Episode: #3.19 Alles muss raus

Barney und Abby gehen in die Bar, um Ted ihre Beziehung unter die Nase zu halten. Barney versucht außerdem Ted auf vielen anderen Wegen zu verärgern.

Diese Serie ansehen:

Foto: Alyson Hannigan, How I Met Your Mother - Copyright: 2008 CBS Broadcasting Inc. All Rights Reserved.; Cliff Lipson/CBS
Alyson Hannigan, How I Met Your Mother
© 2008 CBS Broadcasting Inc. All Rights Reserved.; Cliff Lipson/CBS

Barney ist wieder in der Bar und wie schon vor einiger Zeit, versucht eine mysteriöse Frau ihm seine Dates streitig zu machen. Doch diesmal gibt Barney nicht auf und verfolgt die Frau, bis er schließlich herausfindet, dass es sich dabei um Abby handelt. Als er sie nach dem Grund fragt, gibt sie ihm zu verstehen, dass er mit ihr geschlafen hätte und danach nie wieder angerufen hätte. Für Barney ist das mehr als harmlos, da er es eigentlich bei jeder Frau so handhabt, aber Abby war deswegen sehr verletzt. Dann kommen die beiden auf Ted zu sprechen und beide steigern sich in ihren Hass hinein und landen schließlich zusammen im Bett.

Lily versucht sich mit Malen abzulenken, als Marshall zu ihr kommt und ihr sagt, dass sie einige ihrer Sachen verkaufen muss, damit sie die Reparaturen an der Wohnung bezahlen können. Lily ist davon gar nicht begeistert, doch wenig später kommt auch Robin vorbei und sie sortieren Lilys Klamotten aus. Dabei kommen sie auch auf Teds rote Cowboyschuhe zu sprechen und machen sich darüber lustig. Dann hat Lily jedoch die perfekte Idee: Sie will ihre Gemälde verkaufen. Marshall, der Lily immer gesagt hat, wie wunderbar ihre Bilder sind, sieht sich nun gezwungen ihr zu sagen, dass es nicht realistisch ist, dass sie für ihre Bilder 1500 $ bekommt. Doch Lily will das nicht wahrhaben und schlägt eine Woche heraus, in der sie Zeit hat ihre Bilder zu verkaufen.

Sie schreitet sofort zur Tat und lässt ein Bild sowohl in einer Galerie ausstellen, als auch einen Tag später in einem Café. Beide Versuche bleiben jedoch vollkommen erfolglos.

Barney und Abby sind wieder gemeinsam im Bett gelandet und sprechen über Ted und was sie an ihm hassen, während Lily versucht ihr Bild auf der Straße zu verkaufen und muss sich dort von einem Heroinsüchtigen anhören, dass ihr Bild wirklich nicht gut ist. Doch kurz bevor sie endgültig aufgeben will, kommt ein homosexueller Mann zu ihr und kauft ihr das Bild für 500 $ ab.

Das erzählt sie natürlich sofort Ted und Marshall, die ihr vorschlagen, dass sie den Mann noch mal kontaktieren sollte, da er vielleicht viele Freunde hat, die auch Interesse an einem ihrer Bilder hätten. Als Lily sich auf den Weg macht, um den Mann anzurufen, kommen Barney und Abby in die Bar. Sie haben sich im Partnerlook angezogen und wollen Ted zeigen, was für ein Langweiler er eigentlich ist, wenn er in einer Beziehung steckt. Doch während Barney sich in die Vorstellung herein steigert, macht Abby immer wieder klar, dass sie Ted nur zeigen wollen, wie lahm er ist. Barney steigert sich jedoch weiter in die ganze Sache und macht Abby einen Heiratsantrag. Nachdem Abby diesen angenommen hat, versucht Ted Barney klar zu machen, dass Abby ihn ernst genommen hat, da sie direkt ihre Mutter angerufen hat, was Barney schnell unterbinden will.

Lily hat derweil erfahren, dass nicht ihr Bild, sondern nur der Rahmen ausschlaggebend für den Verkauf war. Außerdem haben sie das Bild schon auf den Müll geschmissen, was dazu führt, dass sie nun wirklich ihre ganzen Anziehsachen verkaufen muss. Doch am nächsten Tag kommen Marshall und Ted zu ihr und erzählen ihr, dass sie ihr Bild schließlich doch noch verkaufen konnten. Kurz zuvor waren sie noch einmal bei dem Mann, der Lily das Bild abgekauft hat und Ted schließlich auch bestätigt hat, dass seine roten Stiefel großartig sind. Dort haben sie nach dem Bild im Müll gesucht und erfahren, dass ein Tierarzt das Bild mitgenommen und es bei sich aufgehängt hat. Dadurch hat er gemerkt, dass das Bild sehr beruhigend auf die Tiere wirkt und er sie so viel besser behandeln kann. Marshall hat es so geschafft, dass der Arzt ihm vier Bilder für je 500 $ abkauft und sie somit die ausstehende Rechnung begleichen können und Lily ihre Anziehsachen nicht verkaufen muss.

Schließlich muss Barney Abby verdeutlichen, dass sie nicht heiraten werden, was diese jedoch nicht wirklich versteht. Also behauptet er, dass Ted sich in Abby verliebt hat und er sie deswegen nicht heiraten kann. Nachdem er ihr Teds Adresse gegeben hat, verschwindet er schließlich.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Klara G. vergibt 5/9 Punkten und schreibt:
    Das Staffelfinale der dritten Staffel steht unmittelbar bevor und wie es so häufig der Fall ist, ist die Folge vor diesem Finale etwas lahm. So passierte in dieser Folge eigentlich so gut wie gar...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "How I Met Your Mother" über die Folge #3.19 Alles muss raus diskutieren.