletzt ist, dass die anderen nicht wissen, ob er überleben wird. Ray kommt daraufhin die Idee, ihm das von Krieger kopierte Serum zu spritzen und tatsächlich scheint sich anschließend sein Körper wieder zu regenerieren.

Da die JSA das Amulett in Amerika sicher verwahren will und die Legends in ihre Zeit zurückkehren wollen, verabschieden sich die beiden Teams voneinander. Amaya entschuldigt sich bei Ray für ihre harschen Worte zuvor. Zwar sieht sie in ihm noch immer keinen Superhelden, findet aber seine Rettungsaktion von Nate heroisch. Bevor Commander Steel gehen muss, erwacht Nate und die beiden stellen fest, dass er wieder die Hundemarken trägt, so dass die Vergangenheit wieder hergestellt worden ist.

Rex kümmert sich um die Verwahrung des Amuletts, als Eobard Thawne erscheint und ihn tötet, um zu verhindern, dass er jemals in der Zeit reist. Amaya findet den im Sterben liegenden Rex, der ihr das Wort Zeitreisender zu flüstert.

Ceren K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Legends of Tomorrow" über die Folge #2.02 Geheimwaffe diskutieren.