Patton Oswalt und andere für Apples "Manhunt" an Bord

Foto: Jerry Stiller & Patton Oswalt, King of Queens - Copyright: Koch Media Home Entertainment
Jerry Stiller & Patton Oswalt, King of Queens
© Koch Media Home Entertainment

Schon länger ist bekannt, dass bei Apple TV+ die Serienadaption von "Manhunt" entstehen soll. Laut Deadline wurden nun sieben Darsteller*innen gecastet. Dabei handelt es sich um: Brandon Flynn, Betty Gabriel, Will Harrison, Hamish Linklater, Damian O'Hare, Patton Oswalt sowie Lili Taylor.

Die Apple-Serie wird als teils historische Fiktion und teils als Verschwörungsthriller beschrieben und sich auf die Nachwirkungen des ersten amerikanischen Präsidentenmordes und den Kampf um die Erhaltung und den Schutz der Ideale konzentrieren, die die Grundlage von Lincolns Wiederaufbauplänen bildeten.

Es wird auch schwarze historische Persönlichkeiten zeigen, deren Leben mit der Flucht, der Fahndung und den anschließenden Ermittlungen wegen schwerer Verbrechen verflochten ist, darunter Mary Simms, eine ehemalige Sklavin des Arztes, die Booths Verletzung behandelte und ihm nach seinem Verbrechen einen sicheren Hafen gab.

Flynn spielt Eddie Stanton Jr., einen Angestellten des Kriegsministeriums und Sohn von Edwin Stanton (Tobias Menzies). Gabriel verkörpert Elizabeth "Lizzie" Keckley, eine berühmte Modedesignerin und Freundin von Mary Lincoln. Harrison ist als David Herold zu sehen, der Komplize von John Wilkes Booth (Boyle). Linklater stellt Abraham Lincoln, den 16. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, dar. O'Hare ist als Thomas Eckert dabei, Stantons rechte Hand und Telegrafenexperte. Oswalt porträtiert Detective Lafayette Baker, einen Ermittler des Kriegsministeriums. Taylor spielt Mary Lincoln, die Frau von Präsident Abraham Lincoln und ehemalige First Lady der Vereinigten Staaten von Amerika.

Die Serie, hinter der Monica Beletsky ("Friday Night Lights") steht, basiert auf James Swansons Buch "Manhunt: The 12-Day Chase for Lincoln's Killer".

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
11.05.2022 02:11

Kommentare