Episode: #3.01 Ephrams Rückkehr

Ephram und Amy sind nach einem langen getrennten Summer wieder vereint, da Ephram das Julliards Sommer Programm in New York besuchte. Doch Amys Vorfreude wird schnell getrübt, als sie merkt, dass Ephram sehr distanziert ist. Andrew plagt sich immer noch mit dem Gedanken, ob es nicht vielleicht doch falsch war Madison einfach wegzuschicken. Harold freundet sich derweil mit einem neuen Bewohner der Stadt an: Jake! Doch es stellt sich schnell heraus, dass er ein Arzt aus Kalifornien ist, der überlegt eine neue Praxis zu eröffnen.

Diese Episode ansehen:

Ephram ist immer noch in New York und lernt fleißig für seine "Prüfung". Andrew, Amy, Delia und Bright haben ihm den ganzen Sommer auf dem Laufenden gehalten und ihm alles berichtet, was in Everwood so geschehen ist, während Ephram seine ganze Zeit dem Pianospiel gewidmet hat.

Als er zurück nach Everwood kommt, holt Amy ihn vom Flughafen ab. Er kann es kaum glauben, dass Amy mit seinem Vater alles geregelt hat, so dass dieser nicht zum Flughafen gekommen ist. Als sie ihn zu Hause absetzt ist Andrew überglücklich seinen Sohn wieder bei sich zu haben und Ephram ist ein wenig irritiert von Andrews Reaktion, doch freut sich auch wieder zu Hause zu sein.

Am nächsten Morgen will Ephram mit seinem Vater reden, doch dieser will ihm erst die umgebaute Garage zeigen. Dort hat Andrew extra für Ephram eine Art Studio eingebaut, damit dieser sich voll und ganz auf das Spielen einlassen kann und einen richtigen Ort dafür hat. Dann muss Andrew zur Praxis und hat keine Zeit mehr mit seinem Sohn zu reden.

In der Praxis geraten Harold und Edna aneinander, da er immer einen gewissen Abstand zu ihr einhält, was ihr ziemlich auf die Nerven geht. Außerdem hat sich in der Praxis alles geändert, bzw. ist Harold immer noch dabei alles zu ändern. Als Andrew kommt mischt er sich nicht ein, sondern geht direkt ins Büro, wo er einen Brief von Madison findet.

Ephram ist bei Amy und die beiden hören sich die Erlebnisse von Bright aus dem letzten Sommer an. Amy fragt Ephram, ob er nicht Lust hat campen zu gehen, doch Ephram ist nicht so begeistert und will nach Hause, um zu üben.

Gerade als Andrew Madisons Brief lesen will, kommt Ephram. Beide sind sehr distanziert zu einander. Als Ephram weg ist, liest Andrew den Brief, indem Madison geschrieben hat, dass sie keine weitere Hilfe und keinen Kontakt mehr haben möchte. Edna kommt zu ihm, als er nach Madison im Internet sucht. Edna sagt ihm, er solle ihre Entscheidung akzeptieren und sich nicht mehr in ihr Leben einmischen. Er hat seine Entscheidung treffen können und Madison hat getan was er wollte und nun solle er einfach loslassen und tun, was Madison will.

Ephram liest derweil einen Brief. Als Delia kommt und ihm etwas erzählen will, schmeißt er sie raus und verletzt sie damit sehr.

Harold trifft derweil auf Jake, der von Harolds Vater völlig begeistert ist. Harold lädt ihn kurzer Hand zum Essen ein, da Jake neu in der Stadt ist.

Amy ist in der Zwischenzeit bei ihrem Bruder und berichtet ihm, dass sie der Meinung ist, dass Ephram nicht wirklich bei ihr ist. Bright hält das für abwegig und rät seiner Schwester sich nicht immer in alles reinzusteigern und Probleme zu suchen, wo keine sind. Sie stimmt ihm zu und macht sich dann kurzerhand bereit für ihr erstes offizielles Date mit Ephram. Zusammen mit ihrer Mutter geht sie ein Kleid kaufen. Aus dem Fenster heraus sieht sie Ephram und ruft ihn auf ihrem Handy an. Doch Ephram guckt nur auf sein Handy und geht nicht dran.

Andrew ist derweil bei einer Freundin von Madison. Diese ist sauer auf ihn, da sie meint, dass Madison eine Art Vater in Andrew gesehen hat und das es ihm gar nicht um Madison geht, sondern, dass er einfach wissen will, ob sie nun abgetrieben hat oder nicht. Sie ist aber nicht gewillt ihm eine Auskunft zu geben, damit er mal weiß, wie es ist keine Hilfe zu haben und im Stich gelassen zu werden.

Im Cafe trifft Amy auf Andrew und gesteht ihm, dass sie sich große Sorgen um Ephram macht, weil er sich nicht öffnet und geheimnisvoll ist. Andrew gibt ihr den Rat, dass sie ihn einfach darauf ansprechen solle.

Harold zeigt Jake derweil seine alte Praxis, da dieser Interesse daran hat. Doch je mehr Harold in der alten Praxis ist und sich an die Vergangenheit erinnert, desto mehr bemerkt er, wie viel ihm die Praxis noch bedeutet und als Jake meint, dass er sie kaufen will, lehnt Harold ab.

Zurück in der Praxis will Edna mit Andrew reden, doch dieser geht sofort ins Büro und knallt die Tür hinter sich zu. Als Harold mit ihm reden will, streiten sich die beiden und Andrew brüllt ihn an, dass er die ganzen Veränderungen in der Praxis völlig schrecklich findet und alles für sinnlos und überflüssig hält.

Später will Andrew mit seinem Sohn reden, der gerade am Flügel sitzt und übt, doch Ephram will alleine sein. Als Andrew ihm erklärt, dass er mit Amy geredet hat, ist dieser sauer, da er nicht will, dass sich sein Vater in seine Beziehung einmischt. Die beiden streiten sich und Ephram wundert sich, warum ihm auf einmal so viel Aufmerksamkeit zuteil wird und er sogar sein eigenes Studio bekommen hat. Andrew sagt dazu nichts und Ephram meint nur, dass so wohl beide ein Geheimnis haben, über das sie nicht sprechen wollen.

Zurück in der Praxis entschuldigt sich Andrew bei Harold und zeigt ihm das Praxisschild, dass er besorgt hat. Harold gesteht ihm, dass es ihm immer noch schwer fällt, wenn er an seine alte Praxis denkt, da es ein Teil seiner Familie und Vergangenheit ist. Dann berichtet ihm Andrew alles von Madison und Ephram und wie er die Situation gehandhabt hat. Nun ist er völlig hilflos, da er keine Kontrolle mehr hat, nicht weiß, ob sie abgetrieben hat oder nicht und das macht ihn fertig. Außerdem hat er Angst, dass Ephram alles von Madison erfahren hat.

Ephram versucht in der Zwischenzeit mit seiner Schwester zu reden, aber Delia ist sauer auf ihn, da er sie einfach angeschrieen hat, obwohl sie gar nichts gemacht hat. Und Harold ist endlich bereit die Praxis zu verkaufen. Doch als Jake den Vertrag unterschrieben hat, erfährt er erst, dass Jake eine Praxis eröffnen will, da Harold vorher immer dachte, er wolle ein Sportgeschäft eröffnen. Das schlägt Harold wieder zurück, aber der Vertrag ist schon unterschrieben.

Ephram ist abends bei Amy, um sie zu ihrem ersten offiziellen Date abzuholen. Sie denkt allerdings, dass sich Ephram trennen will. Das ist jedoch gar nicht der Fall und er zeigt ihr den Brief, den er die letzte Zeit mit sich geschleppt hat und der ihn so belastet hat. Er hat im Sommer seine Prüfung nicht bestanden und muss nun üben, um bei der nächsten durch zu kommen. Das macht ihn völlig fertig, da alle an ihn glauben und er es nicht geschafft hat. Das schlimme für ihn ist jetzt auch, dass er sich auf das Spielen konzentrieren muss und dadurch weniger Zeit hat. Amy akzeptiert das und gibt ihm die Zeit.

Annika Leichner – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Everwood" über die Folge #3.01 Ephrams Rückkehr diskutieren.