Läuten bei Neil Patrick Harris bald die Hochzeitsglocken?

Am 24. Juni [Ortszeit] war es endlich so weit. Mit 33 Ja- und 29 Nein-Stimmen billigte der Senat des US-Bundesstaates New York die gleichgeschlechtliche Ehe und ist somit nach New Hampshire, Iowa, Massachusetts, Connecticut und Vermont der sechste Bundesstaat der Vereinigten Staaten, der eine gleichgeschlechtliche Ehe legalisiert. Die Staaten Kalifornien, Oregon, Washington und Nevada erlauben eine eingetragene Partnerschaft (Domestic Partnerships), die in ihren Rechten jedoch nach einigen Gesetzesanpassungen einer Ehe fast gleichzustellen ist.

Mit dieser Gesetzesentscheidung ist nun der Weg für viele homosexuelle Paare frei, sich in New York das Ja-Wort zu geben. Unter den vielen glücklichen Ehepaaren werden sich vielleicht auch "How I Met Your Mother"-Star Neil Patrick Harris und sein langjähriger Lebenspartner David Burtka befinden. Beide leben sowohl in New York, als auch in Los Angeles. Schon bevor die Parlamentsmitglieder abstimmten, twitterte der beliebte Entertainer Harris: "Ich würde es lieben zu heiraten. Bitte, New Yorker Senat, wählt für die gleichgeschlechtliche Ehe. Meiner Familie würde es sehr viel bedeuten." Nachdem der Senat sich dann tatsächlich für die gleichgeschlechtliche Ehe entschieden hat, war auch Harris einer von vielen Twitterern die sich über die Gesetzesänderung freuten. "Es ist durch!", schrieb er, "Gleichgeschlechtliche Ehe in New York! Ja! Fortschritt! Danke an alle, die so hart daran gearbeiten haben. Eine historische Nacht!"

Nach der Nachricht aus New York verkündeten Harris und Burtka dann auch ganz offiziell, dass sie seit fünf Jahren verlobt sind. Eine große Überraschung ist dies kaum, tragen die beiden seit Jahren schon die gleichen Ringe. So sagte Harris erst im Dezember dem People-Magazin, dass es langsam Zeit wird, dass sein Ring an die andere Hand umziehen wird. Wie Harris via Twitter verkündete, haben sie nur auf den richtigen Zeitpunkt für die Eheschließung gewartet. Dieser scheint mit der Entscheidung in New York vielleicht schon bald gekommen zu sein. Schon Ende Juli wird das Gesetz rechtskräftig werden und den gleichgeschlechtlichen Paaren eine Heirat erlauben.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Twitter, People



Eva Klose - myFanbase
26.06.2011 01:25

Kommentare