Episode: #2.10 Hochgesteckte Ziele

Felicitys Vater kommt zu Besuch und eröffnet ihr, dass ihre Eltern sich trennen werden. Er hat das Angebot für eine Professur in New York. Felicity ist deprimiert und trifft sich mit Ben. Die beiden brechen schließlich betrunken in das Schwimmbad der Universität ein und werde erwischt. Julie muss erkennen, dass der Agent nicht nur an ihrer Musik interessiert ist...

Diese Serie ansehen:

Felicity und Ben arbeiten im Dean & Deluca wieder zusammen und freuen sich darüber. Sean erzählt er später, dass sein Rat, nicht mehr mit Felicity auszugehen, nicht gut war. Sean sieht das anders und erinnert ihn an seine Affäre mit der verheirateten Maggie. Ben meint jedoch, dass er ja Sean um Rat gefragt hätte, wenn er Zeit gehabt und sich nicht nur um Julie gekümmert hätte. Sean ist verwundert, dass Ben es bemerkt hat.

Felicitys Vater ist mit ihr mit nach New York gekommen, er wurde von der Uni eingeladen. Dort eröffnet er ihr, dass ihm eine Professur in New York angeboten wurde und dass er und seine Frau sich trennen wollen. Felicity ist schockiert, hatte sie doch in den Ferien nichts von den Problemen ihrer Eltern bemerkt. Felicity wirft ihm vor, dass ihm der neue Job wichtiger wäre als seine Frau, doch er antwortet, dass ihre Mutter wollte, dass er das Angebot in New York annimmt. Außerdem war die Trennung ihre Entscheidung. Sie wollte eigentlich nachkommen um es Felicity gemeinsam zu sagen.

Felicity wird von ihrem Vater im Dean & Deluca besucht, doch sie versucht ihn abzuwimmeln. Felicity will sich ablenken und geht mit Ben ins Kino. Später betrinken sie sich, brechen in eine Schwimmhalle der Universität ein und albern im Wasser herum. Natürlich werden sie erwischt und zur Polizei gebracht. Ben sagt ihr, dass er nicht fassen kann, dass sie das alles mitgemacht hat.

Meghan findet die Story cool und sagt, dass ihr Leben jetzt vielleicht interessanter werde, wo die Gefahr besteht, von der Uni zu fliegen. Ben erzält Sean, dass er selten soviel Spaß gehabt hat.

Felicity besucht ihren Vater und erzählt ihm, dass sie mit ihrer Mutter telefoniert habe. Sie habe jedoch kein Wort über die Trennung von ihrem Vater erwähnt. Felicity ist der Meinung, dass sie es ihr selber erzählen solle wenn sie nach New York kommt.

Noel hat einen Job als wissenschaftlicher Assistent an der Uni und hält seine erste Unterrichtsstunde. Ruby ist in seiner Klasse und kritisiert ihn.

Julie und der Agent der Plattenfirma, Eric, gehen gemeinsam essen. Dabei versucht er, ihr näher zu kommen aber Julie wehrt ihn ab und sagt, dass sie längst nicht alles für ihre Musikkarriere tun würde. Sie bekommt einen Vertrag über drei Songs und erzählt stolz Sean davon. Als sie später im Tonstudio ist, fragt der Techniker sie, wie lange sie schon mit Eric ausgehen würde. Julie bestreitet dies jedoch und der Techniker sagt, dass Eric bei jungen Sängerinnen schon immer gut ankam.

Ellen S. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Felicity" über die Folge #2.10 Hochgesteckte Ziele diskutieren.