Anna Kendrick

Foto: Anna Kendrick, Up in the Air - Copyright: Paramount Pictures
Anna Kendrick, Up in the Air
© Paramount Pictures

Die aus der "Twilight"-Saga bekannte Schauspielerin Anna Kendrick wurde am 9. August 1985 in Portland, Maine geboren. Sie hatte schon immer den Wunsch, eines Tages Schauspielerin zu werden. Ihre Eltern machten es ihr in dieser Hinsicht auch einfach, denn sie standen ihrer Tochter bei ihrem Wunsch nicht im Wege, sondern unterstützten sie, wo es nur ging. Annas zwei Jahre älterer Bruder Michael Cooke ist ebenfalls Schauspieler.

Bereits im Alter von sechs Jahren fing Kendrick mit dem Theaterspielen an. Sie trat im Bühnenstück "Gypsy" und 1999 in "High Society" auf. Für ihre Darstellung in "High Society" wurde sie für den Tony Award und den Drama Desk Award nominiert, ging aber leer aus. Dafür gewann Anna den Theatre World Award und den Fany Award. Des Weiteren sah man sie in den Theaterstücken "A Little Night Music", "The Little Princess" und "Jane Eyre". Während einer kurzen Theaterpause machte sie im Jahre 2003 an der Deering High School ihren Highschoolabschluss.

Nach dem missglückten und kaum wahrgenommenen TV-Film "The Mayor" nahm sie 2003 die Rolle der Fritzi Wagner in Todd Graffs "Camp" an und erhielt eine Menge positiver Kritiken für ihre schauspielerische Leistung. Außerdem wurde sie mit einigen Award-Nominierungen bedacht, darunter auch eine für den Independent Spirit Award. Ihre zweite für diesen Award erhielt sie für ihre Darbietung in Jeffrey Blitz' "Rocket Science" (2007). Die erste Hauptrolle ergatterte sich die junge Schauspielerin in dem Thriller "Elsewhere" (2009) an der Seite von Paul Wesley und Tania Raymonde.

Catherine Hardwicke wurde auf Anna aufmerksam und verhalf ihr mit der Rolle der Jessica Stanley in "Twilight" und dessen Fortsetzungen zu einem größeren Bekanntheitsgrad. Auch im dritten Teil dieser Saga wird sie wieder von der Partie sein. So wurde dann auch Jason Reitman auf Kendrick aufmerksam und verpflichtete sie für seine Tragikkomödie "Up in the Air", in der Anna an der Seite von George Clooney agierte. 2010 wurde sie zusammen mit ihrer Filmpartnerin Vera Farmiga als beste Nebendarstellerin für einen Golden Globe nominiert. "Up in the Air" erhielt insgesamt sechs Nominierungen.

Dana Greve - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2012Was passiert, wenn's passiert ist als Rosie
Originaltitel: What to Expect, When You're Expecting
2012Pitch Perfect als Beca
Originaltitel: Pitch Perfect
2011Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1) als Jessica
Originaltitel: The Twilight Saga: Breaking Dawn - Part 1
201150/50 - Freunde fürs (Über)leben als Katherine
Originaltitel: 50/50
2010Scott Pilgrim vs. the World als Stacey Pilgrim
Originaltitel: Scott Pilgrim vs. the World
2010Eclipse - Bis(s) zum Abendrot als Jessica
Originaltitel: The Twilight Saga: Eclipse
2009New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde als Jessica
Originaltitel: New Moon
2009Up in the Air als Natalie Keener
Originaltitel: Up in the Air
2009The Marc Pease Experience als Meg Brickman
Originaltitel: The Marc Pease Experience
2009Fear Itself (TV) als Shelby
Originaltitel: Fear Itself (#1.11 The Spirit Box) (TV)
2009Elsewhere als Sarah
Originaltitel: Elsewhere
2008Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen als Jessica
Originaltitel: Twilight
2007Viva Laughlin (#1.02 What a Whale Wants) (TV) als Holly
Originaltitel: Viva Laughlin (#1.02 What a Whale Wants) (TV)
2007Rocket Science als Ginny Ryerson
Originaltitel: Rocket Science
2003Star Camp als Fritzi Wagner
Originaltitel: Camp
2003The Mayor (TV) als Sadie Winterhalter
Originaltitel: The Mayor (TV)