Marissa Gold

Marissa ist die Tochter von Eli Gold und dessen Ex-Frau Vanessa. Sie geht bereits aufs College und verbringt immer wieder gerne Zeit mit ihrem Vater. Während der Kampagne für Peter Florricks Wahlkampf besucht sie ihn in der Wahlkampfzentrale. Dort möchte sie ihm u.a. die Erlaubnis, einen Kibutz in Israel zu besuchen, abringen und sieht sich in der Lage, dies zu fordern, als sie durch einen zufälligen Besuch erkennt, dass ihr Vater sich in die einige Jahre jüngere Natalie Flores verliebt hat. Von ihrer Mutter erfährt sie zwar, dass Eli bereits öfters eine solche Verliebtheit an den Tag legte, wenn es in den Endspurt einer Kampagne ging, sie ist aber nicht wirklich eifersüchtig, sondern eher amüsiert über das Verhalten ihres Vaters.

Nachdem Peter Florrick die Wahl zum Bezirksstaatsanwalt gewonnen hat, bezieht Eli sein Büro innerhalb von Lockhart/Gardner und dort lernt Marissa bei einem ihrer Besuche Zach Florrick kennen. Die beiden jungen Leute verstehen sich sehr gut, so hilft Zach beispielsweise Marissa bei ihren Computerproblemen, was ihrem Vater nicht unbedingt gefällt. Marissa und Zach bleiben aber eher flüchtige Bekannte.

Cindy Scholz - myFanbase