Kaito Nakamura

Kaito Nakamura ist ein mächtiger Geschäftsmann, der sowohl die Firma Yamagato Industries gegründet hat, als auch Mitbegründer der so genannten Company ist, einer Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen mit besonderen Fähigkeiten aufzuspüren und zu schützen. Mit seiner Frau Ishi hat er zwei Kinder, seinen Sohn Hiro und seine Tochter Kimiko.

Als einer der Verantwortlichen der Company übergibt Kaito 1992 das Baby Claire seinem Mitarbeiter Noah Bennet, wohl wissend, dass Claire eines Tages eine Fähigkeit entwickeln wird.

Kaito ist ein sehr disziplinierter Mann und hat seine beiden Kinder streng erzogen. Während Kimiko erfolgreich Karriere bei Yamagato Industries macht, hat der verträumte Hiro es nur zu einem normalen Büroangestellten in der Firma seines Vaters geschafft. Für Kaito ist Hiro eine Enttäuschung, da er sich erhofft hatte, sein Sohn würde eines Tages das Geschäft übernehmen. Hiro kann seine Schwester Kimiko letztlich davon überzeugen, Kaito darum zu bitten, die Firma an sie weiterzugeben, da er selbst überhaupt kein Interesse an diesem Job hat. Kaito gibt sein Einverständnis und überlässt seiner Tochter die Führung von Yamagato.

Als Hiro das legendäre Kensei-Schwert findet und reparieren lässt, stattet Kaito seinem Sohn einen Besuch ab. Er erkennt, dass Hiro das Schwert braucht, weil er glaubt, dass er damit jemanden töten muss, um die Welt zu retten. Von da an respektiert Kaito an seinen Sohn als einen Mann mit heldenhaften Motiven. Er trainiert Hiro in der Kunst des Schwertkampfes, damit er auf den wichtigen Moment vorbereitet ist und erklärt ihm, dass er weiß, dass Hiro übernatürliche Fähigkeiten hat.

Nur kurze Zeit später erhält Kaito ein Photo, das ihn und Angela Petrelli zeigt, und auf dem das Gen-Symbol in rot über ihr Gesicht gezeichnet wurde. Kaito ist sofort klar, dass dieses Photo eine Morddrohung eines alten Bekannten ist, nämlich Adam Monroe, der sich für einen Verrat rächen will, den die Gründer der Company an ihm verübt haben. Kaito hatte 1977 dafür gesorgt, dass Adam weggesperrt werden sollte, da er ihn für zu gefährlich hielt. Kaito warnt sogleich Angela Petrelli, doch für ihn selbst ist es zu spät: Adam lauert ihm auf und stößt ihn von der Dachterasse des Deveaux-Gebäudes, was für Kaito tödlich endet.

Maria Gruber - myFanbase