Episode: #4.02 Tödliches Gewissen

Melinda erfährt von einer ehemaligen Klassenkameradin names Grace, dass diese glaubt von einem Geist verfolgt zu werden. Sie glaubt, dass es sich dabei um den Geist des Mannes handelt, den sie tot aufgefunden hat.

Diese Episode ansehen:

Grace Adams klopft an die Tür von Lucas Marston, mit dem sie seit der Highschool befreundet ist. Nachdem dieser nicht öffnet, läuft sie über den Parkplatz zu ihrem Auto und bemerkt plötzlich Blutschlieren am Fenster von Lucas Auto. Als sie sich dem Auto nähert, findet sie Lucas tot auf dem Beton liegen.

Melinda erfährt bei einem Anruf von Lucas' Tod und erzählt Jim, dass sie mit Lucas zur High School gegangen ist, allerdings waren sie keine sehr guten Freunde. Zusammen mit Jim wohnt Melinda der Beerdigung bei und gesteht ihm, dass sie in der Highschool wegen ihrer Gabe gehänselt wurde. Nach der Zeremonie verlassen die beiden das Gebäude und werden von Grace angesprochen, die Melinda bittet mit ihr im Auto mitzufahren. Auf der Fahrt fragt Grace Melinda, ob sie wirklich Geister sehen kann und gesteht ihr, dass sie glaubt, von Lucas' Geist verfolgt zu werden. Plötzlich bekommt Grace Nasenbluten und erzählt Melinda von dem Blut an der Scheibe von Lucas' Auto. Plötzlich ereilt Melinda eine Vision und sie sieht, wie ein Mann auf der Straße steht, Grace ihn anfährt, er über das Auto rollt und an der Beifahrerseite hinunterrutscht und dabei Blutschlieren an der Scheibe hinterlässt.

Am nächsten Morgen trifft sich Melinda mit Eli und erzählt ihm von den Geschehnissen am Vorabend und findet mit seiner Hilfe im Internet mehr über Lucas' Vergangenheit heraus. Sie vermuten, dass sein verfrühter Tod etwas mit Drogen zu tun haben muss.

Im Krankenhaus erfährt Grace von ihrem Freund Ryan, dass Lucas anscheinend an einer Überdosis Drogen gestorben ist. Als Ryan eine OP an seinem Patient durchführt, ist der Geist ebenfalls anwesend und lässt aus einer verschlossenen Wunde übermäßig Blut strömen. Nachdem Ryan es nicht schafft, die Blutung zu stillen, holt eine der Krankenschwestern Hilfe und hinterlässt blutige Schlieren an der Tür.

Zu Hause erzählt Jim seiner Frau, was er im Krankenhaus beobachtet hat. Allerdings war der Patient kurzdarauf völlig in Ordnung und alles Blut war verschwunden. Als Melinda zur Arbeit gehen will, bemerkt Jim ihre Unterlagen und sie gesteht, dass sie die Garage ausbauen möchte, doch Jim hält solche Vorhaben für zu verfrüht und möchte diese auf später verschieben. Wenig später überumpelt sie ihn erneut, als sie unbedingt mit ihm Sex haben will, da sie ihre fruchtbaren Tage hat.

Wenig später trifft sich Melinda mit Ryan und Grace und gesteht den beiden, dass sie einen Geist für die Vorfälle verantwortlich macht. Doch er glaubt nicht an diese Theorie. Ryan rät Melinda Lucas' Exfreundin Haylie zu befragen, wenn sie mehr über dessen Leben wissen möchte. Während des Gesprächs bekommt Ryan plötzlich Nasenbluten und Melinda sieht in einer Vision, wie sich Ryan über jemanden beugt und Blut an seiner Stirn abschmiert. Nun vermutet Melinda, dass Ryan Lucas getötet hat und dessen Leiche dort platziert hat.

Eli erfährt von Haylie, dass Lucas und Grace früher eine sehr enge Verbindung zueinander hatten und dies auch Ryan wusste. Allerdings hat die Situation Lucas zu schaffen gemacht und der Kampf gegen die Drogen fiel ihm schwer. Zudem musste er auch noch Medikamente gegen Angst nehmen, aber sie hat nie gesehen, dass er Drogen genommen hat. Weiterhin erzählt sie, dass sich die Beziehung der drei zueinander geändert hat, nachdem sie von einem Ausflug zurückkehrten, bei dem sie mehrere Hochschulen besuchen wollten.

Melinda und Eli betreten Lucas' Wohnung und nachdem Melinda vermutet, dass Lucas in Grace verliebt war und Ryan davon erfahren hat, gibt Eli zu bedenken, dass es für ihn eher danach aussieht, dass Lucas verfolgt wurde. In einem der Zimmer findet Eli die Beruhigungsmedikamente von Lucas und einen Plastikumschlag mit mehreren Familienfotos. Als Melinda sich die Bilder anschaut, sieht sie in einer Vision, wie sich Lucas, Grace und Ryan über die Person beugen und glaubt nun, dass die Freunde jemanden getötet haben. Dank eines Abdruckes in dem Plastikumschlag, findet Eli den Namen und die Adresse des Opfers heraus.

Eli besucht die Frau des Opfers und zeigt ihr die Familienbilder, die er bei einem Freund in der Wohnung gefunden hat. Die Frau erzählt, dass die Polizei keine Spuren eines anderen Fahrzeuges am Unfallort ihres Mannes gefunden hat und sie davon ausgehen, dass ihr Mann auf nasser Fahrbahn zu schnell unterwegs war und verunglückt ist. Dann zeigt Eli ihr Melindas Jahrbuch und sie erkennt Lucas auf einem der Bilder, allerdings hatte er sich bei ihr als Marc vorgestellt. Er war einige Monate nach Tims Tod zu ihr gekommen und hatte ihr vorgegaukelt, ein alter Kollege von Tim zu sein, der ihm noch Geld schuldet und hatte ihr über Jahre hinweg, immer wieder Schecks zugeschickt.

Eli erzählt Melinda von den Neuigkeiten und diese schlussfolgert, dass Lucas seit Jahren von Tim verfolgt wurde. Sie wundern sich allerdings, wieso Ryan und Grace nicht betroffen waren. Dann wird den beiden klar, dass Grace und Ryan als nächstes dran sind.

Ryan und Grace sind mit dem Auto unterwegs, während ihrem Gespräch, erscheint auf der Straße plötzlich ein Geist und Ryan bekommt erneut Nasenbluten, bevor sich der ganze Regen auf der Windschutzscheibe in Blut verwandelt. Erschrocken tritt Ryan auf die Bremse, ihr Wagen gerät ins Schleudern und überschlägt sich. Beide kommen mit leichten Prellungen davon.

Melinda stellt nun Grace zur Rede und will alles über Tims Tod wissen. Daraufhin erzählt diese, dass sie am letzten Tag ihres Aufluges auf einer Verbindungsparty waren. Da Lucas auf der Party Alkohol getrunken hatte, fuhr er auf dem Weg nach Hause besonders langsam. Hinter ihnen ist ein Motoradfahrer aufgetaucht, der versucht hatte, sie zu überholen. Dabei ist er auf die Gegenfahrbahn gefahren und als er dem Gegenverkehr ausgewichen ist, ist er einen Abhang hinuntergefallen. Die drei haben sofort angehalten und während die beiden Jungs nach dem Mann gesucht haben, ist Grace im Auto geblieben. Plötzlich hat der Mann blutverschmiert an die Autoscheibe geklopft und ist dann zusammengebrochen. Sie haben sofort versucht den Mann wiederzubeleben, nachdem er trotzdem verstorben ist, hatten sich dann darauf geeinigt, schnellst möglich vom Unfallort zu verschwinden, da Lucas alkoholisiert gefahren ist.

Melinda fährt nun erneut zu Lucas' Wohnung, wo dieser sich endlich zeigt. Er erzählt ihr, dass er mit Ryan geredet hatte, da er die Wahrheit sagen wollte, doch Ryan hat ihm vorgehalten, dass er auch Graces Leben ruinieren würde. Er gibt außerdem zu bedenken, dass er keinen Selbstmord begangen hat und nicht an einer Überdosis gestorben ist. Für ihn gibt es nur eine Person, die von seinem Tod profitieren würde – Ryan.

Eli informiert Melinda, dass Lucas an einem tödlichen Arzneigemisch gestorben ist, das Rezept dazu wurde von Ryan ausgestellt. In Kombination mit seinen Beruhigungstabletten, haben die Medikamente ihn getötet. Allerdings stellt sich nun die Frage, ob Ryan wusste, dass Lucas noch andere Tabletten zu sich nimmt.

Zusammen mit Eli geht Melinda zur Gedenkfeier von Lucas, die Ryan und Grace veranstalten. Lucas ist ebenfalls anwesend, als Ryan bekannt gibt, dass er sich mit Grace verlobt hat. Auf Lucas Drängen hin, bittet Melinda die beiden zu einem Gespräch. Nun konfrontiert Eli Ryan mit dem Vorwurf Lucas das tödliche Rezept ausgeschrieben zu haben. Nun erzählt Ryan, dass sein Freund ihm Grace vorgestellt hatte und er mit jedem Tag mehr für sie empfunden hat, allerdings sind sie sich erst auf der Party nähergekommen. Lucas hatte die beiden gesehen, wie sie sich geküsst haben und hat sich daraufhin betrunken. Eines Tages war Lucas zu ihm gekommen und Ryan hatte ihm Schlaftabletten verschrieben, da Lucas über schlaflose Nächte geklagt hatte. Ryan hatte seinen Freund aber ausdrücklich gewarnt, die Tabletten mit keinen anderen zu mischen, Lucas bestätigt seine Aussage.

Nun erzählt Lucas, dass er am Abend seines Todes nicht einschlafen konnte und immer mehr Tabletten genommen hatte. Dann hatte er vorgehabt Kopfhörer zu besorgen, um seine Nachbarn beim Fernsehgucken nicht zu stören und ist vor seinem Auto zusammengebrochen. Er hatte als Geist gesehen, wie Grace ihn gefunden hat und wollte verhindern, dass Grace denselben Fehler wie er macht und die Schuld weiter mit sich rumträgt.

Eli, Grace und Ryan fahren zu Sandy Graber und erzählen ihr die ganze Wahrheit über den Tod ihres Mannes. Die beiden wollen nun Verantwortung für ihr Handeln tragen. Währenddessen redet Melinda mit Lucas und nachdem sie ihm die Angst vor dem Licht nimmt, geht er hinein.

Als Melinda nach Hause kommt, bemerkt sie, wie Jim in der Garage arbeitet. Jim erzählt der überraschten Melinda, dass er nicht länger warten und sie glücklich machen will. Endlich gesteht Melinda ihm, was die mysteriöse Frau zu ihr gesagt hat und nachdem Jim ihr Mut macht, nehmen sich die beiden in den Arm.

Anja Schmidt - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Ghost Whisperer" über die Folge #4.02 Tödliches Gewissen diskutieren.